• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Einführung in Low&Slow mit einem Smoker

BOT-BBQ

Bundesgrillminister
jap, hab ich mir schon fast gedacht......aber, wie heißt es so schön.....fragen kostet nichts:sun::sun::sun:
Und du hast recht, Qualm habe ich eigentlich gar nicht......es sei denn, ein neues stück Holz findet seinen Platz in der Feuerkammer......dann für ein zwei sekunden

Aber danke für die Antworten und die Bestätigung :-):-)

Gruß Sven
:thumb2:

Das Holz was ich nachlege wärme ich immer auf der SFB vor, dann geht es noch besser.
 

kleffi

Dauergriller
Hallo,

dieser Beitrag ist für einen Interessenten für das Smoken einfach nur Top.

Besser kann kein Fachbuch das Smokern beschreiben.

Danke und Gruß

Kleffi
 

charly032007

Militanter Veganer
Hallo,
ich bin neu hier, habe seit kurzen einen relativ ordentlichen Smoker (hoffe ich doch).
Das hier erklärte Thema ist sehr interessant und hilfreich. Da ich mit dem neuen Smoker ausschließlich mit Holz heize habe ich das Problem die Temperatur bei etwa 120° zu halten und werde den Tipp mit der Wasserschale ausprobieren.
Meine Frage: wie groß sollte den die Schale sein (im Verhältnis zum Grillrost auf dem sie steht).
Danke schön mal im Voraus.

Gruß Mario
 
OP
OP
hangingloose

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
auf jeden Fall schon mal kleiner wie das Rost... ein genaues Verhältnis kann ich dir nicht sagen. ich nehme die mittlere Kronix für den 16"... hilft dir das?
 

GunSmoke

Militanter Veganer
Hallo,
Ich bin neu hier und habe seit Dienstag einen JOEs BBQ smoker 16" Chuckwagon. Meine Frage : wo führt ihr die Temperaturfühlerkabel des Maverick nach außen? Einfach unten am GK Deckel raus? Gibt's da keinen Kabelbruch?

Vielen Dank im voraus.

Grüße

GunSmoke
 
OP
OP
hangingloose

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also ich führe es immer durch den Fettablauf nach draußen... da besteht keine Gefahr für einen Kabelbruch...

Falls du die Ironie nicht gemerkt haben solltest... war ein Joke ;-)
nimm zur Not eine Flex und mach dir einen kleinen Schlitz in Rosthöhe...
 

charly032007

Militanter Veganer
auf jeden Fall schon mal kleiner wie das Rost... ein genaues Verhältnis kann ich dir nicht sagen. ich nehme die mittlere Kronix für den 16"... hilft dir das?

hoffe jetzt klappt die Antwort.

Danke für die Antwort. So richtig kann ich mir da nix vorstellen. Glaub ich nehme eine die etwa so breit wie der Rost der Feuerbox ist und etwa halb so lang. Dann kann ich sie bei Bedarf hin und her schieben. Oder ist das Quatsch?
 
OP
OP
hangingloose

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Nein, das mit dem Verschieben macht sogar hochgradig sinn, denn je nach Position der Schale bekommst du eine andere max. Temperatur in der GK ;-)
Je dichter die Schale an der GK ist, desto mehr wärme muss am Wasser vorbei und die Temperatur geht runter...
Auf die Art stelle ich meine max. Temp ein.
 

charly032007

Militanter Veganer
Hallo.
Also gestern habe ich das mit der Wasser schale auf dem Grillrost der Feuerbox ausprobiert und kann nur sagen das es perfekt geklappt hat. Zusätzlich hatte ich noch eine Wasserschale auf dem Feuerrost, also zwischen Feuer und Garkammer.
Jedenfalls konnte ich die Temperatur sehr gut regeln.
Das einzige kleine Problem war das alles am ende einen ganz feine Rußschicht hatte.Also man hat es nur an den Alufolie gesehen in der die Ribs eingepackt ware. Könnte das vom Wasserdampf kommen?
 
OP
OP
hangingloose

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn es das ist, was ich vermute, dann ist das normal.
der Rauch schlägt sich an der Folie nieder.... hab ich aber mit allem, wenn ich smoke...
 

