1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Featured Ghee / Butterschmalz

Dieses Thema im Forum "Rezepte" wurde erstellt von BeefChef, 7. Mai 2017.

  1. BeefChef

    BeefChef Foodstylist

    Moinsen,

    Ich benutze hauptsächlich Ghee zum kochen und braten. Im Geschäft viel zu teuer - also mache ich es immer selbst, ca. 6-8 Wochen.

    5 Pakete Butter (ergibt ca 0,9 Liter) auf Stufe 2 langsam erhitzen und ca. 2 - 3 h köcheln lassen.

    Zwischendurch immer die Molke abschöpfen - bis sie ganz klar ist. Da passiere ich das Ghee durch ein Sieb mit Handtuch, umfüllen- fertig.

    Vorteile:

    Sehr gesund
    Hoch erhitzbar
    Buttergeschmack
    Lange haltbar
    günstig

    BoG

    BeefChef

    IMG_8335.JPG

    IMG_8336.JPG

    IMG_8337.JPG

    IMG_8338.JPG

    IMG_8339.JPG

    IMG_8340.JPG

    IMG_8341.JPG

     
    MecHanisch, BasaltfeueR, tuppi und 15 anderen gefällt das.
  2. PuMod

    PuMod Private PENGUIN 5+ Jahre im GSV

    Das gefällt mir. Aber ist Butterschmalz nicht ähnliches?
     
    BeefChef gefällt das.
  3. taigawutz

    taigawutz Moderator Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    Braucht man dafür wirklich ein Rezept?

    :sun::sun::sun:

    :prost:
     
  4. OP
    BeefChef

    BeefChef Foodstylist

    Ghee: niedrige Temperatur und längere Kochzeit, dadurch besser ;)

    Butterschmalz: höhere Temp. und kürzere Kochzeit.


    Keine Ahnung ;) ?

    Irgendwer bestimmt - anscheinend schon ... kaufen ja genug Leute das teure Zeug im Asialaden und Supermarkt !

    BoG
     
    duckenfeld, BBQ Patrol und PuMod gefällt das.
  5. PuMod

    PuMod Private PENGUIN 5+ Jahre im GSV

    Kannst ja mal eine repräsentative Umfrage machen. ;-)

    Ich wette, 75% der Muggel wissen nicht wie man es macht, geschweige denn, was Ghee überhaupt ist. :-D
     
    knuelch, Perry, Schreckgespenst und 4 anderen gefällt das.
  6. Luse

    Luse Grillkaiser

    Danke für den Tipp, aus Bequemlichkeit kaufe ich immer Butterschmalz, ich brauche aber auch nicht so viel.
    Den Unterschied zwischen Ghee und Butterschmalz wusste ich z.B. auch nicht.


    Und so ähnlich mache ich mein Gänseschmalz selbst, nur dass ich statt Butter Gänse nehme.
    Das ist im Vergleich zum gekauften Gänseschmalz zwar viel teurer, aber die Reste schmecken so prima. :muhahaha:
    Das Beste Gänseschmalz hatten wir, als wir die Gans im Smoker hatten und das Fett in eine Wanne tropfte.
     
    nollipa, BeefChef und Brat-wurst gefällt das.
  7. nstyles

    nstyles Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Den Unterschied zwischen Ghee und Buterschmalz kannte ich auch noch nicht.
     
    BeefChef gefällt das.
  8. MecHanisch

    MecHanisch Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Frag mich Jetzt nur ob das Minuten, Stunden oder Tage sind :confused::D
     
    BeefChef und taigawutz gefällt das.
  9. taigawutz

    taigawutz Moderator Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    ... aber 2 sind weniger als 3 :sun:

    :prost:
     
    MecHanisch gefällt das.
  10. Kimble

    Kimble Mr. Seafood

    Ghee brauche ich nicht so häufig und er ist lange haltbar (1,5 Jahre), so dass man auch einmal im Jahr faul sein kann ;) Abgesehen davon ist er mit 10 € / kg nicht so übertrieben teuer, denn man hat ja rund 25% Mengenverlust bei der Zubereitung. Wenn man 5 Pakete Isigny- oder Echire-Butter nimmt wird es jedenfalls deutlich teurer,
     
    BeefChef gefällt das.
  11. Pentaxian

    Pentaxian Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    rational besser oder nur im Sinne der ayurvedischen Esoterik besser?
    Ich nehm Butterschmalz zum Braten. Kostet um die 6 bis 7 Euro für 1kg.
     
