• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Mal was ohne Fleisch] Pulled-Mushroom-Burger mit Red Cole Slaw

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Moin Zusammen,

gestern Abend gab es Pulled-Mushroom-Burger mit Red Cole Slaw.
Aus unserer Sicht ist das kein "Fleisch-Ersatz-Essen", sondern ein eigenständiges, leckeres Gericht.
Das essen wir immer mal wieder sehr gerne und haben nicht den Eindruck, daß hier "Fleisch fehlt".

Jetzt die Bilder.

Die Zutaten sind überschaubar. Eine genaue Auflistung findet ihr im angefügten Rezept-PDF.
IMG_3510.JPG


Zunächst werden die Pilze geputzt und die hinteren Enden dünn abgeschnitten.
IMG_3513.JPG


Dann in Streifen geschnitten...
IMG_3515.JPG


... und händisch "gepullt", zerrupft. Das geht auch mit einer Gabel, ich finde das aber so schöner.
IMG_3517.JPG


So sieht das dann aus.
IMG_3519.JPG


Mit 3 TL Gewürz vermischt. Wir haben diesmal Calima von @Peter und @Waldrandl genommen.
IMG_3520.JPG

Über die Wahl des Gewürzes - und auch später der BBQ-Sauce - kann man die Geschmacksrichtung natürlich sehr stark beeinflussen, da muß man ein bißchen probieren.

Im Gegensatz zum Bacon Goodness, das wir sonst verwenden, haben wir das Calima als recht würzig empfunden.
IMG_3521.JPG

Alles gut durchmischen, dann sollte es so aussehen.

Die Vorbereitungen sind erledigt, weiter geht es draußen am Oberhitzegrill.

Zunächst mal die Brötchen mit dem Rost auf die untere Schiene mit minimaler Hitze von beiden Brennern...
IMG_3523.JPG


... schön braun anrösten. Das dauert nicht sehr lange, man sollte dabei stehen bleiben!
IMG_3524.JPG



Dann kommen die Pilz-Fetzen mit ca. 2 EL Olivenöl in die Gußeisenpfanne auf der Induktionsplatte und werden für ca. 4-5 Minuten auf gut mittlerer Hitze angebraten.
IMG_3525.JPG


Danach kommt die klein geschnittene Schalotte hinzu. Das Ganze wird weitere 3-5 Minuten gegart. Hier muß man mal ein Stück Pilz probieren, ob es schon gut ist von der Konsistenz, ob es nicht mehr "quietscht". Sonst noch weiter schmurgeln, bis es passt.
IMG_3528.JPG


Die BBQ-Sauce kommt hinzu; wir hatten unsere selbstgemachte Apfel-BBQ-Sauce nach @udenheim. Die machen wir immer mit dem Apfelsaft-Sud aus der Dämpfphase von 3-2-1 Ribs.
IMG_3529.JPG


Noch ein paar Minuten einreduzieren, dann...
IMG_3530.JPG


... wird der Burger zusammengebaut. Unten eine gute Schicht Red Cole Slaw, den Angela bereits am Freitag zubereitet hatte (Rezept ebenfalls im Anhang)...
IMG_3531.JPG


... dann die Pilz-Saucen-Mischung...
IMG_3532.JPG


... und Cheddar-Käse drauf.
IMG_3533.JPG


Das Ganze wieder auf der untersten Schiene in den "Steak-Time"-OHG bei Minimum-Hitze, bis...
IMG_3534.JPG


... der Käse schön geschmolzen ist. Das dauert etwa 2-3 Minuten.
IMG_3535.JPG


Auf's Brett, ...
IMG_3536.JPG


... Deckel drauf und ...
IMG_3537.JPG


... fertig zum Servieren.
IMG_3538.JPG


Normalerweise machen wir die Burger mit 130g Buns, aber ich hatte noch 190g-XXL-Buns, davon haben wir heute eines genommen und durchgeschnitten.
Zwei halbe Sachen also...
Die Buns sind nach P. Reinhart aus dem Plötzblog, das Rezept hänge ich auch mit an.

Das war wieder sehr lecker, als Beilage gab es noch von dem Cole Slaw.

Wir haben kein Fleisch vermisst!

Das war's von mir.
Schönen Sonntag euch allen.


Gruß aus Ostfriesland

Martin
 

Anhänge

  • Pulled Mushroom Red Cole Slaw Burger.pdf
    196,7 KB · Aufrufe: 230
  • Red Cole Slaw.pdf
    190,2 KB · Aufrufe: 208
  • Hamburgerbrötchen Hotdogbrötchen nach Peter Reinhart - ploetzblog.pdf
    166,6 KB · Aufrufe: 113

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
5+ Jahre im GSV
Boah Martin!!! Das ist ja der Hammer!!!

