• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fischhalter: Welcher hat sich bewährt?

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Um Fisch anzugrillen haben sich bei mir Fischhalter prinzipiell bewährt.
Die Haut bleibt am Fisch, die Haut kann gezielt angeknuspert werden, man kann schnell auf Fettbrand reagieren und auch mehrere Fische gleichzeitig handeln.

So etwa ist das Ergebnis

IMG_20170118_180702.jpg


500g Doraden habe ich sehr gerne, habe aber noch nicht den idealen Halter gefunden.
Anbei Halter für 2, 8 und 32€, letzterer ist aus Edelstahl, alle in unterschiedlicher Größe.

IMG_20170118_165427.jpg


3 x 500g Fisch konnten über dem "Slow n sear" leicht angegrillt werden.

IMG_20170118_173516.jpg

IMG_20170118_175618.jpg


Hat jemand einen Tip für einen universell einsetzbaren Korb idealerweise aus Edelstahl.
Ich habe noch keinen Favoriten. Die Größen Angaben der Hersteller sind alles andere als transparent.

Auf die Palme bringt es mich wenn man letztlich auch noch improvisieren muß um den Korb zu schließen weil Fische nicht dicker als 3 cm sein dürfen - quasi Körbe für den 240g Fisch oder das Filetstück optimiert wurden. Ein Gruß an Firma Schneider. Da nützt das beste Material nichts.

IMG_20170118_173636.jpg
 

Anhänge

Alkoholger

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Schau Dir mal die grossen Fisch u d Gemüsehalter von Weber an. Gibts auch von anderen herstellern so. Da sind die haltedrähte so flexibel, dass man ziemlich alles so reinpacken kann.

Mit den teilen wie Du sie hast bin ich nie klargekommen, zumal man als angler nur seltenst Fische in Normgrösse hat.
 

ulrichlang

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Das Weberteil habe ich auch und bin sehr zufrieden damit.
Schon sehr oft benutzt und immer noch alles okay.
 
OP
OP
waltherman

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Der Weberkorb dürfte bei 5-6 Doraden a 500g sicher nicht ausreichend groß sein...
Ich glaube ein einzelner Plattfisch mit 1 kg ist damit super zu grillen. Könnte ich mal Fotos von den Fischzubereitungen sehen?

Habe mich heute wieder mit den Schneiderkörben versöhnt.

Getestet:
27 cm langer Rotbarsch 800 g schwer. 4,5cm dick.
2 kleine Rotbarben a 120g. 13 cm lang. 2,5 cm dick.

Fisch in der mittleren Koncis Schale:

IMG_20170120_181615.jpg



Da es der Hersteller nicht schafft Fotos mit Größenangaben zu machen

IMG_20170120_192244.jpg


IMG_20170120_192254.jpg


Da sich im Falle des großen Fisch der Korb nicht mehr schließen lässt nutze ich gefaltete Albfolie (innen Bratenschnur drinne) zum fixieren.

IMG_20170120_192057.jpg


Der Fisch ist super geworden, hier hochgelagert auf der kleinen Koncis.

IMG_20170120_202923.jpg


Hier wird der Fisch von den Flammen gerettet. Das Feuer kommt durch aufgepinseltes Knoblauchöl.

IMG_20170120_202257.jpg


Hier noch mal die gefaltete Alufolie.

IMG_20170120_203148.jpg
 

Anhänge

macroy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Der Weberkorb dürfte bei 5-6 Doraden a 500g sicher nicht ausreichend groß sein...
Ich glaube ein einzelner Plattfisch mit 1 kg ist damit super zu grillen. Könnte ich mal Fotos von den Fischzubereitungen sehen?

Habe mich heute wieder mit den Schneiderkörben versöhnt.

Getestet:
27 cm langer Rotbarsch 800 g schwer. 4,5cm dick.
2 kleine Rotbarben a 120g. 13 cm lang. 2,5 cm dick.

Fisch in der mittleren Koncis Schale:

Anhang anzeigen 1403823


Da es der Hersteller nicht schafft Fotos mit Größenangaben zu machen

Anhang anzeigen 1403825

Anhang anzeigen 1403824

Da sich im Falle des großen Fisch der Korb nicht mehr schließen lässt nutze ich gefaltete Albfolie (innen Bratenschnur drinne) zum fixieren.

Anhang anzeigen 1403826

Der Fisch ist super geworden, hier hochgelagert auf der kleinen Koncis.

Anhang anzeigen 1403827

Hier wird der Fisch von den Flammen gerettet. Das Feuer kommt durch aufgepinseltes Knoblauchöl.

Anhang anzeigen 1403830

Hier noch mal die gefaltete Alufolie.

Anhang anzeigen 1403831
Wenn es nicht unbedingt ein Korb sein muß, kann ich das hier empfehlen.
Du bekommst mehr gleichzeitig auf den Grill, ankleben kann nichts, man kann noch mehr damit machen als nur Fisch und die Reinigung ist ein Kinderspiel.
Der Preis ist kein Schnapper, dafür sind die Teile aber auch echt gut und es gibt je nach Grillgröße bzw. Höhe unterschiedliche Modelle und zusätzliche Optionen.

Ich habe das Teil einmal benutzen dürfen (geliehen), in den nächsten Wochen/Monaten werde ich mir so einen Halter zulegen.
Vielleicht ist das ja auch was für dich.

http://www.gourmet-fischgriller.de/MULTI-mit-Fischhalter
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bei Fischhalter bin ich konservativ. Ist ned ganz so einfach aber ich möcht es nicht anders.

Steckerlfisch.

Gruß Dingo

IMG_0212.JPG
 

Anhänge

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Ich nehme am liebsten eine flach abgeschnittene Kartoffel. Den Fisch d'raufsetzen und mit Zahnstocher fixieren - fertig. (geht zur Not auch mit geknülltem Jehova)

fisch.jpeg
 

Anhänge

OP
OP
waltherman

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für die Alternativen: @macroy Multifischhalter, @Dingo Steckerlfisch, @Falkenstadl Kartoffel

Fische irgendwie weich zu garen ist nicht so das Problem, mir gefällt das etwas rustikale am Grillfisch. Was macht denn jeweils Eure Verfahren aus. Kartoffelfisch ist für mich in erster Linie attraktiv da er simpel und preiswert ist. Möglicherweise ist aber der Bauchlappen übergart und der Rücken nicht knusprig... Hierzu fehlen mir Infos.

Den Grillkorb drehe und wende ich wie ich lustig bin. Dass ich hier dunkle Stellen habe liegt an einen Lichtverhältnissen - mit fehlt die Stirnlampe

1484945007685_IMG_20170120_204250 (1).jpg
 

Anhänge

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Die Kartoffelvariante gart schonend, ohne Röstaromen. Das Eiweiß ist nicht geronnen, der Fisch saftig und glasig.
 

Schnitzelkauer

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
also ich hab auch schon diverse Grillkörbe für Fische durch, die GöFreu angeschleppt hat.
Aber nix ist besser als ein Holzspiess durch Mund und Po, und das in einer guten Ekelstahl Halterung.
Ist für ein paar Euro selber gebaut und kann nach belieben erweitert werden.
 

pogibonsi

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Wenn es nicht unbedingt ein Korb sein muß, kann ich das hier empfehlen.
Du bekommst mehr gleichzeitig auf den Grill, ankleben kann nichts, man kann noch mehr damit machen als nur Fisch und die Reinigung ist ein Kinderspiel.
Der Preis ist kein Schnapper, dafür sind die Teile aber auch echt gut und es gibt je nach Grillgröße bzw. Höhe unterschiedliche Modelle und zusätzliche Optionen.

Ich habe das Teil einmal benutzen dürfen (geliehen), in den nächsten Wochen/Monaten werde ich mir so einen Halter zulegen.
Vielleicht ist das ja auch was für dich.

http://www.gourmet-fischgriller.de/MULTI-mit-Fischhalter
Den hab ich mir jetzt mal angeschaut und finde ihn interessant. Aber ich könnte mir auch vorstellen, dass der Fisch, wenn er zu weich wird, runterfällt und eine große Sauerei veranstaltet?!
 

macroy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Den hab ich mir jetzt mal angeschaut und finde ihn interessant. Aber ich könnte mir auch vorstellen, dass der Fisch, wenn er zu weich wird, runterfällt und eine große Sauerei veranstaltet?!
Nein, überhaupt nicht da der Halter direkt unter der Wirbelsäule eingestochen wird. Der Fisch hält prima auf dem Halter, wird schön braun und nichts fällt runter (auch nicht das gegarte Fleisch).
Habe inzwischen noch 2 mal mit dem Halter Fisch machen dürfen, einmal Forellen, einmal Karpfen und Doraden. Alles funktioniert prima und nichts klebt an da der Fisch in der Luft hängt. Auch die Reinigung ist ein Kinderspiel. Man nimmt einen Küchenschwamm, fährt kurz an den Spießen entlang oder packt den Halter in die Spülmaschine. Da aus Edelstahl, kein Thema. Kein Schrubben mehr von irgendwelchen Korbhaltern bei denen sich Haut oder eingebrutzeltes vom Fisch in den Ecken fest setzt.
 
OP
OP
waltherman

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Das System setzt auf indirektes garen ohne Feuerkontakt. Das ist mir den Preis nicht wert. Ich habe ja unter dem Grillrost heiße Luft.
 

macroy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das System setzt auf indirektes garen ohne Feuerkontakt. Das ist mir den Preis nicht wert. Ich habe ja unter dem Grillrost heiße Luft.
Der Preis steht mit Sicherheit nicht in Relation zu dem was man bekommt (ein bißchen Draht Gestell), die Idee ist aber gut und das bezahlt man eben. Betrachtet man es über einen längeren Zeitraum, denn so ein Halter hat man ewig, spielt der Preis keine Rolle mehr. Dafür hat man auch etwas vernünftiges das gut funktioniert ohne daß man immer irgendwie am frickeln ist.Lieber einmal direkt was gescheites kaufen und Ruhe haben als immer wieder aus dem 5 Euro Kontainer irgendwelche Halter kaufen die dann doch nicht optimal sind. Am ende des Tages hat man dann nur Geld für Schrott ausgegeben und immer noch nichts das so funktioniert wie man sich das wünscht. Ich kann den Halter nur empfehlen und die Ergebnisse sprechen für das Teil.
 
OP
OP
waltherman

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Das mit der guten Qualität verstehe ich. Ich suche aber kein Tool für indirektes Grillen.
 

Riesling-kl

Bundesgrillminister
und das in einer guten Ekelstahl Halterung.
Ist für ein paar Euro selber gebaut und kann nach belieben erweitert werden.
Gibt es Bilder von der Halterung komplett? Und wie wir die Halterung befestigt? Gibt es eine Halterung Halterung? :)
 
Oben Unten