• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erst-Vergrillung mit dem Schnäppchen

hothouseduke

Grillmöglichkeitsausprobierer
5+ Jahre im GSV
Nabend Leute ,

Heute hab ich mich mal endlich an den Pelletgrill gewagt....

( https://www.grillsportverein.de/forum/threads/service-wueste-deutschland.339988/#post-4683969 ) So hab ich ihn bekommen

Das Wetter war herrlich..... Sonne satt , Warm satt....

Also 3 Leitern aufgetaut , ein Rub zusammen gemischt , Silberhaut entfernt , eingepudert und in Frischhaltefolie für
2 Stunden zum wirken an die Seite gepackt.... Bilder davon hab ich nicht gemacht , dürfte ja wohl bekannt sein.

Dann den GMG Jim Bowie angeschmissen.... Puls ging hoch ob alles Funktioniert... Eingestellt habe ich ihn auf 125 Grad Garraum.
Uiiiii , sagte der mir schnell das er die hat.... Die App funktioniert also auch , Toll

Die Rippen aufgelegt und die 1. Pfase für ca. 2-3 Stunden eingeläutet.
01 Aufgelegt.jpg

02 Aufgelegt 2.jpg


Ein wenig mit GöGa gekniffelt. Boh ging ihr das auf den Sack das ich ständig aufs Handy geglotzt hab ob alles stabil läuft.
Dabei ist mir aufgefallen das , ich hatte noch das Inkbird mit 2 Fühler drin , am Geräte-Garraumfühler ein erheblicher Unterschied zum Inkbird bestand... Mitunter 30Grad mehr als eingestellt.

20 Temp GMG 125 Eingestellt.jpg
21 Temp GMG 125 Eingestellt real.jpg

In der Mitte , also über dem Brennraum war es in etwa wie eingestellt , ausser der Grill heizte nach ... Dann schnellte die Temp gerne über 160 , welche aber schnell wieder fiel und bei ca 125 Grad blieb.

Der KT Fühler vom GMG steckte in der dicksten Rippe und zeigte irgendwann beständig 53 Grad.... Nach einiger Zeit wurde ich stutzig das die Temp nicht stieg und oh weh das W-Lan vom Handy hat sich aufs Hausnetz umgestellt...
Als ich wieder die App mit dem Grill vernetzt hatte zeigte mir der KT Fühler dann 82 Grad....
Hurtig das Setup umgesetzt aufs Dämpfen... Große Koncis mit Apfelsaft und Riesling gefüllt , Abgedichtet mit Jehova und für knapp 2 Stunden zum Schwitzen gebracht.

03 Eingewickelt zum Dämpfen.jpg



Danach mit Australian BBQ Sauce gemoppt und nochmal für ca. ne Stunde bei 140 Grad das finish gegeben.

05 Nach Dämpfen gemoppt.jpg


06 Nach Dämpfen gemoppt 2.jpg


Mir und meiner Göga hats geschmeckt , ich würde sogar soweit gehen das ich lang nicht mehr so gute Rippen gemacht habe

08 Fertig.jpg

09 Fertig 2.jpg


Einmal den Grill auf Vollast eingestellt , also 260 Grad

22 Temp GMG 260 Eingestellt.jpg

23 Temp GMG 260 Eingestellt real.jpg

Inkbird Fühler 1 zeigt die Temp direkt am GMG Fühler und Fühler 4 rechts im Garraum am Kamin

Ich muss mich also noch an das neue Sportgerät reinfuchsen

Die Zeiten waren alle nach Gefühl , in etwa 3-2-1

Es bleibt noch zu erwähnen das ich den Grill gerade ausgeschaltet habe und der Lüftermodus lief als sich der Himmel verdunkelte und ein Donnergrollen das nächste jagte.
Zum Glück ging alles gut und ich konnte den Grill ins Trockene schieben bevor der große Regen kam


Schöne Grüße aus Duisburg
Andreas

05 Nach Dämpfen gemoppt.jpg


20 Temp GMG 125 Eingestellt.jpg


21 Temp GMG 125 Eingestellt real.jpg


22 Temp GMG 260 Eingestellt.jpg


23 Temp GMG 260 Eingestellt real.jpg
 

5E8A5T14N.KR4C1N5K1

KEGgstremist & Pizza-Prediger & Radler-Sommelier
Supporter
Das nächste mal sag vorher Bescheid. Dann komme ich rum

geile RIBS Andreas ! 🤘
 
Oben Unten