• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pulled Beef der zweite Versuch

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Der erste Versuch ging ja irgendwie vom Ablauf her in die Hose.
http://www.grillsportverein.de/foru...kleines-raetsel-gefaellig.105817/#post-269099
Handwerkliche Fehler passieren. So what.
Beim Metzger gibt's noch Fleisch für ein paar Durchläufe :D

Diesmal ein Stück Nacken mit dem selben Rub.
Da kommen mir nochmals die Beef-Ribs in den Sinn.
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/beef-ribs.106947/#post-285239
Der selbe Rub hat tierisch über die lange Garzeit abgebaut.
Ich glaube Butch hatte recht. Zu früh und zu oft gemobt.
Da bin ich mir jetzt ziemlich sicher.
Beim ersten PB hatte ich diesen Eindruck nicht. Da hat's gesessen.




4,3 kg. Das ist in etwa das selbe Gewicht wie beim ersten Versuch.




Heute mal nicht in der Muschibüchse. Lokfahren macht auch Spaß.
Obwohl ... mit der Fahradkorb-Minion-Methode gibt's fast nichts zu tun.




Kalte links zur Garkammer hin und einen AZK heiße rechts.
Dazwischen jede Menge Hickoryspäne.





Ich bin immer wieder fasziniert, wie geil dieser Rub riecht.




Im Moment sind die Lüftungen noch ganz offen.




Bei 100 °C wird die Sache eingeregelt.




Die leichte Rauchfahne paßt auch.




:prost:
 

Natural Born Griller

Grillgott
15+ Jahre im GSV
Na denn: Gutes Gelingen :anstoßen:
 
OP
OP
Cruiser

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Danke schön :)



Ging doch recht fix.
Allerdings muss ich dazu sagen,
dass ich zu Beginn in die Tropfschale
ca 4 ltr heißes Wasser eingefüllt habe.




Klappenstellung am Auspuff ...




... und an der SFB.




Allein das drosseln der Auspuffklappe hat bewirkt,
das die Temperatur auf Rosthöhe um 5 °C gestiegen ist.




Jetzt noch etwas beobachten und Feintuning betreiben, dann :sleepy:


:prost:
 

Wittigriller

Bademeister
10+ Jahre im GSV
Gutes Gelingen!

Bin gespannt auf das Ergebnis. Ist toll, wenn man die Kiste so beherrscht, dass man sich stundenlang legen kann...

:prost:
 

007 Licence to Grill

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Guten Morgen :kaffee:

Das sind ja wieder fantastische Bilder so früh am Morgen.
Bin schon gespannt wie es weitergeht. :cook:
 

Sizzler

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Die Idee mit dem Fahrradkorb fasziniert mich schon. Darf ich das so verstehen, dass die neue Kohle sich nach und nach entzündet?

Ich habe bisher einen AZK Kohle eingefüllt und dann nach und nach ein Scheit Buche aufgelegt bis das Fleisch fertig war. Behält man mit der Kohle eine konstantere Temperatur?

Und wie ist das mit den neuen Kohlen auflegen, die gasen am Anfang aber ganz schön bis sie richtig glühen. gibt das keinen Geschmack an das Fleisch ab?

Das waren jetzt ein paar Fragen auf einmal, aber die sind mir jetzt beim Anblick deiner Feuerbox spontan zu meinem Smoker eingefallen.

Gruss aus Saarburg

:burn:
 
OP
OP
Cruiser

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Sizzler schrieb:
Darf ich das so verstehen, dass die neue Kohle sich nach und nach entzündet?
Genau.

Hier sieht man's etwas besser.


Sizzler schrieb:
Behält man mit der Kohle eine konstantere Temperatur?
Bei stabiler Wetterlage auf jeden Fall.
Die Methode ist gut für Faulenzer :evil: , Langschläfer oder wenn man noch
tausend andere Sachen zu erledigen hat.
Die Temperatur schwankt gerade mal um +/- 1 °C.
Vorrausgesetzt es ist genugend Material da,
dass Temperaturschwankungen ausgleichen kann.

Sizzler schrieb:
Und wie ist das mit den neuen Kohlen auflegen...
Einfach kalte obendrauf und fertig.


Sizzler schrieb:
... die gasen am Anfang aber ganz schön bis sie richtig glühen.
Ich sags mal so.
Brekkies die beim normalen Anstecken qualmen und stinken würde ich nicht nehmen.
Deshalb Weber-Brekkies oder entsprechend Andere.

Sizzler schrieb:
gibt das keinen Geschmack an das Fleisch ab?
Nein.



:prost: [/img][/list]
 
OP
OP
Cruiser

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Gerade hat's mal kurz und heftig geregnet ...




Noch nix nachgefüllt ...




Der Bursche hat eine feste und fast geschlossene Kruste.




Etwas nachgeregelt ... jetzt paßt es wieder.




:prost:
 

Papa Mausbär

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Was ich nicht verstehe.
Am Anfang hast du doch wesentlich weniger glühende Kohlen als gegen später.
Eigentlich müßte die Temp. doch ansteigen.
Das Problem habe ich zumindest. Ich hau die heißen Kohlen zu den Kalten und dann läuft meine Tonne schön mit 110 Grad. Aber nach ca. 2 Std. gehts hoch auf 150 Grad.
Was mach ich falsch, oder du richtig? :-?
 
OP
OP
Cruiser

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Ein ganz normaler Fahrradkorb.
Die Beschichtung hab ich mit einem kleinen Feuerchen runtergebrannt.


Das ist aber nur ein Übergangslösung.
Auf Dauer wird einer aus Baustahl zusammendengelt.
Billig und gut. Für einen Kühlenkorb muss es kein Edelstahl sein.


:prost:
 
OP
OP
Cruiser

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Cruiser schrieb:
Sizzler schrieb:
Und wie ist das mit den neuen Kohlen auflegen...
Einfach kalte obendrauf und fertig.

Ich ergänze hier mal meine Aussage.
Man kann kalte obendrauf werfen,
wenn man es rechtzeitig macht und die Umstände es zulassen.


Bei mir hat es eben so heftig geschüttet,
dass ich einen AZK heiße nachlegen musste.
Da war noch etwa ein halber AZK in der SFB.


:prost:
 
Oben Unten