• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Org. Rezept der Sieger-Bratwurst auf der DM 2012

Zeus

Wurst- und Schinken-Master
10+ Jahre im GSV
Ich lasse nur Nürnberger oder kleine Geflügelbratwürste (Dicke brühe auch nicht) brühen, sonst lieber roh.
Besser die dann einfrieren.
 

Funkenflug

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich schreibs nochmal :

Die Bratwurst nach meinem Rezept kommt ins Schweinenetz, alles andere ist humbuck.

In allen möglichen Därmen wurde getestet, bestes Ergebnis war das Schweinenetz.

Ist halt wie meine Sauce.....nur Orginal fetzt.

:prost:


soeben habe ich mal Schweinenetz bei meinem Metzger bestellt,
dann kann ich kommenden Mittwoch mal die Wurst nachbauen..

Schweinenetz ist eine gute Sache, da kann man sich an Wurstfüllungen experimentell rantasten und mal sehen was geht, ohne gleich Darm und Würst-Füller kaufen zu müssen.. oder sehe ich das falsch?
 

Spiccy

Q
Teammitglied
5+ Jahre im GSV
Servus Uwe!
Erstmal meinen Glückwunsch! Saubere Leistung!
Könntest du bitte mal die Inhaltstoffe von dem Aromat Posten?
Danke!

Zu der Diskussion ob Bratwurst eine Brühwurst ist:
Das ist wirklich auslegungsache. Einige Hersteller führen sie unter Brühwürste, andere wiederum Kategoriesieren alle Bratwurst Arten, egal ob gebrüht oder roh unter Bratwürste. Leberkäse ist, streng genommen, auch eine Brühwurst, und wird weder gebrüht noch roh verzehrt.
Da ist meiner Meinung nach jede Auslegung weder richtig noch verkehrt.
 
OP
OP
master-sir-buana

master-sir-buana

"Rangloser"
10+ Jahre im GSV
soeben habe ich mal Schweinenetz bei meinem Metzger bestellt,
dann kann ich kommenden Mittwoch mal die Wurst nachbauen..

Schweinenetz ist eine gute Sache, da kann man sich an Wurstfüllungen experimentell rantasten und mal sehen was geht, ohne gleich Darm und Würst-Füller kaufen zu müssen.. oder sehe ich das falsch?

Bei dem Rezept brauchst du keinen Wurstfüller, Spritzbeutel reicht.

:prost:
 

boarder0815

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Servus Uwe!
Erstmal meinen Glückwunsch! Saubere Leistung!
Könntest du bitte mal die Inhaltstoffe von dem Aromat Posten?
Danke!

Speisesalz, Geschmacksverstärker (Natriumglutamat), Milchzucker, Weizenstärke, Hefeextrakt, pflanzliche Fette und Öle teilweise gehärtet, Zwiebeln, Antiklumpmittel (Calciumsilicat), Gewürze, Gewürzextrakte (mit Sellerie), Pilzextrakt

Halt das meiste was man NICHT in einer Wurst braucht.
 

Spiccy

Q
Teammitglied
5+ Jahre im GSV
Speisesalz, Geschmacksverstärker (Natriumglutamat), Milchzucker, Weizenstärke, Hefeextrakt, pflanzliche Fette und Öle teilweise gehärtet, Zwiebeln, Antiklumpmittel (Calciumsilicat), Gewürze, Gewürzextrakte (mit Sellerie), Pilzextrakt

Halt das meiste was man NICHT in einer Wurst braucht.

Dankeschön!
Bischen Funktion ist schon dabei.
Geschmackverstärker und Geschmacksystem wie Hefeextrakte usw...
Gut, das liegt im eigenermessen. Finde ich jetzt aber nichts schlimmes.
Darum solls jetzt aber nicht gehn.

Milchzucker z.B. Hat eine positive Eigenschaft auf die Bräunung.
Ich empfehle sogar meinen Kunden ein Produkt für Bratwürste welches einen sehr hohen Anteil an Milchzucker enthält.
Die Wurst bräunt schöner und vorallem schneller.
Somit ist sie nicht totgegrillt, bis sie mal Farbe hat.

Wollte da aber garnix anstossen. Wollte nur schauen, ob ich ein ähnliches Produkt im Programm hab.
 
Zuletzt bearbeitet:

rookie104

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
"Aroma "ein bischen wie Doping bei Sportlern gehört/darf nicht rein (in den Sportler) macht ihn aber besser und die Zweitplazierten haben das nachsehen!Trotzdem vielen Dank für das Rezept.Das war für mich jetzt der letzte Schubser mir für meinen Wolf (Bosch Mum) noch ein paar Scheiben, Wurstfüller usw.zu besorgen.
 
