• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Servogesteuerte Temperaturreglung Gasgrill; Fragen und Anregungen

roman1704

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hallo Freunde des WlanThermo und des Gasgrillens,

Nun ist einige Zeit vergangen, seitdem ich die "blöde" Idee hatte, meinen Weber Spirit mittels Servo- oder Schrittmotor in Verbindung der Mini zu regeln.

Es hat sich viel getan, auch im Bezug auf eine Universallösung für alle Gasgrills.

Vorab aber ein paar Bilder die, wie ich denke, für sich sprechen.
Am Ende dieses Beitrags kommt denn der Originaltext des ersten Betrags, so wie ich Ihn Karfreitag gepostet habe. Für die die sich die mittlerweile 17Seiten komplett geben wollen :D

1. DIE KAFFEETASSE (für Weber Spirit ab 2013)

Dieser Aktor ist speziell designed für die Verwendung an einem „Weber Spirit Original“. Er war einer der ersten
Versuche im Forum eine Pitmaster-Steuerung für einen Gasgrill darzustellen.

Ob der Aktor auch an einem anderen Grill ohne Modifikation genutzt werden kann, muss versucht werden.

Auch dieser Aktor wird magnetisch montiert und demontiert. Hierzu wird ein Neodymmagnet am Grill montiert.
Dieser dient der Montage, sowie der Zentrierung des Aktors. Auch hier ist die einmal eingestellte Kalibrierung
somit immer sichergestellt.


Merkmale der „Kaffeetasse“:

• speziell designed für den „Weber Spirit Original“

• Verwendung von Servos mit Standardmaßen

• Montagemagnet dient zusätzlich der Zentrierung

• Montage durch Aufstecken und Fixierung über einen Neodym-Magnet

• *.stl-Dateien frei verfügbar


Die jeweils aktuellen *.stl-Dateien sind frei verfügbar auf „Thingiverse“ abgelegt:

https://www.thingiverse.com/thing:2547497


cover-kaffeetasse-bearbeitet-jpg.1618495



Bei Interesse an einem Gehäuse wendet euch bitte an den User @J3DI, der kann es euch drucken oder euch die Datei zur verfügung stellen für den Selbstdruck.

Teileliste für die Kaffeetasse:

1x Kaffeetasse
Wenn von @J3DI gedruckt bekommt Ihr das benötigte Material, bis auf den Servo, dazu.
Sonst ist hier für die Selbstdrucker die BOM.

1x Modellbau-Servo MG995 z.B. -> klick

1x Schraube M3x16 SENKKOPF! mit Mutter in Edelstahl.
Ich habe meine im Toom Baumarkt im Set gekauft. War ein 10er Pack für ca. 3€
Mit etwas Glück bekommt man sie bei Hornbach oder im Bauhaus auch einzeln.
Sonst z.B. hier -> klick

1x Neodym-Magnet 10x5 mit Bohrung 3,4mm und Senkung z.B. -> klick

1x Neodym-Magnet 10x5mm z.B. -> klick

4x Neodym-Magnet 10x20mm z.B. -> klick

1 Klinkenstecker 3,5mm Stereo z.B. -> Die Metallversion, nicht wesentlich teurer wie der einfache mit Plastikgehäuse und Knickschutz klick

Bei Bedarf, der Optik wegen, noch ein Stück Geflechtschlauch 3-6mm für das Kabel am Servo z.B. -> klick

Und eine Stereoverlängerung z.B. -> klick

Bitte beachten:
@J3DI hat selbst keinen Spirit, daher ist es so das ich Ihm zwar die Maße der Welle am Gasventil mitgeteilt habe, das Kupplungsstück aber ein wenig zu eng ist. Mit einem Dremel ist es kein Problem dieses vorsichtig nachzuarbeiten. Ich hatte Kupplungen die mal mehr oder weniger gut gepasst haben. Ich denk es sind einfach Toleranzen beim Druckvorgang.
Selbst wenn die Kupplung später etwas zuviel Spiel hat, ist es nicht tragisch. Der Servo wird dann nur öfter regeln.

