• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Drehspieß - Richtung (ändern?)?

Schwermetall

Militanter Veganer
Ich habe gerade bei Klausgrillt erfahren, dass es eine "richtige" Drehrichtung für den Drehspieß gibt:
er soll an der Seite des Backburners nach oben drehen. Dadurch soll dort das Fett schön nach unten, also gegen Drehrichtung, am Fleisch ablaufen.

Leider ist demnach die Drehrichtung bei meinem Broil King Signet 390 falsch. :(

Die Vorrichtung für den Drehmotor befindet sich rechts..

Gibt es eine Möglichkeit, die Drehrichtung zu ändern??
 
OP
OP
Schwermetall

Schwermetall

Militanter Veganer
...hat sich erledigt, habe die Lösung selbst gefunden: man muss einfach den Knopf mehrfach drücken, die Drehrichtung wechselt dann jeweils.
 

grilli.grillt

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Es spielt aber keine Rolle wie sich der Spieß dreht!
Ich habs getestet und es ist kein Unterschied weder optisch noch geschmacklich!

Grüße Christian
 

Lavasteingriller

Flammlachs-Koryphäe

Michael71

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ich danke euch für euere hochqualifizierten Kommentare. Ich hab mir darüber gerade echt Gedanken gemacht, weil ich das mal gelesen habe. Aber nun ist alles klar, Stecker einmal drehen wieder einstecken und schon passt das. Top, das ist die Lösung.
Aber wie erklären wir das jetzt den Klaus??
 

BigTaste

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ach ja, der Kommerz Klaus. Bis vor ein paar Jahren wusste er noch nicht mal wie man „Pulled Pork“ oder „Butcher Paper“ ausspricht. Und jetzt ist er für viele sowas wie die selbsternannte graue Grill-Eminenz. Verrückte Welt in der wir leben.
 

Lavasteingriller

Flammlachs-Koryphäe
Ach ja, der Kommerz Klaus. Bis vor ein paar Jahren wusste er noch nicht mal wie man „Pulled Pork“ oder „Butcher Paper“ ausspricht. Und jetzt ist er für viele sowas wie die selbsternannte graue Grill-Eminenz. Verrückte Welt in der wir leben.
Da kann man mal sehen wie wichtig heute die Weiterbildung ist,
Wahrscheinlich hat er die letzten Jahre hier fleissig mitgelesen,
in einem stillen Hinterhof getestet, gelernt und sich dann auf die große Bühne getraut.
Respekt.
Nur die eine oder andere Generalprobe vor dem Dreh könnte vielleicht nicht schaden.
Vielleicht könnte sich auch einer von euch als Mentor anbieten,
Dann könnte daraus was richtig Großes werden.
Ob das alles jetzt ironisch gemeint war könnt ihr euch selber denken ;-)
Gregor
 
Oben Unten