• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fragen zum HBO/Ramster; Kaufentscheidungshilfen gesucht

Schalke

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich habe mir nun alles was ich finden kann zum Thema Holzbackofen angelesen und mein Schatz hat ziemlich unerwartet sofort der Anschaffung zugestimmt.

Ich bin mittlerweile so weit, dass ich den Ramster le Rond Typ 2 favorisiere.
Da die finale Fertigstellung des Standortes andauert, möchte ich aber noch einige Fragen klären.

Der HBO wird unter einem Hausdachunterstand stehen. Die Wetterseite wird mit eine Glasscheibe dicht gemacht. Direktem Regen wird der HBO also nicht ausgesetzt sein.

Folgende Fragen ergeben sich, bevor ich Thomas Ramster alias @Backwahn anrufen werde:
Werden immer alle beiden Kammern (beim Le Rond zwei, beim le Grand drei und vier) befeuert? Oder reicht z.B. beim le Rond die Untere oder Obere?
Wie hoch ist die Außentemperatur eines nicht isolierten Ramsters im Vollbetrieb (300 Grad Ofeninnentemperatur)? Wie oben beschrieben steht der HBO recht nah an einer Verbundssicherheitsglasscheibe und direkt an der Hauswand.
Sehe ich das richtig, dass es für den le Rond keine „Iso-Paket“ gibt?
Wenn man den le Rond selber isoliert bleibt der Frontbereich doch außen vor, oder?
Wäre es nicht sinnvoll, eine große Edelstahl Schublade für die Kohle unter dem HBO einzubauen?

Sofern ich meinen Schatz dazu bewegen kann, die Reise in die Pfalz anzutreten: Sind die HBOs in der Regel vorrätig? Könnte mir durchaus vorstellen, dass ich mich vor Ort für was Größeres entscheide…
 

Bolena

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Gute Entscheidung

Anheizen nur mit unterer Kammer, obenmachst Du das Thermometer kaputt
Außentemperatur ohne Isolierung sehr heiß, habe ich nicht gemessen bevor ich isoliert habe. Mit einer Schicht der Ramsterisolierung ca 60 Grad an der Rückseite. Ich habe meinen Ofen ca. 10 cm entfernt von einer Holzwand, diese wird nur handwarm durch die Abstrahlung.
Ja der Frontbereich ist nicht isolierbar, es gibt einige hier, die haben mit dünnen Schamotteplatten innerhalb die Türen belegt, isoliert nicht aber hält länger Wärme.
Glut mit Ascheschieber zusammenschieben bis knapp nach vorn, Tür zu und Kamin offen. Der Luftzugdurch die Löcher der unteren Tür lässt die Glut aufflackern nd dann hast Du nur noch einen kleinen Aschehaufen. Den kannst Du mit einer Schaufel rausholen.
 

TheCelt

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Moin, steh vor einer ähnlichen Entscheidung.

Thomas, ich hab dir auch ne PN geschickt, aber du hast leider nicht geantwortet. Wollte eigentlich am 20. zu dir kommen. Vielleicht könntest du ja mal meine Fragen vorab beantworten. :)
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo @TheCelt ,
so wird das nichts.
Du musst schon schreiben: Hallo Thomas @Backwahn ,
Bitte den obigen Beitrag beachten. ;)
 
Oben Unten