Einmal alles vom Prototyp über die Zeichnung und das Endprodukt:
IMG_4779.JPG
IMG_4780.JPG
IMG_4781.JPG
fullsizeoutput_69.jpeg
DSC01482.JPG
IMG_0057.JPG
IMG_0062.JPG
DSC01492.JPG
DSC01495.JPG
DSC01496.JPG
DSC01497.JPG
DSC01498.JPG
DSC01499.JPG

Meine Pitmaster Settings:
pitmaster-settings-png.1576633


2. DER TRIPOD (die Universallösung für "fast" alle Gasgrills)

Beim Tripod handelt es sich um eine 2. Entwicklung vom User @-mcp- der die selbe Idee hatte aber meinen Thread nicht gefunden hat, sondern im Fachbereich Gasgrillen gepostet hat, wo ich auf das Projekt aufmerksam geworden bin.
Ich habe Ihn gebeten, seine Idee und seinen Fortschritt doch hier mit vorzustellen, um diese zusammen zu haben und anderen Usern die Suche zu erleichtern.

Auch hier habe ich seinen Anfangspost (im Original auf Seite 14) komplett kopiert und nachfolgend eingefügt.


Hallo Zusammen,
@roman1704 hat mich eingeladen meine Servosteuerung hier vorzustellen.
Aus Zeitgründen hat dies leider erst jetzt geklappt...​

Der "Tripod"

Der „Tripod“ ist ein modular aufgebauter Aktor im Baukastendesign. Durch Anpassung der Kupplungsgeometrie kann er auf viele Gasgrills adaptiert werden, ohne die grundlegende Konstruktion ändern zu müssen.

Der Aktor wird über Neodym-Magnete am Grill gehalten und ist somit ohne Modifikation des Grills montierbar. In manchen Fällen muss lediglich ein Loch für den Führungsstift am Grill angebracht werden, teilweise können vorhandene Bohrungen der Grills genutzt werden (z.B. am „Weber Spirit Original“). Der Führungsstift dient der Ausrichtung, um die Einhaltung der einmal eingestellten Kalibrierung zu gewährleisten.

Falls neue Kupplungen kreiert werden, oder konstruiert werden sollen, dies bitte wie in der Anleitung erläutert mitteilen, damit die Daten zentral für alle abgelegt werden können und der Baukasten sich weiterentwickelt.


Merkmale des „Tripod“:


• Aufbau im Baukastenprinzip (Anpassung durch Austausch von Einzelkomponenten)

• Verwendung von Servos mit Standardmaßen

• Zentrierstift zur Sicherstellung der Kalibrierung

• Kupplungen für „Enders“-, „Mr. Gardener“- und „Weber“-Grills bereits realisiert, weitere Kupplungen möglich

• Montage durch Aufstecken und Fixierung über Neodym-Magnete

• *.stl-Dateien frei verfügbar


Die jeweils aktuellen *.stl-Dateien sind frei verfügbar auf „Thingiverse“ abgelegt:



https://www.thingiverse.com/thing:2511398


cover-thingiverse-bbq-control-jpg.1617837



Mein Originalpost von Karfreitag 2017


Hallo Gemeinde,

Ich habe die vermeintlich blöde Idee meine Spirit S-320 mittels eines Servos am linken Brenner mit der Mini zu steuern für LongJobs.

Über Sinn oder Unsinn des Vorhabens wollen wir hier nicht diskutieren, es geht mir ums "basteln".
Und wenn es doch funktionieren sollte, findet sicherlich eine oder andere der auch Interesse hätte.

Ich weiß das das jemand schonmal angefangen hat umzusetzen, ich finde es aber nicht mehr wieder, bzw. weiss ich nicht ob es zu Ende gebracht wurde.

Die Grundidee ist, den Drehknopf des linken Gasventils abzuziehen und dort direkt den Servo mittels Adapter aufzustecken, gehalten werden soll das ganze mit Magneten an der Metallblende.
Wird es also nicht benötigt, wird es einfach abgezogen und der Knopf wieder aufgesteckt und alles ist wieder im Urzustand.

Ist dieses generell mit der Mini umsetzbar oder ist es zu aufwendig die Parameter anzupassen?

Welche Kraft sollte der Servo haben? Habt Ihr eine Empfehlung?

Schönen freien Karfreitag euch allen.
Freue mich auf eure Anregungen!
 

Anhänge

  • IMG_4779.JPG
    IMG_4779.JPG
    484,5 KB · Aufrufe: 7.505
  • IMG_4780.JPG
    IMG_4780.JPG
    678 KB · Aufrufe: 7.518
  • IMG_4781.JPG
    IMG_4781.JPG
    654,1 KB · Aufrufe: 7.554
  • fullsizeoutput_69.jpeg
    fullsizeoutput_69.jpeg
    132,4 KB · Aufrufe: 7.810
  • DSC01482.JPG
    DSC01482.JPG
    192,9 KB · Aufrufe: 7.611
  • IMG_0057.JPG
    IMG_0057.JPG
    314,4 KB · Aufrufe: 7.469
  • IMG_0062.JPG
    IMG_0062.JPG
    414,6 KB · Aufrufe: 7.457
  • DSC01492.JPG
    DSC01492.JPG
    251,2 KB · Aufrufe: 7.461
  • DSC01495.JPG
    DSC01495.JPG
    205,2 KB · Aufrufe: 7.582
  • DSC01496.JPG
    DSC01496.JPG
    215,3 KB · Aufrufe: 7.625
  • DSC01497.JPG
    DSC01497.JPG
    199 KB · Aufrufe: 7.611
  • DSC01498.JPG
    DSC01498.JPG
    210,3 KB · Aufrufe: 7.627
  • DSC01499.JPG
    DSC01499.JPG
    170,5 KB · Aufrufe: 7.628
  • Anleitung Tripod - Stand 26.11.2017.pdf
    3,1 MB · Aufrufe: 916

Binoffline

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
OP
OP
roman1704

roman1704

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Das Problem das du dabei hast ist wenn die Flamme ausgeht. Also unbedingt eine Zündsicherung einbauen!

Das ist sowieso etwas was mich "nervt" bei dem Grill, ist das generell so das die alle keine Flammenüberwachung haben?
Habe da nie so drauf geachtet im Baumarkt oder so.

Wobei da noch die Idee hinzu käme, die Gaszufuhr zu trennen wenn die Kerntemperatur erreicht ist.
Das ließe sich über einen Gasfernschalter realisieren der in Caravans eingebaut werden kann. Darüber kann man dann auch die Flammüberwachung regeln.

Wobei es ja jetzt auch so ist, dass wenn die Flamme beim PP machen ausgeht ich es erstmal nicht merke, bist die GR Temperatur soweit abgefallen ist, das die Mini schreit.
Da ich aus der Caravanbranche komme und Zugriff auf Ersatzteile von Kocher und Kühlschrankherstellern habe, könnte man evtl. auch was mit automatischer Wiederanzündung machen.
 
OP
OP
roman1704

roman1704

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV

FinalD

Metzger
5+ Jahre im GSV
Ich hatte mir mal einen MG995 9240 gekauft gehabt, den ich aber nicht mehr brauche. Muss aber dazu sagen, dass ich das Zubehör auf die schnelle nicht gefunden habe, aktuell ist das 4er Kreuz aufgeschraubt.

Wenn der für dich passen würde, könntest du ihn für die Versandkosten haben.
 
OP
OP
roman1704

roman1704

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV

s.ochs

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das ließe sich über einen Gasfernschalter realisieren der in Caravans eingebaut werden kann. Darüber kann man dann auch die Flammüberwachung regeln.
Vll wäre hier ein eigener Schutzkreis, der nicht über die Mini läuft sinnvoll. Also eine Flammenerkennung mittels Lichtsensor, der direkten Zugriff auf den Schalter hat: Schalter nur so lange offen, wie eine Flamme erkannt wird.
 
