• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Geflügel-Wochenende] Hähnchen, BBQ-Sauce und Wings mit Rauchsalz

Cap10

Bundesgrillminister
Hallo Zusammen,

heute gab's Geflügel! Habe mir letzte Woche Rauchsalz vom Markt gekauft und es wurde heute angewendet. Heute Mittag habe ich eine BBQ-Sauce mit dem Salz gekocht. Rezept habe ich mal selber entworfen und kommt gut an. Die Basis ist Cola, Whisky und passierte Tomaten, dazu nachher mehr.
Das Hähnchen war mit 1,1 kg eher ein Hähnchenchen:D und wurde mit Olivenöl bepinselt und mit einer eigenen Rub bestreut. Gefüllt mit Petersilie kam der Vogel bei ca. 180-200'C auf den Grill. Brust Ziel KT 73'C.
Die Hähnchenflügel wurden geteilt um mehr zum Knabbern zu haben. Auch diese wurden mit Olivenöl und der Rub zu dem Vogel auf den Rost gelegt. Ein Teil der Wings wurde zusätzlich mit Rauchsalz gewürzt, damit sollte man eher sparsam umgehen.

Hier ein paar Bilder, mal wieder mit der Handycam, leider nicht immer farblich gut getroffen...

Das Rauchsalz, schön klebrig...
IMAG2413.jpg


Die BBQ-Sauce hatte eine Zubereitungszeit von ca. 2 Std, größtenteils Einkochen. Hier das Rezept der "Smokey Whisky-Cola Sauce" ->
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500 ml Cola
150 ml Whisky
2 EL Rohrzucker
1 Chili
1-2 Piment im Mörser bearbeitet
1/2 TL Rauchsalz je nach Geschmack
3 EL Sojasauce
50 ml Branntweinessig
500 ml passierte Tomaten
50 ml Ketchup
1 TL Salz
gemahlener schwarzer Pfeffer

Zwiebeln und Knoblauch würfeln und in Olivenöl glasig anbraten und mit Cola und Whisky ablöschen. Rohrzucker, Piment, Rauchsalz, Soja, Essig und eine frische Chili dazu und auf die Hälfte reduzieren dann passierte Tomaten, Ketchup, Salz und Pfeffer rein und wieder um die Hälfte reduzieren, abschmecken, purrieren, fertig. Die Chilischote vorher raus nehmen.
IMAG2405.jpg


Das Rezept für die Rub "Chicken Dance" ->
3 Salz
8 Paprika
4 Currymischung
1 Thymian
Salz und Thymian zusammen mörsern und alles mischen.
IMAG2410.jpg


Die Kohlen bei strömendem Regen zum Glühen gebracht.
IMAG2401.jpg


...
IMAG2402.jpg


Ab auf den Grill mit dem Geflügel...
IMAG2407.jpg


Temperatur passt, Ziel KT 73'C...
IMAG2411.jpg


Nach ca. 1 Std war alles fertig, das Hähnchen wurde zwischendurch gedreht und alle Teile mit Butter und einige Wings habe ich mit der BBQ Sauce bepinselt.

IMAG2414.jpg


...
IMAG2417.jpg


Der Vogel wurde tranchiert und angerichtet, abgetrennt in Hähnchen, Wings mit und ohne Rauchsalz.
IMAG2419.jpg


Tellerbild...
IMAG2422.jpg


Fazit:
Das Rauchsalz kann ich empfehlen für Saucen oder auch Fleisch wenn man nicht die Möglichkeit zum smoken hat. Dosieren muss man vorsichtig und dezent, lieber nachwürzen.
Das Geflügel war lecker, eventuell hätten es 2'C weniger an KT seien können. Uns hat es geschmeckt und mittlerweile unsere Lieblingsrub für Geflügel, saftig wars und die Haut kross.

Danke fürs Lesen und viel Spass mit dem Bericht!
 

Anhänge

fleischbräuner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Gefällt mir. Schöne Hühnerteile :thumb2::thumb2::thumb2:

Schöne Grüße :nusser:
 
Oben Unten