• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schweinenacken, Problem bei der Vorbereitung

megatron2015

Veganer
Moin zusammen,

Ich habe morgen meine Pokerrunde zu Gast und da wollte ich 2 Schweinenacken auf den Gasgrill legen.

Ich habe heute alles soweit vorbereitet also das Fleisch gespritzt und gerupped.

Jetzt zu meinem Problem.
Mein Fleischer sagte ich solle das Fleisch nicht in Folie wickeln sondern besser in eine Kasserolle oder sowas legen. Das habe ich auch gemacht und jetzt schwimmt das ganze etwas.... Kann ich da noch etwas retten oder ist das nicht weiter schlimm?
 

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mit welcher Begründung hat er das gesagt?
 
OP
OP
megatron2015

megatron2015

Veganer
Frischfleisch kann das angeblich nicht ab Klingt blöd aber der unerfahrene glaubt das erstmal
 

Odenwälder

Metzger
5+ Jahre im GSV
Also mein Fleisch konnte das bisher immer ab. Denke es sollte auch so gehen, aber du kannst es natürlich noch einwickeln (eventuel nochmal etwas Rub drauf dann)
 
OP
OP
megatron2015

megatron2015

Veganer
Das werde ich morgen früh machen. Sollte ich die ausgetretene Flüssigkeit einfach wieder neu spritzen oder kann Nacken kaum trocken werden?
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Der Wird auch so mit Sicherheit gut.

Einige spritzen den Nacken gar nicht und der wird auch zart.
 
OP
OP
megatron2015

megatron2015

Veganer
Ich werde berichten !
Danke soweit!
 

Flashy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Es ist völlig Normal, dass ein gespritztes Stück Fleisch auch wieder etwas Flüssigkeit verliert. Das spielt für's Fleisch so gut wie keine Rolle.

Wenn ein solches Stück Fleisch nur mehrfach in Frischhaltefolie gewickelt und so direkt in den Kühlschrank gelegt wird läuft die Suppe oft in selbigen => nicht empfehlenswert, höchstens mit zusätzlicher Schale.
Einvakuumiert kann zumindest nix auslaufen, allerdings wird so beim rausnehmen aus dem Beutel teilweise viel Rub abgestreift.
Wenn es der Platz im Kühlschrank zulässt, mariniere ich daher auch einfach in Edelstahl Schalen oder ähnlichem. Bei einem extra Kühlschrank, der absolut hygienisch ist und nicht andauernd geöffnet wird, braucht man imho nicht mal groß abdecken, im Haushaltskühlschrank ist das wohl ratsam.

Gruß Stefan
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Mit welcher Begründung hat er das gesagt
Ich unterstelle, er wusste genau, dass das Fleisch viel Wasser verlieren wird. Das typische Wasserschwein, wofür das Schwein absolut nichts kann, das mir die Lust auf den Kauf von Schweinefleisch in der Vergangenheit schon gründlich verdorben hat. :(
Dass es auch anders - ganz anders, wenn mir dieser Zusatz zu sagen erlaub ist - geht, hat der Schweinenacken vom vergangenen Wochenende gezeigt. Kein Wasser in der Vakuumtüte beim Kauf, keines beim Einfrieren und nicht nennenswert nach dem Auftauen. Der Nacken wurde gerubbt und war von Freitag bis Sonntag in Frischhaltefolie verpackt im Kühlschrank. Und auch in der Frischhaltefolie keine erwähnenswerte Menge Wasser. Und, das hatte ich dann beinahe schon erwartet, hat er auch beim Garen keines verloren.

Also: Signifikanter Wasserverlust ist für mich ein Zeichen mangelnder Qualität.

Viele Grüße
Gerhard
 

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also: Signifikanter Wasserverlust ist für mich ein Zeichen mangelnder Qualität.
Absolut Gerhard!