Als bekennender Fleischesser (Du weisst...) neige ich aber auch gelegentlich zum Vegetarismus. DEIN Ding wird markiert und nachgebaut! Die Lieblings-Bunbäckerin ist mit Sicherheit dabei!!!

Ich hatte schon mehrfach eine Bolo gemacht, in die anstelle von Hackfleisch feine angebratene Champignonw0rfel kamen...
 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Wok-Star
Hallo Martin,
Das wäre auch ein veggie Burger nach meine Gusto!
Sehr fein 🤤
 

Herbalandy

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sehr geiles fleischloses Gericht, nach solchen sucht man oft lang und findet "Fleischersatz-Gerichte", statt Gerichte, die einfach ohne Fleisch gut sind! Danke dafür!!! :gnade: :gnade: :gnade:
 
OP
OP
emmeff

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
das sieht hervorragend aus :messer:
Vielen Dank, Peter. War auch lecker!

Danke dir, Torsten

Als bekennender Fleischesser (Du weisst...)
Ja, Achim, ich weiß...
Ist ja bei mir ähnlich.

Ob das mit Steinpilzen auch funktioniert
Bestimmt funktioniert das auch mit Steinpilzen, Michael. Das geht wahrscheinlich mit allen Pilzen, die etwas größer sind.

Das wäre auch ein veggie Burger nach meine Gusto!
Dann geh Pilze suchen, Daniel. Du kennst dich da doch aus...

Schöne Idee! Das werde ich mal nachbasteln. Danke auch für das anhängen der Rezepte - macht das ganze einfacher
Danke dir. Berichte mal, wenn du es probiert hast.

Sehr geiles fleischloses Gericht, nach solchen sucht man oft lang und findet "Fleischersatz-Gerichte", statt Gerichte, die einfach ohne Fleisch gut sind! Danke dafür
Gerne. Ja, das mit den Fleisch-Ersatz-Gerichten stimmt. Die sind in meinen Augen völlig überflüssig.
Entweder Fleisch oder kein Fleisch.
Wie haben mittlerweile einige Gerichte, die toll schmecken und kein Fleisch vermissen lassen. Shakshuka ist auch so eines, oder andere orientalische Gerichte.

Sehr gut! Ne klitzekleine Scheibe Bacon und er wäre perfekt!
Ja, das passt sicher. Beim nächsten Mal werden wir in die BBQ-Sauce einen dicken Löfffel unserer Bacon-Jam geben.
Aber diesmal sollte es "was ohne Fleisch" sein.


Danke an alle für die netten Kommentare.


Gruß aus Ostfriesland

Martin
 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Wok-Star
War gestern los... Gab aber nur ne Pfanne davon...
 

xBonbonox

Bundesgrillminister
Schöne Altrnative zu einem klassischen Burger. Das passt so :thumb2:
 

devito666

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Geilo!!!! Echt eine tolle Idee zur Abwandlung eines Burgers...

Bin (meine GöGa) froh, dass die Pilzsaison startet. Wir (meine GöGa) müssen zwar etwas fahren, um die Gründe zu finden, aber es lohnt sich.

Ich bin eher nicht so der Sammler, mehr der Esser... ;-) :domina:
 

GrillAir23

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
DAS würde mir so auch schmecken. Sehr geile Alternative!
Schöne Grüße
Julien
 

DaJamz

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Wow, das wird nachgebaut. Sieht echt mega lecker aus.

Randbemerkung zum PDF Rezept Hamburgerbrötchen: Dort steht Materialkosten: 1,80 EUR - da sind 35 ml Pflanzengold ähm öl drin :-) :o
 
OP
OP
emmeff

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Wow, das wird nachgebaut. Sieht echt mega lecker aus.

Randbemerkung zum PDF Rezept Hamburgerbrötchen: Dort steht Materialkosten: 1,80 EUR - da sind 35 ml Pflanzengold ähm öl drin :-) :o
Ja, mach mal, ist wirklich lecker.
Wir haben die gerade heute noch einmal gegessen. 140g Pilze reichen auch für zwei Burger.
Und eine gute Ergänzung sind noch einige Burger-Gurkenscheiben unter dem Käse.

Zu den Hamburger-Brötchen. Ich nehme statt Pflanzenöl Butter, aber die ist natürlich mittlerweile auch deutlich teurer...


Gruß aus Ostfriesland

Martin
 
Oben Unten