OP
OP
master-sir-buana

master-sir-buana

"Rangloser"
10+ Jahre im GSV
Speisesalz, Geschmacksverstärker (Natriumglutamat), Milchzucker, Weizenstärke, Hefeextrakt, pflanzliche Fette und Öle teilweise gehärtet, Zwiebeln, Antiklumpmittel (Calciumsilicat), Gewürze, Gewürzextrakte (mit Sellerie), Pilzextrakt

Halt das meiste was man NICHT in einer Wurst braucht.

Genau deswegen bin ich Deutscher Meister der Bratwurst mit meinem Rezept :pie:


:prost:
 

Spiccy

Q
Teammitglied
5+ Jahre im GSV
Das Aromat macht doch nix.
Es hebt den Geschmack und sorgt dafür, dass der Geschmack nach dem Verschlucken der Wurst immernoch im Mund bleibt und die Wurst nicht "leer" Schmeckt.

Ich seh da nix tragisches.
Ich denke, er musste seine Zutaten ja auch deklarieren. Somit hats auch nix geschadet.

Ist eigenermessen.
Deine Idee mit dem reduzieren hat auch was.
Am besten mal ausprobieren ;-)
 

boarder0815

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Meine Frau hat m ich mal als militanten Zusatzstoffverweigerer bezeichnet... da versuche ich es halt irgendwie zu ersetzen, wenn man doch noch Geschmacksverstärkung benötigt...
Gerade in einem Spitzenprodukt wie der Meisterwurst würde ich es auf jeden Fall nicht reinmachen.
 

NT81Bonn

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sehr schönes Rezept, Uwe!
Vielen Dank dafür.
Wird nächste Woche nachgebaut, da kommt mein E-Wolf.

Statt Glutamat gibts auch auch einen Glutamatfreien Geschmacksverstärker.
Hier ist das Rezept dazu:

SDS-Glutamat

Zutaten für den natürlichen Geschmacksverstärker:
• 3 große Zwiebeln
• 1 Knolle Knoblauch
• 500 g Karotten
• 350 g Lauch
• 500 g Tomaten
• 1 Knollen-Sellerie
• 1 Bund Petersilie
• 1 Bund Liebstöckel (Maggi-Kraut)
• 80 g Meersalz

Den Backofen auf 100 Grad vorheizen. Karotten, Lauch, Sellerie, Zwiebeln schälen bzw. putzen und in gleichmäßige Stücke schneiden. Die Tomaten vom Stielansatz befreien und klein schneiden. Knoblauch häuten und schneiden. Petersilie und Liebstöckel fein hacken. Alles in einer Schüssel gleichmäßig vermengen und auf Backbleche verteilen. Das Meersalz gleichmäßig über die Gemüse-Mischung verteilen. Bei 100 Grad sechs Stunden im Ofen trocknen lassen. Im Anschluss die Trockenmasse in einen Mixer geben und fein mahlen.
• Das Glutamat ist gut verschlossen bis zu zwölf Wochen haltbar
• Zum Würzen benötigt man 1 TL Pulver für etwa 150 ml Flüssigkeit
• Tipp: nicht zu viel Gemüse auf einmal auf das Blech legen - so kann es gleichmäßiger und schneller trocknen

Hab noch keinen gemacht, unser BO ist diese Woche verreckt, neue Küche kommt in 2 Wochen, dann wirds nachgebaut.

Andreas
 

kaipiranja

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich seh da nix tragisches.
Ich denke, er musste seine Zutaten ja auch deklarieren. Somit hats auch nix geschadet.

...wäre mal interessant zu wissen ob man seine Zutaten offen legen muß!?

Meiner Meinung nach haben künstliche Geschmacksverstärker in selbstgemachter Bratwurst nix zu suchen - gut also das ich nicht in der Jury gesessen habe :-D:-D:-D

Gruß, Kai
 

Michi-81

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
@Uwe

kann man da auch welche bei dir bestellen ;)

hab leider keine gelegenheit zum selber machen
 

Michi-81

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
na ja evtl wird es ja bei nem stammtisch mal was ;)
 

NT81Bonn

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Zickenalarm um Inhaltsstoffe?
Wie Uwe schon schreibt, SEINE Wurst nach SEINEM Rezept hat gewonnen!
Ich hab sie nachgebaut, nur das Aromat gegen RTL 2 - SDS-Glutamat ersetzt.
Sie ist superlecker, vielen Dank nochmal für das Rezept, Uwe!

Sie hat nur einen Nachteil, bei soviel Geschmack brauch ich deine Sosse nicht mehr ;-)

Andreas
 
Oben Unten