Ich hatte noch !nie! "Probleme" mit größerem Wasserverlust bei meinem Schweinefleisch. Obwohl ich nicht immer nur vom MmV gekauft habe.
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Obwohl ich nicht immer nur vom MmV gekauft habe
Und ich hatte eben die Probleme mit Schweinefleisch, das ich beim MmV gekauft hatte. Aber schlussendlich ist es einfach: Mache ich mit einer Quelle zu häufig schlechte Erfahrungen, ziehe ich sie nicht mehr heran. Der Stauferico war aus einer Metzgerei in Tübingen, von dort hatte ich schon mehrere Stücke dieser Kreuzung, und noch mit keinem gsagte schlechte Erfahrungen; nichts hindert mich, ggf. nur noch von dort zu beziehen.

Viele Grüße
Gerhard
 

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Aber schlussendlich ist es einfach: Mache ich mit einer Quelle zu häufig schlechte Erfahrungen, ziehe ich sie nicht mehr heran. Der Stauferico war aus einer Metzgerei in Tübingen, von dort hatte ich schon mehrere Stücke dieser Kreuzung, und noch mit keinem gsagte schlechte Erfahrungen; nichts hindert mich, ggf. nur noch von dort zu beziehen.
Genau so ist es!
 

BigPete

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
ich würde aber im Zusammenhang mit impfen nicht auf schlechte Fleischqualität schließen. Ein Teil der Flüssigkeit tritt halt wider aus, das ist nahezu normal. ich packe es in Folie und lasse es im Kühlschrank ruhen. Warum na es nicht in Folie packen soll erschliesst sich mir nicht. Somit bin ich mir sicher, es wird Dir gelingen......und ich gehe davon auf, dass es bereits so gut wie fertig ist
 
OP
OP
megatron2015

megatron2015

Veganer
Danke erstmal für die ganzen Nachrichten.
Ich bin gespannt wie es nachher schmeckt.

Schlecht aussehen tut es schonmal nicht und der Geruch ist auch ganz ok ;)

Das qualmen aus dem Bild ist übrigens eine Portion apfelholzchips wozu ich mich heute noch spontan entschieden habe.
Ich habe mir gedacht wenn ich das alles hier zum ersten Mal mache kann ich das erste mal räuchern auch direkt hinter mich bringen ;)

image.jpeg
 

Anhänge

OP
OP
megatron2015

megatron2015

Veganer
Hier das Endergebnis.
Meine Kumpels waren begeistert und haben ordentlich gefüttert

image.jpeg
 

Anhänge

Odenwälder

Metzger
5+ Jahre im GSV
Achso, ich dachte es soll Pulled Pork werden :D

Aber schaut auch so gut aus. Meiner Meinung hängt das gelingen vom Fleisch ab. Eigentlich sollte man an einem fettigen Nacken nicht viel falsch machen können
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Meine Kumpels waren begeistert
Der Nacken schaut auch super aus, keine Frage. :thumb2:

Wobei Fett, vor allem solches, wie bei einem Schweinenacken, das um das Fleisch und zwischen den Muskeln geballt ist, solches Fleisch immer nur fett und nicht saftig macht.
Ein klein wenig anders mag das Geschmackserlebnis bei intramuskulär eingelagertem Fleisch anmuten, aber generell gilt, dass nur Fleisch, dass das in seinen Zellen enthaltenen Wasser hält, saftig ist. ;) Zumindest ist das die bescheidene Meinung eines eigentlich Ahnungslosen, der aber schon gefühlte Tonnagen an Fleish verzehrt hat. ;)
 

Odenwälder

Metzger
5+ Jahre im GSV
Stimmt, gebe ich dir natürlich recht. Ich hab zum Glück festgestellt, dass Selgros in Griesheim Schweinefleisch der Landmetzgerei Mehl anbietet :D
Soweit ich bescheid weiß kauft den Nacken ja auch @Burggraf Bräu (oder?)
 
OP
OP
megatron2015

megatron2015

Veganer
Pulkes pork werde ich demnächst auch mal testen ich hatte aber leider nur etwas über 3 Stunden Zeit.
 

Texas Ranger

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Das sieht gut und gelungen aus. Nichts zu meckern.
 
Oben Unten