• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Smoker oder Kamado (ca. 1.000 Euro)? Welches Zubehör?

BBQSebl

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und möchte mich nach zwei Jahren Weber-Kugelgrillen nun den nächsten Schritt machen und mit dem Smoken anfangen. Komme aus der Gegend von Pforzheim und bin 36 Jahre alt.

(Ist viel Text geworden, daher am Ende eine Zusammenfassung)

Bei dem Händler, wo ich meinen 57er Herrn Weber gekauft habe, habe ich mir die Smoker mal angeschaut. Mein anwesender Hausrat war von der Mächtigkeit der Kanonenkugel dermaßen beeindruckt, dass nur der 47er bewilligt wurde. Ist schon etwas her (6 Monate) und ich habe sie derweilen mit genug Horrorszenarien abgestumpft, so dass nun etwas mehr Spielraum mit der Größe bestehen sollte.

Meine Voraussetzung: Ich bewohne ein kleines Reihenmittelhaus ohne Garten und einer kleinen Terrasse (ca. 30 m²). Daher sollte der Smoker nicht zu groß sein. Weiter muss das Ding ganzjährig ohne Dach über dem Kopf, also nur mit Plane verbringen – sollte also entsprechend Witterungseinflüssen standhalten.

Ursprünglich wäre es wohl auf einen Weber herausgelaufen. Nach etwas Leserei im GSV-Forum bin ich betreffend Herrn Weber II etwas ins Schwanken gekommen.

Budget waren ca. 400-500 Euro. Nun würde ich es mal zähneknirschend auf 1.000 Euro anheben. Ich werde regelmäßig 2-4, gelegentlich auch für 6 Leute grillen/smoken.
In der Auswahl stehen aktuell
Weber Smokey Mountain Cooker (???)
Monolith Classic (47 cm Druchmesser für 6 Personen ausreichen? Welches Zubehör ist erforderlich)
Grill Smoker 16" / 6,2 mm / mit Räucherkamin (was muss ich hier dazuordern?)

Ob die letzten Beiden bei meiner besseren Hälfte Zuspruch finden, steht in den Sternen.

Vielleicht könnt ihr mir mit euren Erfahrungen Tipps, Infos geben, welche mir die Kaufentscheidungen erleichtern. Ich hoffe, dass die entstehende Lösung besserhälftetauglich ist oder dem einigermaßen nah kommt

Einsatz für 2-6 Personen

Anforderung: Nicht zur groß (da kleine Terrasse), sollte ganzjährig draußen stehen können, sollte nicht sehr pflegeintensiv sein
Budget: ca. 1.000 Euro (inkl. relevantem Zubehör)

Beste Grüße
Sebastian
 

lordsejuxn

Metzger
5+ Jahre im GSV
Also da ist der monolith klassik mit 47 cm sicher eine gute wahl.
Mit nest und klappbaren seitentisch sollte es auch mit 1000 euro passen.
Im monolith kannst du mit der rosterweiterung leicht 5 6 nacken smoken.
Die keramikgriller halten der witterung stand und bei longjobs super angenehm im handling.
 
OP
OP
BBQSebl

BBQSebl

Veganer
5+ Jahre im GSV
Klingt doch gut. Gefällt mir auch wirklich gut... Mit Zubehör

MONOLITH GRILL inkl. Edelstahlgestell und Seitentischen
Grillrost (2-stöckig)
Deflektorstein
Distanzstück für Grillrost (für indirektes Grillen)
Pizza Stein
Schiene und Schieber für Räucherchips (Set)
inkl. Jack Daniels Chips
Abdeckhaube aus Oxfordnylon


kommt er schon auf 1.149 Euro... Meint ihr, da geht noch etwas am Preis?
 

Wolfen1974DE

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
nimm das Wok-Set noch dabei...

Meine Frau findet das klasse für die leichte asiatische Küche...

Gruß
 

lordsejuxn

Metzger
5+ Jahre im GSV
Mit dem preis kann man immer was versuchen.
Oder du schaust das du gewisses zubehör billiger bekommst.
Bei den grillern selbst ist das immer etwas schwerer.
 

Wolfen1974DE

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Alles halb so schlimm, du musstes nur gut verkaufen...
nimm mal bitte kontakt auf; ich kann keine unterhaltung mit dir beginnen...:confused:

Gruß
 

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe meinen Mono auch wegen der Vielseitigkeit und des geringen Platzbedarfs gekauft.

Ich hab schon mehrmals PP für 20 Personen damit gemacht, kein Problem.

Das Teil wirst ein Leben lang haben, außer du schmeißt ihn mal runter...

Ansonsten ist die Keramik super, das Nest aus Edelstahl, und Pflege bekommt er bei mir von außen ab und an mal mit nem nassen Lappen, und von innen NUR mit Feuer und Rostbürste. Der Mono steht bei mir das ganze Jahr draußen auf dem Balkon.

Gruß,

Hellboy76
 

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hellboy, danke für die Aussage, da sind zwei Punkte, die mich erheblich bestätigen...


Ich hatte vor dem Ei einen kleinen Smoker (der gut zweimal soviel Platz gebraucht hat wie der Mono), und seit dem der Mono da ist läuft er eigentlich jede Woche 2 - 3 mal. Außer im Sommer, da natürlich öfter...

Gruß,

Hellboy76
 

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

hangingloose

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Es ist immer eine Frage, was und wie du dein Grillgut zubereiten willst.
Platzmäßig ist der Classic MONO sicher ausreichend. bei PP bkeomme ich mit 14kg mehr als 20Peronen satt. ;-)
Selbst bei Ribs sind 6Personen satt zu bekommen kein wirkliches Problem!

Der Smoker bietet den genialsten Rauchgeschmack, aber auch nur das. hohe Temperaturen oder L&S bei Regen / Sturm machen keinen Spaß...
Ein WSM wäre noch eine Alternative zum Smoker aber das Ei schlägt er nicht.
Wenn ich alle Grills bis auf einen verkaufen müsste, würde das Ei bleiben dürfen!
 
OP
OP
BBQSebl

BBQSebl

Veganer
5+ Jahre im GSV
So, Monolith in Classic ist bestellt. Erst einmal mit folgender Ausstattung:

Deflektorstein mit Distanzstück
Abdeckhaube
Grillrost (2-stöckig)
Pizza Stein
Schiene für Räucherchips(Set)

Danke allen Mitwirkenden...
 
OP
OP
BBQSebl

BBQSebl

Veganer
5+ Jahre im GSV
Jetzt muss nur noch meine "Fastenzeit" vergehen - denke, Wochenende nach Ostern werde ich das erste Mal richtig ran können.

Was für Zubehör haltet ihr für unverzichtbar? Wie entzündet ihr die Kohle? Welche Kohle habt ihr?

Schönen Sonntag wünscht euch
BBQSebl
 

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Na ja, Chips zum Räuchern brauchst halt noch. Sonst hast ja schon alles was du brauchst.

Kohle hab ich von Profagus, wie viele hier. Anzünden geht bei mir mit so gepressten Anzünden aus Naturfasern.

Keinesfalls Anzünder mit Chemie nehmen, die versauen dir das Ei!

Zwei Anzünder unter die Kohle, Schieber beide auf und nach 15 Minuten hast du 300 Grad im Ei.

Gruß,

Hellboy76
 
Oben Unten