• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pizzateig - der megallerbeste :-)

rObeRt

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Servus an alle,

da ich schon lange auf der Suche nach einem Pizzateigrezept bin, das wirklich wie vom gutem Italiener schmeckt, habe ich schon einiges getestet. Bis heute. Ich kann euch nur empfehlen den Pizzastein anzuheizen und folgendes auszuprobieren:

500 g Mehl 550ér
1 Tasse Milch (150 ml)
1 Tasse Bier (200 ml)
4 EL Olivenöl
1 EL Salz
1 Würfel Hefe
1 TL Zucker

Mehl, Zucker, Salz und Olivenöl in eine Schüssel geben. Hefe zerbröckelt hinzufügen. Milch und Bier lauwarm erwärmen und zu den übrigen Zutaten in die Schüssel geben. Daraus mit dem Knethaken einen elastischen Teig kneten. Etwas Mehl schafft Abhilfe, falls er an der Schüssel haftet. Teig per Hand durchkneten und in der Schüssel abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Vor dem Verarbeiten nochmals kurz durchkneten.

Ich war am Anfang ja etwas skeptisch, BIER und MILCH im Pizzateig :o

Das Ergebniss war genial, schmackhafter und knuspriger Boden der nicht durchweicht.

Ich habe zwar leider keine Bilder, aber ich und meine Mitesser waren alle absolut begeistert. Das wird definitv meine Standardpizzateig!!!
 

ilfer

Militanter Veganer
DANKE für dieses Pizzateig-Rezept!
Wir haben es grad ausprobiert waren super zufrieden. Haben unseren Bibergrill ca. 20 Minuten recht stark aufgeheizt, dann runter geschaltet auf kleine Flamme. Der Deckelthermometer hat dann ca. 290°C angezeigt.
Ergebnis nach ca. 5-7 Minuten waren extrem leckere Pizzen!
Der Teig war endlich mal geschmackvoll und hat nicht nur nach Mehl geschmeckt.

Nochmal DANKE! Rezept ist fest gespeichert... was anderes probieren wir gar nicht mehr aus.

Schöne Grüße! :prost:
 

Dingens

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Moin
ich habe es gestern auch ausprobiert. Geschmacklich okay, aber sehr klebrig....was habe ich wohl falsch gemacht? Dadurch konnte er nur mit Backpapier auf die Steinplatte, da die ungebackenen Pizzen nicht mehr vom Backpapier zu lösen waren, ohne diese zu zerstören..trotz Mehl.
Any hints?
Danke
Der Dingens
 
OP
OP
rObeRt

rObeRt

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
also ich denke du hast zu viel Flüssigkeit oder zu wenig Mehl erwischt. Der Teig ist normalerweise sehr gut zu verarbeiten. Auch ist die Mehlqualität leider nicht immer gleich!
 

köln grillt

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
so, nachdem gestern der Rasen gemäht war hab ich mir den Teig aus der Schüssel geholt, er stand rund 4 stunden schön warm.

da meine göga unseren Nachwuchs erwartet hab ich vorsorglich auf das bier verzichtet dann direkt auch auf die milch :roll:

der boden war super lecker, nicht mehr hefig !! also ich kann allen Meinungen zum thema laaaaange ruhe und wenig hefe nur zustimmen !!!

5761_dscf2013_1.jpg

5761_dscf2018_1.jpg
 

azandil

Militanter Veganer
rObeRt schrieb:
Servus an alle,

da ich schon lange auf der Suche nach einem Pizzateigrezept bin, das wirklich wie vom gutem Italiener schmeckt, habe ich schon einiges getestet. Bis heute. Ich kann euch nur empfehlen den Pizzastein anzuheizen und folgendes auszuprobieren:

500 g Mehl 550ér
1 Tasse Milch (150 ml)
1 Tasse Bier (200 ml)
4 EL Olivenöl
1 EL Salz
1 Würfel Hefe
1 TL Zucker

Mehl, Zucker, Salz und Olivenöl in eine Schüssel geben. Hefe zerbröckelt hinzufügen. Milch und Bier lauwarm erwärmen und zu den übrigen Zutaten in die Schüssel geben. Daraus mit dem Knethaken einen elastischen Teig kneten. Etwas Mehl schafft Abhilfe, falls er an der Schüssel haftet. Teig per Hand durchkneten und in der Schüssel abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Vor dem Verarbeiten nochmals kurz durchkneten.

Ich war am Anfang ja etwas skeptisch, BIER und MILCH im Pizzateig :o

Das Ergebniss war genial, schmackhafter und knuspriger Boden der nicht durchweicht.

Ich habe zwar leider keine Bilder, aber ich und meine Mitesser waren alle absolut begeistert. Das wird definitv meine Standardpizzateig!!!

Für wieviel Pizzen ist das Rezept?
 

reflux

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Ich hab 3 Stück rausgebracht. Bei der ersten is mir der Boden verbrannt, weil der Stein zu heiss war, die anderen beiden waren seehr lecker! :)
 

köln grillt

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Bei mir werden es bei 500gr mehl meist 2 recht große Pizze ! könnte mir auch 3 "normale" größen draus bauen.
 

Matze_HH

Hamburger Jung
Das hört sich echt lecker an !

Allerdings ist meine Kleine mit 3 Jahren noch nicht so weit, um Bier zu konsumieren... :o Schmeckt der Teig auch ohne Bier ?
 

reflux

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Also die Menge Alohol, falls noch welcher da ist, ist wirklich zu vernachlässigen - da is wahrscheinlich sogar in Apfelschorle mehr drin :) Ausser die 3 Jährige isst die 3 Pizzas allein ;)
Ausserdem - ein Schluck Bier schadet nicht mal nem 3-Jährigen, ich weiss wovon ich spreche ;)
 

rheingriller

Grillkaiser
Mit Bier und Milch mache ich den Teig auch, wer braucht da noch Wasser :lol:
Bei mir wandert auf die 500g noch ein EL Pizzakräuter mit ins Mehl und mir reichen 15g Hefe allerdings dicke dafür.
Und noch ein Tipp: erhöht mal die Menge vom Olivenöl - statt 4 EL ruhig mal 12 nehmen! Es lohnt sich. Der Teig wird sehr elastisch, läßt sich extrem dünn ausrollen und wirft beim Backen richtig schöne Blasen.
 

flat_flo

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Kann ich bestätigen: Doppelte Menge Salz und ne Prise Zucker tuen dem Geschmack auch gut. Manche nehmen auch nen Löffel Honig .

Ganz wichtig ist das 550er Mehl !!!

Grundsätzlich kann man 100-125 gr Teig / runde Pizza rechnen.

Flo, der neuerdings dauernd Pizza in der ODC-Kugel machen muss ......
 
Oben Unten