• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Lammhaxe - Mini Dopf - Specksteinofen

duckenfeld

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Letzte Woche habe ich zwei kleine Döpfe bekommen.
Und die mussten natürlich auch gleich ausprobiert werden - zumindest einer davon.

Ich hatte zufällig eine Lammhaxe da und die sollte dann darin gegart werden.


DSC01952.JPG


Der Knochen muss raus, denn er passt nicht in den Dopf.
DSC01954.JPG


Hier der Rest der Haxe, zugeschnitten, gebunden, gewürzt und zum Pökeln vorbereitet. Das soll mal Schinken werden.

DSC01959.JPG


Das Fleisch habe ich in vier gleich große Stücke geschnitten.

DSC01961.JPG


Zum Garen der Haxe kommen ein paar Zwiebeln dazu, gewürzt und dann mit Olivenöl vermischt.
DSC01964.JPG


DSC01965.JPG


Das ist der kleine:
DSC01967.JPG


Erst das Fleisch in den Dopf
DSC01968.JPG


dann die Zwiebeln darauf
DSC01969.JPG


Deckel drauf und in den herunter gebrannten Specksteinofen stellen
DSC01973.JPG



Ziemlich schnell fing es im Dopf an zu köcheln, so dass ich noch Wein dazugeben musste. Auch der kochte recht schnell weg und dann kam noch mal Wasser dazu.
Leider war ich dann eine Zeitlang abgelenkt und das Wasser ist verkocht:


DSC01982.JPG


Am Rand des Dopfes sind die Zwiebeln leider angebrannt, das Fleisch war jedoch sehr zart und saftig und ließ sich sehr gut pullen.

Ach ja, der Kleine stand ungefähr zwei Stunden im Ofen.

Der Prozess muß in Bezug auf den Zeitpunkt, wann der Dopf in den Ofen kann noch ein wenig optimiert werden.
DSC01983.JPG


DSC01984.JPG
 

Anhänge

  • DSC01952.JPG
    DSC01952.JPG
    115,9 KB · Aufrufe: 530
  • DSC01954.JPG
    DSC01954.JPG
    125,5 KB · Aufrufe: 567
  • DSC01959.JPG
    DSC01959.JPG
    242,7 KB · Aufrufe: 530
  • DSC01961.JPG
    DSC01961.JPG
    124,2 KB · Aufrufe: 543
  • DSC01964.JPG
    DSC01964.JPG
    98,8 KB · Aufrufe: 553
  • DSC01965.JPG
    DSC01965.JPG
    170,6 KB · Aufrufe: 526
  • DSC01967.JPG
    DSC01967.JPG
    124,6 KB · Aufrufe: 507
  • DSC01968.JPG
    DSC01968.JPG
    170,2 KB · Aufrufe: 513
  • DSC01969.JPG
    DSC01969.JPG
    139,8 KB · Aufrufe: 516
  • DSC01973.JPG
    DSC01973.JPG
    171,8 KB · Aufrufe: 555
  • DSC01982.JPG
    DSC01982.JPG
    117,7 KB · Aufrufe: 555
  • DSC01983.JPG
    DSC01983.JPG
    106,1 KB · Aufrufe: 525
  • DSC01984.JPG
    DSC01984.JPG
    117,4 KB · Aufrufe: 507
Moin Volker,

da scheint dein Ofen noch zu viel Hitze für den Kleinen gehabt zu haben.
Und 2 Stunden erscheinen mir auch etwas lang.
Ist mir aber auch schon passiert :D

:prost:
 
Klein aber fein... und oho! :thumb2:

Glück Auf
 
Lamm ist schon was feines! Und auch eine nette Versuchsreihe - obwohl eine Portion für mich ja scheinbar nicht drin ist :D
 
sehr schön!

Ich brauch unbedingt auch noch so kleine DO's
 
Aber satt geworden biste nicht, oder?
So für zwischendurch ist das eine feine Sache. Vor allem, da der Ofen täglich an ist.....
Satt wird man da nicht wirklich von.

Hach, die kleinen sind schon knuffig und so vielseitig zu verwenden.
Hatte sie gestern noch für Gemüse im Eindatz.

Und 2 Stunden erscheinen mir auch etwas lang.
eine halbe Stunde weniger wäre mehr gewesen, da hast du recht.

obwohl eine Portion für mich ja scheinbar nicht drin ist :D
nein, wirklich nicht.

Ich brauch unbedingt auch noch so kleine DO's
die kleinen Dinger haben wirklich was.
;)
 
Gestern gab's dann noch Gemüse:

Weißkohl, Paprika, Zwiebel und Speck, etwas Salz und Pfeffer sowie ein guter Schuss Wasser für den ersten Dopf.
Nach ca. 45 Minuten sah es dann so aus

DSC02024.JPG


und so nach dem Umrühren
DSC02026.JPG


Im zweiten Dopf waren dann Rote Bete. Geschält, klein geschnitten, mit Butter, Salz, Pfeffer und auch etwas Wasser.
Nach 45 Minuten noch mit etwas Biss:
DSC02029.JPG


Nach dem Umrühren
DSC02032.JPG



Die keinen Dinger sind ideal für ein bisschen Beilagengemüse, mehr oder weniger im eigenen Saft gegart mit tollem Aroma.
 

Anhänge

  • DSC02024.JPG
    DSC02024.JPG
    137,7 KB · Aufrufe: 421
  • DSC02026.JPG
    DSC02026.JPG
    114,7 KB · Aufrufe: 414
  • DSC02029.JPG
    DSC02029.JPG
    140 KB · Aufrufe: 440
  • DSC02032.JPG
    DSC02032.JPG
    120,6 KB · Aufrufe: 432
Zurück
Oben Unten