Parson

Bundesgrillminister
nimm zur Not eine Flex und mach dir einen kleinen Schlitz in Rosthöhe...

Jo, genau so. Flex anwerfen und einen kleinen Schlitz machen.
Nach 2-3 Sessions haste da auch kein blankes Metall mehr, sondern eine schöne dunkle Schicht drauf.
Hat bei bei meinem Joe auch gefunzt.
 

Arauni

Militanter Veganer
Hallo,

diese Beschreibung ist für einen "Neuling" wie mich und ich denke auch für „nicht jeden Tag Smoker“ absolut SUPER.
Vielen Dank dafür

Andy
 

Flojo

Militanter Veganer
Hätt ich mir doch glatt die Bücher sparen können! Für mich als Anfänger super gut erklärt und da sind die ersten Erfolgserlebnisse nicht mehr weit!
Danke dafür!!

LG Flo
 

der_hitman

Militanter Veganer
Hallo vielen Dank für die gute Erklärung.

Ich bin ja ein Neuling hier in Sachen Smoker. Wie und wo messt Ihr die Temperatur in der GK? Ich habe mir 2 Thermometer im Deckel verbaut und die haben locker nen Temparaturunterscheid von 25 Grad.
 

Schiahagl

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Wahrscheinlich eins links und eins rechts oder? Da ist so ein Unterschied ganz normal, an der Feuerbox ist es wärmer als an der Abgangsseite zum Kamin/Turm. Diese Differenz lässt sich zu einem gewissen Teil mit einem Hitzeleitblech und/oder Tuningplates kompensieren.

Generell empfiehlt es sich aber ein digitales Thermometer oder besser zwei ;) mit anzubringen. Eins misst die Garraumtemperatur in unmittelbarer Nähe des Grillguts knapp über dem Grillrost, und das andere steckt man ins Fleisch für die Kerntemperatur.
 
OP
OP
hangingloose

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo vielen Dank für die gute Erklärung.

Ich bin ja ein Neuling hier in Sachen Smoker. Wie und wo messt Ihr die Temperatur in der GK? Ich habe mir 2 Thermometer im Deckel verbaut und die haben locker nen Temparaturunterscheid von 25 Grad.
Das messen der GK Temperatur ist mit einem digitalen Thermometer zu empfehlen, da dies auf Rosthöhe die Temperatur misst.
Wenn du die bei einem Setup kennst und weißt, dass der Unterschied z.B. 10°C zu deinem Deckelthermo ist, kannst du zukünftig auch damit arbeiten.

Mit den Tuning Plates habe ich den Unterschied auch schon auf 5°C reduzieren können. ist halt auch etwas Spielerei notwendig... aber so lernst du auch dein Smoker besser kennen.
Die Einstellung der Tuning Plates ist vom Brennstoff und der damit durch die GK geleiteten Luft abhängig.
Bei Holz wird viel Luft benötigt, bei Kohle deutlich weniger.
je mehr Luft durch die GK geleitet wird, desto größer müssen die Abstände zw. den Platten sein.
Im Betrieb von Holz auf Kohle zu wechseln ist also von der Temperatursteuerung bescheiden.
Auch sind Hitzeleitbleche mit fixen Löchern in de Regel auf Holz optimiert.
diese mit rein Kohle zu befeuern... bringt nicht den gewünschten Effekt.
 

der_hitman

Militanter Veganer
hallo,

danke für die Antworten. Was sind Tuning Plates und wie nutze ich diese? Auf den Bildern die ich gefunden habe sieht es so aus, als ob die unterhalb vom Rost den GK verschließen...
 
OP
OP
hangingloose

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
schau mal hier:
http://www.grillsportverein.de/foru...w-mit-einem-smoker.198888/page-2#post-1776678

Aus Richtung SFB gesehen kühlt die Luft immer weiter in Richtung Kamin gesehen hab.
Damit die GK überall die gleiche Temperatur hat, darf am Anfang nur wenig heißere Luft hoch strömen können. Der Abstand nimmt dann immer mehr zu, da die Temperatur auch immer kühler wird.
Eine Pauschale Aussage, wie viel cm ideal sind, ist nicht möglich, da dies von vielen Faktoren abhängt.
Am besten einfach mal mit dem leeren Smoker ausprobieren.
 
Oben Unten