• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Flammlachs

Rehrücken_im_Speckmantel

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
'nabend,

wahrscheinlich bin ich nur zu blöde zum suchen... aber ist hier im Forum schon mal irgendwo diskutiert worden, wie man am Besten Flammlachs macht? Das würde ich gerne mal selber ausprobieren. Tepro Toronto ist vorhanden, aber auch eine Feuerschale. Gegen irgendeine Form des Selbstbaus hätte ich nichts einzuwenden :)

Und dann natürlich die Frage was man so nimmt, frisch, gefroren, Zuchtlachs oder natur.....

Falls es Trööts hierzu schon gab nehme ich auch gerne Links dazu
 

Datschi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus,
ich verwende selbst gebaute Bretter auf einer Feuerschale und habe damit schon das eine oder andere Mal einen Flammlachs gemacht.
 

HansAmGrill

Schüsselkönig & Wok-Mod
..alles gut..jetzt hast du ja genug Info
Feuerschale geht super, die Halterungen sind einfach nachzubauen..(oder kaufen z.B. in der Bucht)
unbehandeltes Holz, die meisten nehmen Buche, geht aber auch anderes Holz außer Nadelhölzer,
beim Sägewerk holen, gleich ein bisschen mehr oder er hat Reste da
Größe der Bretter mindesten 50x20cm, länger ist besser..:D(abhängig von Größe des Fisches und der Feuerschale)
Lachs am besten frisch, ansonsten geht auch TK (Qualität muss deinem Anspruch/Geldbeutel genügen).
 
OP
OP
R

Rehrücken_im_Speckmantel

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Yupp, danke. Wir kommen der Sache näher. Meine nächste Frage hast du quasi auch schon beantwortet. Ob es passenden Lachs auch in TK gibt. Dann muss ich mich Mal umschauen. Bei uns im Real gibt's ne ordentliche Fischtheke, aber die Preise werden auch ordentlich sein.....

Kann man auch anderen Fisch nehmen? Oder geht der nicht so gut? Oder anders gefragt, was wäre die Voraussetzung? Haut muss noch dran sein?

Interessant finde ich die Lösung mit dem Spaxlachs. Ich hab ich nämlich schon gefragt ob man so Halterungen sinnvoll selber machen kann. Allerdings scheinen die z.B. in der Bucht auch nicht allzu teuer zu sein.
 

PerformerGBS

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Supporter
Vom Prinzip her geht alles. Habe auf die Bretter auch schon Duroc Koteletts geschnallt. Schmeckt perfekt.
Habe meine Halterung vom Finnhandel, gibt es aber auch von Axtschlag etc.
 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Guck mal hier, da haben wir welchen gemacht. Ganz simpel.
Hier meine Kiste mit der Halterung - wurde aber mittlerweile optimiert.
Oder hier nochmal Lax von der Kiste.
Wichtig ist aus meiner Sicht, dass du die Bretter drehen kannst. Unten hast du bei einer Feuerschale oft mehr Hitze als oben, somit ist es besser, den Fisch mit der dickeren Seite nach unten zu packen.
Lachsfilet bekommst du z.B. als TK-Ware bei der Metro. Ansonsten auch öfter mal im Angebot frisch bei Real, Edeka oder eben Metro. Forelle geht auch. Der fisch muss festes Fleisch haben, dann sollte es kein Problem sein, denke ich. Aber ich habe bisher nur Salmoniden verwendet.
 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
@Utti deine unkonventionelle Art des Anschnallens gefällt mir. Was für Draht nimmst du da? Normaler verzinkter ist ja nicht so prickelnd oder?
Ist normaler Rödeldraht aus dem Baumarkt. Bei den Temperaturen ist das aus meiner Sicht kein Problem mit dem Zink. Der Fisch braucht bei mir etwa eine Stunde, also niedrige Temperaturen.
Ansonsten musst du VA Schweißdraht nehmen.
So long...
 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Stimmt auch wieder, wird ja nicht so heiß. Und ich sehe gerade dass Wikipedia meint, dass der Mensch jeden Tag Zink essen soll. Also alles halb so wild :)
Ich habe mich damit irgendwann mal beschäftigt. Musst mal das Thema Zink und grillen googeln. Ab einer gewissen Temperatur zersetzt sich das und wird entsprechend giftig. Gerade wenn man es einatmet. Glaube zinkfieber hieß das. Wie gesagt, lange her.
So long
 
OP
OP
R

Rehrücken_im_Speckmantel

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Wikipedia meint auch Zinkfieber. Aber da steht als Beispiel Einatmen von Dämpfen beim Brennschneiden von verzinkten Blechen. Und ich kenne es vom Schweißen, dass man bei verzinkten Blechen aufpassen soll. Aber da wird ja jeweils das Zink so stark erhitzt, dass es verdampft. Das dürfte beim Spaxlachs unkritisch sein...

Danke auch für die Zeitangabe oben! Das hat gleich die nächste Frage beantwortet :)

Dann werden ich mal meinen Schreiner-Kollegen nach passenden Brettern fragen und eine Halterung basteln müssen...
 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Nimm einfach Buchen Bretter. Einmal gehobelt. Denke die sind so 20-25 cm breit und um die 70 cm lang.
Edit sagt, Maße 67x18x3.5 cm
 
Oben Unten