    BeefChef gefällt das.
  12. holledauerin

    holledauerin Fernsehköchin 5+ Jahre im GSV

    Ich kauf auch Butterschmalz, der Preis dafür ist in letzter Zeit ziemlich hoch gegangen - 500 g kosten 4,49 Euro. Schmeckt das Ghee denn anders als Butterschmalz? Butter ist derzeit auch teurer -fast 2 Euro - ausser man kauft im Angebot. Ich brauch viel Butterschmalz zum Kochen, würde das Ghee aber auch mal herstellen.
     
    BeefChef gefällt das.
  13. pefra

    pefra Spaßkaiser 5+ Jahre im GSV

    hoffentlich sinds wohl gerupft
    :D
     
  14. Fiz

    Fiz Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Göga hat eine neue Küchenmaschine und stellt damit seit ein paar Wochen auch Ghee selbst her.
    Welche Vorteile das gegenüber Butterschmalz hat kann ich nicht beurteilen, ich finde jedenfalls den Geruch beim Braten sehr angenehm.
     
    BeefChef gefällt das.
  15. pfannendoc

    pfannendoc & Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer R.I.P.

    ...bastle Ghee schon lange selbst, gibt auf youtube auch viele Videos zur Herstellung. Ghee wird auch im Ayurveda traditionell eingesetzt. Die vom TE gemachten Angaben zu Zeit und Herdtemperatur sind relativ, je nach Menge, Herdart, Plattengröße, Topfgröße usw. Wichtig ist, die Butter bei der Herstellung nicht verbrennen zu lassen, also eher low and slow, Eiweiß abschöpfen. Hat halt auch brattechnisch den Vorteil, dass es höher erhitzt werden kann als z.B. die Butter, deren Eiweiß schneller verbrennt, durch den Wasseranteil spritzt.

    https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ghee-heilwirkung-ia.html

    ...Unterschied Ghee-Butterschmalz?
    "grüneliebe Ghee" beim Gockel eingeben, Direktlink klappte nicht.
     
    BeefChef gefällt das.
  16. Pentaxian

    Pentaxian Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    grünliebe:
    "..
    Butterschmalz und Ghee sind nahezu identische Endprodukte. Jedoch ist die Philosophie und Tradition, die hinter Ghee steckt, sehr vielschichtig
    ..."
     
    BeefChef und pfannendoc gefällt das.
  17. pfannendoc

    pfannendoc & Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer R.I.P.

    ...für mich hat es halt neben der Haltbarkeit, Geschmack, Möglichkeit zur eigenen Herstellung - you get what you made - Vorteile z.B. bei der Nutzung in Eisenpfannen, Rauchpunkt ca. 205 Grad.

    http://www.öl-kontor.de ... unten rechts...Rauchpunkte
     
    BeefChef gefällt das.
  18. OP
    BeefChef

    BeefChef Foodstylist

    ... so ist es, sehe ich auch so !

    Ist doch n geiler Fred bis jetzt ! Oder ?




    Hahahahaha ;))



    Gerne, kein Problem ... ;)

    Gerne ! .... schmeckt aber relativ ähnlich :)





    Mach man 3 Tage - guck was übrig bleibt ... ;)

    Schon verbessert - Vielen Dank !

    BoG
     
  19. pfannendoc

    pfannendoc & Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer R.I.P.

    ...noch ein kleiner Hinweis, wenn ihr Ghee in Gläser abgefüllt und im Kühlschrank gelagert habt: Wird ziemlich hart, mir sind schon beim rausholen des Ghees aus dem Glas 2 Gläser gebrochen. Eher einen spitzen Gegenstand ( Messer o.ä.) nehmen, damit rausschneiden als mit einem stumpfen Teil zu viel Druck aufs Glas ausüben.
     
    BeefChef gefällt das.
  20. Slicer

    Slicer Schlachthofbesitzer

    Ghee ist Nussbutter, Butterschmalz ist geklärte Butter bei der lediglich das Eiweiss raus ist.(Butaris)
    Beide eignen sich perfekt zum braten, da hoch erhitzbar und kein Wasser mehr enthalten. Nussbutter hat noch den Vorteil, dass man sie gut zum parfümieren nehmen kann bei Gemüse, Fisch und im Moment gut zum Spargel.
    Butter Langsam erhitzen, köcheln lassen bis man nichts mehr hört ( Wasser ist raus ), dann warten bis das Eiweiss zu Boden sinkt und die erstem schwarzem Teilchen hochkommen. Dann sofort durch ein Sieb in dem ein Küchenpapier (Zewa..) rin ist geben und in ein Glas laufen lassen. Auf die Bernsteinfarbe achten. Dauer ca. 20 Minuten, nicht mehr. Haltbar neben dem Kühlschrank ca 6-9 Monate, im Kühlschrank 12-19.
     
    BeefChef gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden