1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Featured Neue Testbiere eingetroffen

Dieses Thema im Forum "Getränke" wurde erstellt von Luke Skywalker, 1. August 2015.

  1. OP
    Luke Skywalker

    Luke Skywalker Bier-Somellier

    upload_2018-4-7_18-9-42.png



    Pivovar Rohozec Třináctka.
    Rotgolden, Glasklar mit fast cremigen, langlebigem Schaum im Glas. In der Nase malzig und dezent süß, leicht alkoholisch,Karamellbonbon. Im Mund sanft prickelnd aufschäumend, malzig und eher trocken,Karamell und Hopfennoten. Im Abgang kommt eine schöne Bitterkeit, die lange im Mund bleibt,mit Malz- und Hopfennoten. Ein schönes kräftiges Bier,schmeckt.
     
  2. OP
    Luke Skywalker

    Luke Skywalker Bier-Somellier

    upload_2018-4-7_21-10-47.png



    Einsiedler Brauhaus Doppelbock.
    Dunkelbraun mit roten Reflexen und feinporigem, stabilem Schaum im Glas. In der Nase feine Zimtnoten, dezent schokoladig. Im Mund weich aufschäumend, strammer Malzkörper mit feiner Süße,dezente Röst- und Schokoladennoten. Im Abgang bleibt ein prickelndes Mundgefühl, die 7,8% machen sich leicht wärmenden bemerkbar mit schönen (Röst-) Malz- und Schokoaromen. Ein kräftiger Doppelbock, schmeckt mir.
     
  3. OP
    Luke Skywalker

    Luke Skywalker Bier-Somellier

    upload_2018-4-8_19-0-16.png



    Steam Works Jasmine IPA.
    Hell Bernsteinfarben,trüb mit mittelporigem, haltbarem Schaum im Glas. In der Nase Hopfen, Zitrus- und florale Noten. Im Mund weich aufschäumend, fast cremig,kräftiger Malzkörper mit feiner Süße, holzige Hopfennoten mit leicht blumigen Anklängen. Im Abgang bleibt ein cremiges Mundgefühl mit Malzsüsse und floralen Noten,etwas Zitrus und Bitterkeit. Ein sehr blumiges IPA,die 60 IBU kann ich nicht nachvollziehen, trinkbar, aber nicht wirklich mein Ding.
     
  4. OP
    Luke Skywalker

    Luke Skywalker Bier-Somellier

    upload_2018-4-9_19-31-45.png



    Eschweger Klosterbrauerei Jacobinus Bierspezialität Classic.
    Goldgelb, klar mit mittelporigem,halbfestem Schaum im Glas. In der Nase Pilstypischer Duft nach Getreide und Hopfen. Im Mund erfrischend aufschäumend,etwas wässrig,eher schlanker Körper, leicht hopfig und bitter. Im eher kurzem Abgang bleibt etwas Hopfen und die Bitterkeit wird etwas kräftiger. Ein leichteres Bier Pilsener Brauart,hilft gegen den Durst,mehr nicht.
     
  5. OP
    Luke Skywalker

    Luke Skywalker Bier-Somellier

    upload_2018-4-9_19-36-45.png



    Park & Bellheimer Brauereien Rheingönheimer Weizenbier.
    Haselnussbraun mit Kupfertönen, hefetrüb mit üppiger,stabiler Schaumkrone im Glas. In der Nase fruchtig/bananig,leicht angebranntes Karamell,sahnig. Im Mund weich aufschäumend, leicht wässrig,malzig mit karamelligen Röstnoten, etwas Sahnebonbon. Im Abgang bleibt ein cremiges Gaumengefühl mit Malzsüsse,einer Spur fruchtiger Säure,etwas Gewürznelke und Banane. Ein solides dunkles Weissbier, schmeckt.
     
  6. OP
    Luke Skywalker

    Luke Skywalker Bier-Somellier

    upload_2018-4-10_19-34-59.png



    Rhönbrauerei Dittmar Rhöner Urtyp Dunkel.
    Dunkelbraun mit roten Reflexen, klar mit mittelporigem, langlebigem Schaum im Glas. In der Nase leicht malzig mit Hopfennoten. Im Mund leicht aufperlend, eher trocken,anständiger Malzkörper mit ordentlich Hopfen- und Röstaromen, leicht bitter. Im Abgang bleibt es röstmalzig mit trockenen Kaffee-/Schokonoten und ansteigender Bitterkeit. Das eigentlich süffige Dunkel hier mit mehr Hopfen und Bitterkeit.Nicht übel.
     
  7. OP
    Luke Skywalker

    Luke Skywalker Bier-Somellier

    upload_2018-4-11_19-32-8.png



    Park & Bellheimer Brauereien Park Export.
    Goldgelb, klar mit wenig feinporigem aber haltbarem Schaum im Glas. In der Nase ein wenig Eiweißshake, Getreide und Hopfen. Im Mund prickelnd aufschäumend, frisch,schlanker,leicht wässriger Körper mit dezenten Malz- und Hopfennoten. Im Abgang gibt es etwas Malzsüsse,kurz würzig mit einem Hauch Bitterkeit. Könnte für ein Export etwas mehr Körper haben, ist aber gut trinkbar gegen den Durst .
     
  8. OP
    Luke Skywalker

    Luke Skywalker Bier-Somellier

    upload_2018-4-12_19-12-26.png



    Boulevard Brewing The Calling IPA.
    Goldgelb, leicht trüb mit feinporigem aber nicht wirklich haltbarem Schaum im Glas. In der Nase fruchtig-frisch nach Zitrus und Mandarine sowie dezent harzige Hopfennoten. Im Mund prickelnd aufschäumend, satter Malzkörper mit Alkoholnoten und wenig Süße,leicht Zitrusfruchtig, etwas Hefe und Bitterkeit. Im langen Abgang machen sich die 8,5% kräftig bemerkbar,es bleiben Zitrusnoten mit schöner, etwas harziger Bitterkeit. Ein etwas Alkohollastiges Double IPA, trinkbar.
     
  9. OP
    Luke Skywalker

    Luke Skywalker Bier-Somellier

    upload_2018-4-13_19-45-12.png



    Park & Bellheimer Brauereien Valentins Weißbier.
    Satt gelb-orange, hefetrüb mit feinporigem, mittelfestem Schaum im Glas. In der Nase leicht bananig mit Sahnenoten. Im Mund kräftig aufschäumend,sahniger Körper mit ganz wenig Banane dafür etwas mehr Gewürznelke, Hefenoten,eine Spur feiner Säure. Im eher trockenen Abgang bleibt ein cremiges Gaumengefühl mit Nelke und holzigen Aromen. Ein eher trockenes,Nelkenlastiges Weizen,trinkbar.
     
  10. OP
    Luke Skywalker

    Luke Skywalker Bier-Somellier

    upload_2018-4-15_19-25-51.png



    Kuchelbauer Helles Bier.
    Goldgelb, glasklar mit feinporigem, haltbarem Schaum im Glas. In der Nase frisch und fein würzig. Im Mund prickelnd aufschäumend, leichter,etwas wässriger Körper,dezentes Süße/Säure Spiel mit ein paar Hopfennoten. Im Abgang bleibt ein schrumpeliges Gaumengefühl mit leichter Säure,etwas Hopfen und Malz, sowie einem Hauch Bitterkeit. Ein schwaches Helles, ist nicht mein Ding.
     
  11. XWolfix

    XWolfix Veganer

    Wie ich dieses Weizen liebe...leider bei uns in Niedersachsen nicht zu bekommen...Nur über den Internet versand und da zahlst ordentlich drauf.
    Für mich eines der leckersten Weizenbiere die ich je getrunken habe
     
  12. OP
    Luke Skywalker

    Luke Skywalker Bier-Somellier

    upload_2018-4-15_19-40-20.png



    Park & Bellheimer Brauereien Park Schwarz Bock.
    Hell mahagonifarben, klar mit mittelporigem, relativ festem Schaum im Glas. In der Nase Malz, Kakao, Schokolade und fruchtig nach Hauspflaumen. Im Mund eher weich aufschäumend malzig aber kein wirklich voller Körper,leichte Rumtopfnoten, Kakao und dunkle Schokolade. Im Abgang cremig auf der Zungenspitze,feine Röstaromen mit weiter Kakao und Schokoaromen,die 6,9% zeigen sich. Ein schöner Bock mit einem leichteren Körper, schmeckt.
     
  13. OP
    Luke Skywalker

    Luke Skywalker Bier-Somellier

    Stimmt,ein guter Weizenbock. Probier mal den Weizenbock von Gutmann, der ist noch besser!
     
  14. OP
    Luke Skywalker

    Luke Skywalker Bier-Somellier

    upload_2018-4-16_19-42-44.png



    Vielanker Brauhaus Schwarz.
    Schwarz und blickdicht mit feinporigem, langlebigem Schaum im Glas. In der Nase Röstmalz und süße Schokonoten. Im Mund sanft aufschäumend, mittlerer Malzkörper mit Röstnoten und wenig Süße,sehr dezente Bitterschokolade. Im Abgang bleibt es Röstmalzig mit feiner Süße,ein paar angebranntes Noten und dezenter Bitterkeit. Ein süffiges Schwarzbier ,schmeckt.
     
  15. OP
    Luke Skywalker

    Luke Skywalker Bier-Somellier

    upload_2018-4-17_20-30-55.png



    Winkler Bräu Kupfer Spezial.
    Kastanienbraun, klar mit feinporigem, stabilem Schaum im Glas. In der Nase frisch und malzig,feine Röstaromen. Im Mund erfrischend aufschäumend,fein malzig-süss mit Röstaromen, dezent fruchtige Beerennoten. Im Abgang bleibt ein leicht schrumpeliges Gaumengefühl, mit kräftiger werdenden Röstmalz und leicht angebrannten Zucker, Schokoladentönen und ganz zurückhaltender Bitterkeit. Ein süffiges Bier, schmeckt.
     
  16. XWolfix

    XWolfix Veganer

    Wenn ich das nächste mal welches Online Bestelle werde ich es versuchen.
    Wohne ja leider in Niedersachsen hier is es so schwer an Bayrische Spezialitäten ranzukommen =/
     
    Luke Skywalker gefällt das.
  17. OP
    Luke Skywalker

    Luke Skywalker Bier-Somellier

    upload_2018-4-18_19-40-10.png



    Park & Bellheimer Brauereien Alt Bellheimer Meistersud.
    Rötlich-braun,trüb mit üppiger, stabiler Schaumkrone im Glas. In der Nase leichter,frischer Duft mit Getreide- und Brotnoten. Im Mund erfrischend aufschäumend, malzig mit dezenter Süße,mittlerer Körper,ein paar Röstaromen,Karamell und einer Spur Bitterkeit. Im Abgang bleiben Malz- und Röstaromen mit angenehmer Bitterkeit. Ein sehr leckeres Bier, schmeckt mir.
     
  18. OP
    Luke Skywalker

    Luke Skywalker Bier-Somellier

    upload_2018-4-19_19-55-35.png



    Park & Bellheimer Brauereien Valentins Weißbier Dunkel.
    Orange-braun, hefetrüb mit feinporigem,langlebigem Schaum im Glas. In der Nase leicht fruchtig,ganz dezente Vollmilch Schokolade, sahnig. Im Mund kräftig aufschäumend, sahnige Bananen- und Nelkennoten,malzig, feine Röstaromen mit etwas Schokolade. Im Abgang bleibt ein cremiges Gaumengefühl mit Hefe- und Nelkennoten sowie etwas Karamell mit Röstaromen. Ein süffiges,leicht trockenes Weizen, schmeckt.
     
  19. OP
    Luke Skywalker

    Luke Skywalker Bier-Somellier

    upload_2018-4-20_19-51-21.png



    Weltenburger Kloster Kellerbier.
    Hell Bernsteinfarben, naturtrüb mit feinporigem, stabilem Schaum im Glas.
    In der Nase frisch feine Malz- und Hefenoten. Im Mund erfrischend aufschäumend, malzig und nur ganz wenig Süße, ein wenig Karamell mit ganz dezenten Hopfennoten. Im Abgang bleibt es malzig mit einer feinen, hopfigen Bitterkeit. Ein gelungenes Kellerbier, schmeckt mir.
     
  20. OP
    Luke Skywalker

    Luke Skywalker Bier-Somellier

    upload_2018-4-20_19-57-5.png



    Firestone Walker Luponic Distortion No 006.
    Goldgelb,etwas trüb mit feinporigem, haltbarem Schaum im Glas. In der Nase herbe Zitrusnoten,feine Malzsüsse,sanft harzige Hopfennoten. Im Mund relativ weich aufschäumend ,harzig-malzig mit feiner Süße,sanft fruchtige Zitrusnoten,herbe Grapefruitschale, wenig bitter. Im Abgang bleibt es malzig-süss mit Grapefruitschale und fein harziger Bitterkeit. Ein sanfterer,runder Vertreter der hopfigen Biere, schmeckt mir.
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen