• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

OptimusBeef

Grillkönig
Hallo Bratwurstfreaks,

heute gibts Salsicce!

Zuerst sucht man sich passendes Schweinefleisch aus, diesmal gabs je ca 1/4 Bauch ohne Schwarte,Nacken,Schulter und Schlegel.
Fleisch in Gulaschgrosse Stücke schneiden, drauf achten,dass keine Knorpel mit dabei sind und einigermassen der Fettanteil um die 25% liegt.
Weniger ist nicht gut, dann werden sie zu trocken am Grill!

Ist die Masse fertig pariert und gewürfelt, kommt das alles in eine grosse Schüssel mit (immer auf 1kg gerechnet)

2gr Pfeffer schwarz,geschrotet
1gr Korianderpulver
3gr Fenchelsaat,gemörsert
2 Zehen Knofl frisch, grob gehackt
halbes Glas kräftigen Rotwein

das alles nun gut vermengen und kneten und ab in die Vakuumtüte, einschweissen und für 3-5 Tage ab in den Kühlschrank, ab und zu das Paket wenden

am Tag der Verwurstung nun die 30/32er Schweinedärme wässern und dann die Gewürzmischung vorbereiten

Gewürze (immer auf 1kg gerechnet)

16,8 gr Meersalz
3,5gr Pfeffer schwarz
4gr Fenchel
1TL Oregano
1/2 TL Chiliflocken ohne Körner
3gr Koriandersaat
1 getrocknete Tomate (wer die nicht hat, Salzmenge auf 17,2gr erhöhen)
2 Zehen Knofl

MSP Nelkenpulver
MSP Zimtpulver
MSP Pimentpulver
Zesten von einer Biozitrone


Pfeffer und Korianderkörner sowie der Fenchel gehen in eine trockene NICHT beschichtete Pfanne/Topf und werden auf höherer Stufe angeröstet, wenn die Körner anfangen zu knacken, noch ca 1 min weiter rösten, aber nicht verbrennen lassen!! Runter vom Herd und auf kaltem Teller abkühlen lassen.

Die gerösteten Körner nun mörsern oder für die schnelle Nummer, ab in die Moulinex, solange drehen bis es "griffig" ist, Feinmehl war zu lange!
Danach die getrockneten Tomaten und das Salz hinzu, weiter mixen und zum Schluss die ganzen restlichen Gewürze hinzu, danach den grob gewürfelten Knofl und noch 3-5 sek weiter mixen, fertig.

Die marinierte Fleischmasse nun komplett in einer grossen Schüssel umfüllen, die Gewürze drüber und gut vermengen.
Nun wird durch die 4er Scheibe gewolft, die Masse anschliessend leicht bindig geknetet und in die gewässerten 30/32 Schweinedärme gefüllt. Die Würste werden kürzer, ca 15cm abgedreht und sind dicker als die herkömmlichen Bratwürste, ähnlich einer Weisswurst.

Den Rest im Wurstfüller am Abend mit passierten Tomaten, Stangensellerie einer Zwiebel und etwas Zucker zu einer leckeren Pasta verarbeiten...

und nun

Bilder!

Hier das gesamte Paket (4,6kg), fertig mariniert
IMG_20210503_100952.jpg



nun die Gewürze drüber

IMG_20210503_101151.jpg



fertig abgedreht, Füllgewicht so ca 90-95gr


IMG_20210503_105655.jpg



und hier komme die Pasta

IMG_20210503_205440.jpg


Zur Pasta sei generell gesagt, wer in Italien Pastasauce einfach über die Nudeln kippt wie es immer so schön im TV als Werbung kredenzt wird ("Serviervorschlag") wird angeblich mit grösseren Betonklötzen im nächsten Fluss versenkt. Wer bei seinem Italiener Spaghetti serviert bekommt, wo noch Nudelwasser am Teller steht, sollte selbigen künftig meiden.Und mit Messer und Gabel oder Gabel und Löffel isst man die Hartweizenmikados auch nicht! Mamma Mia!

Solo con forchetta!!


Die Nudeln werden bis kurz vor "al dente" gekocht (und jaaa, inne Nudelwasser da komme nur die Salz vonne die Meere rein, keine Öl,Butter oder sonstwas, auch kein Spaghetti Fix für gestresste Hausfrau**innen, siehe Betonklötze) und dann in der Pastasauce nachgezogen, evtl etwas Nudelwasser hinzugeben!

So, und nun ran an die Wurstfüller!

Danke fürs reinschauen


(Anschnittfotos vom Grill werden alsbald nachgereicht wenn die Wetterfrösche weiter oben stehen)
 

Luse

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Sehr schön, danke, wird getestet. :thumb2:

Warum marinierst du das Fleisch vor?
Das "mariniert" doch nach dem Füllen im Darm, was ist da anders?
 

Lanzarolo

Anstaltsbader
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Toller Bericht.
Hab ich mir direkt mal angepinnt
 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Sehr schöne Verwurstung. Meine Frau findet Salsiccia auch sehr lecker. Ich bin kein Freund von Fenchel, aber bei der nächsten Bratwurstsession werde ich ihr davon auch welche machen.
 

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Toll gemacht und beschrieben.

Ich mache auch gerne Salsiccia, die ich aber direkt zu Sugo verarbeite.
Ich glaube, dein Rezept probiere ich auch mal; insbesondere auch das Vorgehen mit dem vorherigen Marinieren.

Danke für's Zeigen.


Gruß aus Ostfriesland

Martin
 
OP
OP
OptimusBeef

OptimusBeef

Grillkönig
mache auch gerne Salsiccia
Ist eigentlich nicht schwer...es war ja meine Ursprungsbratwurst, die allererste Charge hab ich ja noch mit meinem MdV abgedreht, danach kam der GSV Virus ;-)

Wir werden heuer, sofern das 'Wetter es zulässt, die übrigen Tomaten einkochen und zu Bolo und SalsicciaPasta verarbeiten...aber wettertechnisch seh ich heuer für reichliche Gartenernte schwarz, sehr schwarz. Auch wenn die Sonne scheint, aber es ist immer noch viel zu kalt.
 

kyrice

Metzger
5+ Jahre im GSV
Danke für das Spaghetti-how
 

Totes Fleisch

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wenn Du sie einfrierst,
brühst du sie dann vorher ab?

Gruß Jens
 

wursthansel

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Iste sehr schöne Berichte.Danke. Wusste gar nie nicht dass es Spaghetti Fix gibt. Gruß Wursthansel
 

Italia620

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Hört sich gut an ,eine Frage noch
der Wein kommt der mit in die Schüssel Wenn du das alles mit die Gewürze vermengst oder wird der entsorgt?
 
OP
OP
OptimusBeef

OptimusBeef

Grillkönig
Der Inhalt des Marinade-Packs kommt so wie er ist in die Schüssel, plus die oben genannten Gewürzmengen. Natürlich jetzt nicht die drei Bembel Rotwein, die kommen in den Wurstfüller

:glucker:
 
Oben Unten