• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Selbstbau eines Oberhitze-Grills

G

Gast-AT29IN

Guest
Also wenn der Original von MP Italy sein sollte dann müsste es ja eigentlich der sein. Gas-Sicherheitshahn MP Serie 208113.
Leck mich am Ars... ich hab das Ventil schon im Shop gesehen (gasher), bisher immer einen zum Glück unwesentlich teueren Heizstrahler inkl. genau dem Ventil bestellt. Dank für die genaue Bezeichnung.
EDIT: doch erst seit 1.7.16 im Shop, dann hab ich bisher alles richtig gemacht :)
 
G

Gast-AT29IN

Guest
Der MP Italy Gas-Sicherheitshahn ist eingetroffen :-)
Anhang anzeigen 1285682
Anhang anzeigen 1285684
- Gaseingang: AG G1/4 LH-KN
- Gasausgang: AG M12x1mm / IG M6x0,75mm
- Thermoelementanschluss: M8x1
Falls Jemand noch weiter Maße braucht einfach ne PN.
Um ihn mit der Düse vom Schwank Typ 8/16 zu verbinden werde ich ein Stück Messingrundstab 10mm nehmen. Durchgansbohrung 3,5-4mm. Zur Verbindung mit dem Gas-Sicherheitshahn ein M6x0,75 Außengewinde Schneiden und die andere Seite auf 8mm abdrehen. Dann wird das ganze mit Überwurfverschraubung M14x1,5, Dichtkegel, und Düse in den Brenner geschraubt.
Anhang anzeigen 1285712
Wenn du Zugriff auf eine kleine Drehbank hast, kannst auch einen Adapter mit IG12x1 auf AG M10x1 drehen und ein M10x1 Gewinde in die Original Schneidringverschraubung (M14x1,5 Mutter) schneiden. Dadurche bekommst eine sehr stabile Verschraubung hin.

Oder direkt von 12x1 auf 14x1,5 vom Brenner/Messing/Düsenaufnahme... Natürlich auch mit konischer Dichtung (ich hab aber trotzdem immer paar Tropfen Gewindedichtung bei allen Verschraubungen verwendet...)

IMG_20160201_103200.jpg

IMG_20160716_175436.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20160201_103200.jpg
    IMG_20160201_103200.jpg
    92,4 KB · Aufrufe: 3.114
  • IMG_20160716_175436.jpg
    IMG_20160716_175436.jpg
    490,5 KB · Aufrufe: 3.122

m4st3r

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,
vlt wurde es auf den vorherigen Seiten schon beantwortet (das auf der letzten hab ich nicht recht verstanden)
Hab einen Schwank brenner mit Düse und dem original Gas Zugang von Schwank aber der passt nicht gut zum Gehäuse. Hätte gern einen der das Thermoelement nach unten hat. Weiß jemand welches im B verbaut ist bzw welcher ähnlich ist? Sorry bei 200 Seiten wird es unübersichtlich :-/
Danke für eure Hilfe
 

maestrofloetzer

Militanter Veganer
Also entweder den Originalen B!
Gas-Sicherheitshahn MP Serie 208113
oder einen Gashahn Sabaf Typ 11

Gruß

maestro
 

oesi

Militanter Veganer
Hi,

gibt es eine Art Teileliste, die ich benötige, um einen Poti Doppelbrenner in Betrieb nehmen zu können:

1. Poti Doppelbrenner
2. Ventil XY

etc.??

Vielen dank im Vorfeld für die Unterstützung
 

Grillpille04

Militanter Veganer
Wenn du Zugriff auf eine kleine Drehbank hast, kannst auch einen Adapter mit IG12x1 auf AG M10x1 drehen und ein M10x1 Gewinde in die Original Schneidringverschraubung (M14x1,5 Mutter) schneiden. Dadurche bekommst eine sehr stabile Verschraubung hin.

Oder direkt von 12x1 auf 14x1,5 vom Brenner/Messing/Düsenaufnahme... Natürlich auch mit konischer Dichtung (ich hab aber trotzdem immer paar Tropfen Gewindedichtung bei allen Verschraubungen verwendet...)
Habe mir ein Stück Messing genommen Durchmesser 12. Auf 10 mm abgedreht. Auf die eine Seite M6x0,75 und die andere auf 8mm abgedreht. Durchgangsbohrung 3mm .
 
G

Gast-AT29IN

Guest
z.b.
Ventil
http://www.gasher.de/artikeldetails.php?aid=1302&bid=0&rid=0
Thermoelement
http://www.ebay.de/itm/151693700221

leider vergriffen...
M12x1 IG-M10x1 AG
http://www.ebay.de/itm/221488571378
im Netz nach Alternativen suchen oder Anfragen...
sieht falsch aus, aber richtig beschrieben..http://www.ebay.de/itm/111780315995
http://tankadapter.com/Automotive/A...L::4537.html?gclid=CPWD-YX8-s0CFYidGwodG-sObg

...ohne Gewähr!

passend dazu eine neue M14x1,5 auf M10x1 Einschraubung
http://www.ebay.de/itm/221553229727
(muss aber um 0,5mm-1mm an der "6-eckigen" Seite gekürzt werden damit der andere Adapter weiter eingeschraubt werden kann, sonnst hat die Düse Spiel)

hier ein älteres Bild, HPV Ventil ist das MP Serie 208113

bdfgehbg.jpg
 

Anhänge

  • bdfgehbg.jpg
    bdfgehbg.jpg
    265,2 KB · Aufrufe: 3.236

oesi

Militanter Veganer
Hi,

ich will eine Kugelgrillversion realisieren. Hierzu will ich einen Poti Brenner mittels einer Halterung auf einen Kugelgrill fixieren. Die Halterung soll ähnlich ausschauen wie hier der Pizzaring.

http://www.ebay.de/itm/like/172271272986?lpid=106&chn=ps&ul_noapp=true

Warum ist das bis jetzt noch nicht realisiert worden? Brauche ich überhaupt eine Höhenverstellung, wenn ich die Steaks etc. Sous Vide zubereiten.

Hinweis: Wenn ich den Brenner verwende, wird der Grill nicht verwendet.
 

ganter

Militanter Veganer
nun habe ich (fast) fertig :srg:

Danke für alle Ratschläge und die super Berichterstattung hier im Forum. Ich dachte zwar, dass kann ich doch mal schnell in ein paar Tagen zusammen friemeln, aber weit gefehlt. Egal nun ist er brenn bereit, die Steaks können kommen.
Die Bleche wurden fast alle aus 2mm V2A mit der Flex ausgetrennt und mit Edelstahl Pop-Nieten zusammengebaut. Das Konzept ist einfach. An jeder Ecke steht ein Eckpfosten, ein Vierkant Stahlrohr 20x20x2. Die seitlichen Bleche und die Rückwand sind gegen die Säulen genietet. Die obere Platte mit dem Brenner und die Grundplatte wurden aus 3mm V2A ausgeschnitten (geflext) und von Oben und unten an die Säulen geschraubt. Geschweißt wurde nichts.
Die Hebelmechanik funktioniert prima. Mit dem seitlichen Hebel mit der Kugel lässt sich das Grillrost stufenlos an den Brenner heran. an der rechten Seite kann jede Position mit dem Knebelrad festgestellt werden. Der Brennraum hat eine Höhe von 105mm, deshalb beträgt die maximale Steak dicke 85mm bei einem Abstand von 20mm zum Brenner. Nach meiner 3-Finger Regel hat mein Steak eine Höhe von 65mm, hab eben schlanke Finger :clap2:
Wie man auf den Bildern sehen kann, habe ich ein CMI Brenner verwendet, mit einer Leistung von 4,7kW. War gerade günstig in der Bucht. Blöd ist nur dass das Ventil Horizontal eingebaut wurde. Ich hätte den Regelknopf gern senkrecht nach oben stehen. Einfach drehen geht leider nicht, ist es möglich dort einen anderen Regler ein zu bauen?
Drei Teile habe ich lasern lassen, 2x das normale Rost und ein Rost für Hamburger. Das ging ganz problemlos, Datei an Geercut übertragen, lieferzeit 14 Tage gewählt und nach einer Woch war es schon bei mir in der Post. Super Service, danke für den Tipp.
Bei Frage, hier oder mail. Ach so, Bausätze biete ich nicht an, die DXF datein sind hier im Forum hinterlegt und dürfen von jedem privat genutzt werden, ausgenommen ist eine kommerzielle Vermarkung.
Gruß
Ganter
P.S.: heute gibt es Wurstsalat, na ja, besser als Vegan.

Foto 1.JPG


Foto 2.JPG


Foto 3.JPG


Foto 4.JPG


Foto 5.JPG


Foto 6.JPG


Foto 7.JPG
 

Anhänge

  • Foto 1.JPG
    Foto 1.JPG
    217,1 KB · Aufrufe: 2.954
  • Foto 2.JPG
    Foto 2.JPG
    206,2 KB · Aufrufe: 2.902
  • Foto 3.JPG
    Foto 3.JPG
    159 KB · Aufrufe: 2.928
  • Foto 4.JPG
    Foto 4.JPG
    192 KB · Aufrufe: 2.889
  • Foto 5.JPG
    Foto 5.JPG
    245,2 KB · Aufrufe: 2.898
  • Foto 6.JPG
    Foto 6.JPG
    179,6 KB · Aufrufe: 2.930
  • Foto 7.JPG
    Foto 7.JPG
    201,3 KB · Aufrufe: 2.901

oldshield

Militanter Veganer
Hallo zusammen, ich habe wahrscheinlich die gleiche Frage wie schon zehn Leute vor mir (mindestens!), stelle sie jetzt aber trotzdem mal. Also bitte nicht böse sein, Ich kapiere es einfach nicht.

Ich habe den Schwank 8/16 und daran einen Gashahn angebracht der mit dem Rothenberger Industrial liefert wurde.

Nun habe ich das Problem das ich selbst nach 10 Minuten keine wirklich roten Lamellen habe. Ich habe zwar ein schönes Flammenbett, nur leider glüht dieses nicht so wie es in alldem Videos zu sehen ist.

Vielleicht hat der ein oder andere ja eine Idee was hier grundsätzlich verkehrt läuft…

image.jpeg
 

Anhänge

  • image.jpeg
    image.jpeg
    345,1 KB · Aufrufe: 3.027
Hallo zusammen, ich habe wahrscheinlich die gleiche Frage wie schon zehn Leute vor mir (mindestens!), stelle sie jetzt aber trotzdem mal. Also bitte nicht böse sein, Ich kapiere es einfach nicht.


Ich habe den Schwank 8/16 und daran einen Gashahn angebracht der mit dem Rothenberger Industrial liefert wurde.

Nun habe ich das Problem das ich selbst nach 10 Minuten keine wirklich roten Lamellen habe. Ich habe zwar ein schönes Flammenbett, nur leider glüht dieses nicht so wie es in alldem Videos zu sehen ist.

Vielleicht hat der ein oder andere ja eine Idee was hier grundsätzlich verkehrt läuft…

Anhang anzeigen 1289548

Die kleine düse hast du raus aus dem ventil oder?
 
Oben Unten