1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Featured Rindfleisch-Stifado

Dieses Thema im Forum "Dutch-Oven" wurde erstellt von Odenwälder Wintergrillerin, 13. Oktober 2015.

  1. Odenwälder Wintergrillerin

    Odenwälder Wintergrillerin Aal-Expertin 5+ Jahre im GSV

    Auf dem Rückflug von Kreta hatte ich noch 2 kg "Luft" im Koffer. Den habe ich dann mit kleinen Stifado-Zwiebeln aufgefüllt.
    Das erste Kilo war heute im DO:
    DSC01042.JPG

    Das Rindfleisch ist Dicke Rippe vom Hohenloher Rind.
    Das Fleisch in Würfel schneiden und in Olivenöl anbraten.
    DSC01044.JPG

    Die Dose Tomaten (oder frische Tomaten) dazu. Etwa 50 Minuten köcheln lassen.
    DSC01046.JPG

    Ein paar Tränen später sind die Zwiebelchen geschält. Das hat fast 45 Minuten gedauert.
    DSC01047.JPG

    Die Zwiebeln in Olivenöl sanft anbraten.
    DSC01048.JPG

    Das Gemüse wird auch angebraten. Die grünen Paprika habe ich dann weggelassen. Das hätte farblich nicht dazu gepasst.
    DSC01049.JPG

    Das Fleisch nach einer Stunde.
    DSC01050.JPG

    Die Zwiebeln und das Gemüse darunter mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gewürze dazu geben. Ich gebe die Zimtstange erst 15 Minuten vor dem Ende dazu. Sonst schmeckt er mir zu dominant. Ich mag es wenn man ihn nur ganz dezent rausschmeckt.
    Noch etwa 40 Minuten köcheln lassen.
    Ganz wichtig: Möglichst nicht mehr umrühren. Sonst zerfallen die Zwiebeln.
    DSC01051.JPG

    Die Gewürze vorsichtig entfernen.
    DSC01052.JPG

    Es gibt Nudeln dazu.
    DSC01053.JPG

    DSC01054.JPG


    Die Zwiebelchen sind ganz zart und zerschmelzen regelrecht auf der Zunge. Mit einem wunderbaren zwiebeligen Geschmack. Der Import hat sich eindeutig gelohnt. Das Fleisch ist auch ein Traum.
    Das passt alles sehr gut zusammen.
     
    TEXTOR, gnangtai, FlorianD und 35 anderen gefällt das.
  2. ottob

    ottob last man OT - standing 5+ Jahre im GSV

    Das hat was und wenn wir dieses Jahr unsere Wintersonnwend feiern,
    wäre dass genau das Richtige um sich am Feuer auch innerlich aufzuwärmen. :thumb2:

    grüssle
     
  3. Krabbenleber

    Krabbenleber Grillkönig

    Moinsen, alles Zutaten die wir gerne mögen, hätten gerne mal nen schmeck Happen probiert.
    Das wird vermutlich mal kopiert und ausprobiert.
     
  4. M.B

    M.B Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy 5+ Jahre im GSV

    Schaut top aus :thumb2:
     
  5. Balkonglut

    Balkonglut Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich könnte mich in Stifado reinlegen. Besonders, wenn es mit Kurneli (Kaninchen/Hase) zubereitet wurde - aber Rind geht auch. Danke für die schönen Bilder:

    Gefälltmir.jpg



    Gruß

    Balkonglut
     
  6. OP
    Odenwälder Wintergrillerin

    Odenwälder Wintergrillerin Aal-Expertin 5+ Jahre im GSV

    Der Hase ist am WE dran bzw drin.
     
    Balkonglut gefällt das.
  7. Rippche88

    Rippche88 Veganer

    Ein wirklich sehr schönes Gericht!
     
  8. Wolfgang110

    Wolfgang110 Landesgrillminister

    sieht sehr lecker aus (und hat bestimmt auch lecker geschmeckt) - da würde ich auch sehr gerne einen Teller nehmen:thumb1::thumb1:
     
  9. Utti

    Utti Eierkaiser mit Wurstfetisch

    HMMMM Zwiebeln und Fleisch!!! Aus meiner Sicht geht das immer! Super Kombo!
     
  10. cyper_griller

    cyper_griller Rubber Girl over 40 5+ Jahre im GSV

    Toll! Stifado esse ich in Griechenland auch immer sehr gerne.
     
  11. DaWo

    DaWo Fleischesser

    Toll gedopft:thumb1:
    Wird auf alle Fälle kopiert :pfeif:
     
  12. Tomratz

    Tomratz Der Burgbäcker 5+ Jahre im GSV

    Ich krieg Hungääääääääääär.

    Sieht richtig gut aus :respekt: und lädt zum nachbasteln ein. Kriegt man die Zwiebelchen auch bei uns irgendwo?

    Hast Du nur mit Unterhitze gearbeitet oder waren da auch paar Brekkies auf dem Deckel?
     
  13. Huschdegutsel

    Huschdegutsel Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Schaut sehr lecker aus und ist gebookmarked. Wann soll ich das nur alles nachkochen???
     
  14. OP
    Odenwälder Wintergrillerin

    Odenwälder Wintergrillerin Aal-Expertin 5+ Jahre im GSV

    Hallo,
    So kleine Zwiebelchen bekommst Du fast nie. Außer Du hast jemand an der Hand der selbst Zwiebeln anbaut. Die sind bestimmt außerhalb jeglicher EU-Norm. Natürlich kannst Du auch Schalotten nehmen. Aber da ist der kg- Preis so hoch. Ich habe für 1 kg 2.20€ bezahlt. Du kannst natürlich auch normale Zwiebeln nehmen und die Vierteln.
    Kohlen hatte ich oben 14 und unten 6.

    Gruß
     
  15. Ebbel

    Ebbel Grillgott 10+ Jahre im GSV

    Es gibt hier so gewisse Forenmitglieder, da kann man einfach immer in die Themen reinklicken, man wird nie enttäuscht :-)
     
  16. chili-sten

    chili-sten Grillgott 10+ Jahre im GSV

    Moin Wintergrillerin,

    fein geDOpft :mosh:

    Da hätte ich gern einen Teller voll gehabt happa.gif



    :prost:
     
  17. Tomratz

    Tomratz Der Burgbäcker 5+ Jahre im GSV

    Danke für die schnelle Antwort.

    Werd dann also auf normale Zwiebeln zurück greifen und die Vierteln. Ich hab zwar selbst kleine Zwiebeln (hatte dieses Jahr mal Bamberger birnenförmige ausgesät und die wurden leider nicht sehr groß), aber die will ich nächstes Jahr wieder als Steckzwiebeln verwenden.
     
  18. DerHoss

    DerHoss Master of Mega-OT 5+ Jahre im GSV

  19. örni

    örni Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    :respekt:
    Schaut sehr lecker aus.
    Da werde ich mich jetzt aber am WE wohl endlich auch mal an mein 1. Stifado drangeben müssen.
    Hab noch ne schöne Westerwälder Lammschulter im Eis.

    Ein Problem hab ich aber. Einem Wuki schmeckt kein Zimt. Da muss ich mal schauen. Bissl gehört da schon rein, oder?
     
  20. OP
    Odenwälder Wintergrillerin

    Odenwälder Wintergrillerin Aal-Expertin 5+ Jahre im GSV

    Hallo,
    Da gibt es zwei Möglichkeiten:
    1. Für Wuki machst Du eine Extraportion im kleinen DO ( falls vorhanden)
    2. Du machst die Portion für Wuki raus wenn das Stifado fertig, aber bevor die Zimtstange rein kommt. Für meinen Geschmack reichen da 15-20 Minuten für einen leichten Zimtgeschmack.

    Aber die Zimtstange ist ein muss.
     
    örni gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden