• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Roastbeef mit Honig Steakpfeffer kruste

SmokerClowni

Militanter Veganer
IMG_20191231_125623.jpg
IMG_20191231_131250.jpg


Roastbeef mit Honig Steakpfeffer Kruste

2,1 kg Argentiniaches Rindfleisch
2 EL Honig
Steakpfeffer
2 mal knoblauch
Thymian
Rosmarin

Roastbeef scharf anbraten an allen Seiten
Mit knoblauch Thymian und Rosmarin in der Pfanne

Indirekte Hitze 100 Grad
Und Kerntemperatur zwischen 54-56 grad

10 Minuten ruhen lassen anschneiden perfekte rosa Farbe

Ich empfehle es am besten kalt zu essen mit Brötchen und Remoulade es schmeckt sau geil lecker
 

Lothar A.

Grillkaiser
Klasse. :thumb2:
 

Pizzaschneider

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Sieht gut aus, jetzt nur noch das nächste mal vom Grill dann passt es :-)
Oder Smoker wie dein Name schon sagt.
 

Plumber

Grillkaiser
Das Passt ... 👍🏻
Habe ich Heiligabend gemacht, allerdings mit Senf-Pfeffer Kruste ... 😋
 

SmokeySteff

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Sehr schön :thumb2:
 

Ruparr

Putenfleischesser
Hallo Fleischwölfchen. So ging es mir auch eben. Demnach wäre es eigentlich ja egal wie man bei einem größeren Stück Fleisch die ersten Scheiben runter schneidet. Man schbeidet die ja im Regelfall nochnals auf dem Teller (dann queer) oder schneidet man die ersten Scheiben schon besser queer wegen evtl. Saftaustritt ?
Beste Grüße
 

Kinglui

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Subba :thumb2:
 
Oben Unten