• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Freitagabend ... Seafood ... nur 4 Bilder

DarkRoast

Simplicissimus
10+ Jahre im GSV
Es musste mal wieder schnell gehen und sollte trotzdem köstlich sein...

18:00 Beginn der Vorbereitungen.
19:10 GöGa vom Bahnhof abgeholt.
19:25 Wir können essen.

Vorspeise: Insalata di Seppia
IMG_4624.jpg


Primo: Gnocchi di Patate al Pomodoro (con Seppie)
IMG_4626.jpg


Secondo: Tonno e Gamberetti
IMG_4628.jpg


IMG_4631.jpg


Das war's schon wieder, Danke für's Reinschauen.

Herzlichst
Walter

P.S.: Rezepte auf Anfrage...
 

Anhänge

  • IMG_4624.jpg
    IMG_4624.jpg
    274,3 KB · Aufrufe: 543
  • IMG_4626.jpg
    IMG_4626.jpg
    207,4 KB · Aufrufe: 560
  • IMG_4628.jpg
    IMG_4628.jpg
    334,9 KB · Aufrufe: 560
  • IMG_4631.jpg
    IMG_4631.jpg
    214,6 KB · Aufrufe: 557

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Servus,

Du zauberst da aber immer Sachen! Wenn das nur halb so gut geschmeckt hat wie es aussieht... Mega!
 

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Spitze!
 

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
5+ Jahre im GSV
...und das kurz vor'm Frühstück...

Super!!!
 

Spätzünder

Glück Auf
5+ Jahre im GSV
Ich sag nix... ich sabber nur so vor mich hin...
:sabber: :sabber: :sabber:

Glück Auf
 

Peter

.
15+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
4 Bilder, die es in sich haben :daumenzwinker:

ganz großes Kino :respekt:
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
ausgezeichnet :thumb2:
was soll man da noch viel sagen :D
:weizen:
 
OP
OP
DarkRoast

DarkRoast

Simplicissimus
10+ Jahre im GSV
Darum auch die Rezeptanfrage. :D

Hier einmal Teil 1 (das Rezept basiert auf diesem Rezept für einen Oktopus-Salat):

Insalata di Seppia

Zutaten:
Seppie (od. Calamari; in meinem Fall waren sie tiefgefroren)
Kartoffel
Knoblauch
Chilischoten
Petersilie
Staudensellerie
Tropea-Zwiebel
Schnittlauch
Radicchio

Für die Marinade: Olivenöl, Balsamico, süßer Balsamico, Zitrone, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Seppie in warmem Wasser auftauen, gut abtropfen und mit ein paar EL Olivenöl, Knoblauchzehen, Chilischoten und etwas Petersilie zustellen und ganz sanft köcheln lassen. Das Ziel ist es, die Seppie im eigenen Saft schmoren zu lassen. Nach etwa einer halben Stunde die - hier geschälten und gewürfelten - Kartoffel dazugeben und weiterköcheln.

Die Zwiebel schneiden und kurz in Olivenöl andünsten, in eine Schüssel geben und die Seppie mit den Kartoffeln, sowie einem Teil des Saftes dazugeben. Ebenso den dünn geschnittenen Staudensellerie. Marinade dazu, das Ganze gut durchmischen und ca. eine halbe Stunde ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren den geschnittenen Radicchio unterheben, Schnittlauch dazugeben und fertig abschmecken.

Am besten noch lauwarm servieren!

Guten Appetit!
 

carmai24

AC/DC-Alt-Luftbesenrocker
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
:hmmmm: Wann holst Du mich mal vom Bahnhof ab???

Super lecker :gefaelltmirperfekt:.
 

carmai24

AC/DC-Alt-Luftbesenrocker
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats

Hualan

Mr. Caveman & Eure Majestät
5+ Jahre im GSV
Wok-Star
Ganz stark gemacht, Walter.
Kurz, gut und sicherlich saulecker. Ich würde sofort eine Portion nehmen .......... besonders der Seppia-Salat und der Tunfisch haben es mir angetan :thumb2:
Gruß, Norbert :prost:
 

Flügel

Prof. Olsberg
10+ Jahre im GSV
Mir fehlen die Worte. Tolle Bilder, noch tollere Gerichte :thumb1:
 
Oben Unten