OP
OP
roman1704

roman1704

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Vll wäre hier ein eigener Schutzkreis, der nicht über die Mini läuft sinnvoll. Also eine Flammenerkennung mittels Lichtsensor, der direkten Zugriff auf den Schalter hat: Schalter nur so lange offen, wie eine Flamme erkannt wird.
Das würde ich sowieso unabhängig von der Mini bauen, so das das auf funktioniert wenn man mal "normal" grillt.
Dann allerdings mittels TH-Element und Thermostromadapter es gab Absorberkühlschranke die das System verbaut hatten, die eine Automatische Energiewahl hatten.
 

JPsy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo, wieso benötigt man eine Flammüberwachung, wenn man über den Standard Gasregler des Brenners regelt? Mir ist noch nie im Spirit der Brenner ausgegangen - wieso sollte das bei automatisierter Regelung passieren?
 
OP
OP
roman1704

roman1704

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hallo, wieso benötigt man eine Flammüberwachung, wenn man über den Standard Gasregler des Brenners regelt? Mir ist noch nie im Spirit der Brenner ausgegangen - wieso sollte das bei automatisierter Regelung passieren?

Wenn der Servo den Regler bis kurz vor aus runterregelt und eine Windböe kommt, kann das schon passieren.
Mir ist es einmal passiert.
 

Cappuchino

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

interessante Idee.
Zum Servo mal ein paar Anmerkungen.
Da Du ja keine Platzprobleme hast würde ich ein sog. Standardservo verwenden. Das Servo muss auch nicht besonders schnell sein, sondern eher mehr Kraft haben. Auch sollte meiner Ansicht nach ein Metallgetriebe vorhanden sein. (erkennt man meist an dem Kürzel MG). Beachten solltest Du außerdem, das die meisten Servos einen Weg von ca. +- 60° laufen. Wenn ich mir den Brennerregler so ansehe - der Weg von ganz aus bis min. Leistung beträgt 270°. Sollte dies gewünscht sein musst Du das bei deiner Servoauswahl beachten (das hier macht lt. Angabe 360° hat aber ein Kunststoff-getriebe https://hobbyking.com/de_de/hobbykingtm-15347-analog-servo-bb-4-7kg-0-78sec-38g.html)

Gr0ß Uwe
 
OP
OP
roman1704

roman1704

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hallo,

interessante Idee.
Zum Servo mal ein paar Anmerkungen.
Da Du ja keine Platzprobleme hast würde ich ein sog. Standardservo verwenden. Das Servo muss auch nicht besonders schnell sein, sondern eher mehr Kraft haben. Auch sollte meiner Ansicht nach ein Metallgetriebe vorhanden sein. (erkennt man meist an dem Kürzel MG). Beachten solltest Du außerdem, das die meisten Servos einen Weg von ca. +- 60° laufen. Wenn ich mir den Brennerregler so ansehe - der Weg von ganz aus bis min. Leistung beträgt 270°. Sollte dies gewünscht sein musst Du das bei deiner Servoauswahl beachten (das hier macht lt. Angabe 360° hat aber ein Kunststoff-getriebe https://hobbyking.com/de_de/hobbykingtm-15347-analog-servo-bb-4-7kg-0-78sec-38g.html)

Gr0ß Uwe

Danke für die Anmerkungen/Infos.

Ich lasse mir nun erstmal den Servo von @FinalD kommen zum testen um zu sehen was der kann und dann zu sehen ob das reicht oder ob er mehr können muss.
 

Future

Veganer
Bitte bau eine vernünftige Zündsicherung ein! Zumindest eine Thermosicherung für die Gaszufuhr. Ansonsten viel Spass beim "Bombe basteln".

Ich habe leider schon zu viele Öfen gesehen die Dicke Backen bekommen haben!

Nicht umsonst rüsten wir alle Öfen mit zwei UV-flammenaugen und einer Sicherheitssteuerung aus...
 
OP
OP
roman1704

roman1704

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Das ist sowieso etwas was mich "nervt" bei dem Grill, ist das generell so das die alle keine Flammenüberwachung haben?
Da ich aus der Caravanbranche komme und Zugriff auf Ersatzteile von Kocher und Kühlschrankherstellern habe, könnte man evtl. auch was mit automatischer Wiederanzündung machen.
Ansonsten viel Spass beim "Bombe basteln".

Es ist nicht nur so, das ich aus der Caravanbranche komme, ich habe auch eine Sachkundeprüfung zur Durchführung der Gasprüfung nach G607 / EN 1949.
 

Future

Veganer
Habe ich gelesen - aber du schreibst auch


Über Sinn oder Unsinn des Vorhabens wollen wir hier nicht diskutieren, es geht mir ums "basteln".
Und wenn es doch funktionieren sollte, findet sicherlich eine oder andere der auch Interesse hätte.
Und da Frage ich mich halt schon wie weit es mit deiner Sachkundeprüfung her ist wenn du eine Bastelei zum nachbauen anpreist die definitiv nicht erlaubt ist nach gängigen Normen und Vorschriften...

Nichts für ungut
 
OP
OP
roman1704

roman1704

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Habe ich gelesen - aber du schreibst auch


Über Sinn oder Unsinn des Vorhabens wollen wir hier nicht diskutieren, es geht mir ums "basteln".
Und wenn es doch funktionieren sollte, findet sicherlich eine oder andere der auch Interesse hätte.
Und da Frage ich mich halt schon wie weit es mit deiner Sachkundeprüfung her ist wenn du eine Bastelei zum nachbauen anpreist die definitiv nicht erlaubt ist nach gängigen Normen und Vorschriften...

Nichts für ungut

Also erstens, habe ich BASTELN in Anführungszeichen gesetzt.
Zweitens habe ich nie geschrieben das es einer selbst nachbauen soll.

Zumal ich selbst bei der Realisierung ohne Zündsicherung oder ähnliche Schutzeinrichtungen sicherlich nicht gegen irgendwelche Normen und Vorschriften verstoße, da der Plan ist, einen Servo auf das Ventil, statt des Bedienknopf, zu stecken und die händische Regelung einfach der Mini zu überlassen.
Geht die Flamme aus, durch Wind o.ä., fällt die Garraumtemperatur und die Mini meldet einen Alarm. Momentan mache ich PulledPork genau so. Also, wo ist der Unterschied?
Klar steht sicherlich in der Anleitung das der Grill nur unter Aufsicht betrieben werden soll usw., aber wer hier hält sich daran? Mein PP läuft 8Std. über Nacht während ich gemütlich im Bett liege und schlafe ohne Zündsicherung o.ä. Beim letzten hatte ich einen Alarm da die Temperatur zu hoch gegangen ist. Der Alarm wird ja nach wie vor kommen, ganz autonom soll das ja nicht laufen.
Bei der ersten "Version" geht darum die Temperaturregelung zu automatisieren um zu sehen wie sauber das ganz läuft.

Nicht für ungut
 

Future

Veganer
Dann möchte ich dir nur eine Frage stellen: warum bietet keiner der Hersteller eine Regelung für Ihre Gasgrills an wenn das alles so einfach wäre?
 
OP
OP
roman1704

roman1704

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Dann möchte ich dir nur eine Frage stellen: warum bietet keiner der Hersteller eine Regelung für Ihre Gasgrills an wenn das alles so einfach wäre?

Weil solche Grills in der Regel für Flachgrillen entworfen sind und bestimmt 90% der verkauften Weber, Napo, BK etc. auch nur dafür genutzt werden und kein "normaler" Endkunde bereit ist für eine solche Steuerung Aufpreis zu bezahlen.

Gegenfrage: Warum hat so gut wie kein Gas-Grill eine Flammenüberwachung?

Zum Thema sicherheitstechnische Bedenklichkeit solltest du dir das hier mal anschauen: https://www.grillsportverein.de/forum/threads/gasgrill-komplett-umruesten.276639/
 
Oben Unten