• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Überlegungen zum Bau eines Holzfass Grills

tobinambur

Militanter Veganer
Hallo Miteinader
kurze Vorstellung
Ich heiße Tobi und Wohne in Bayreuth und grille gerne :-)
Schön dass es das Forum gibt!:gs-rulez:


Also mein Problem bzw. Überlegungen
Bis jetzt grille ich immer mit einem Weber 57er
Für Steaks usw. passt mir das sehr gut
Bei PP und Rippchen habe ich immer wieder kleinere Thempereaturprobleme beim Weber
Darum habe ich mir gedacht einen Smoker zu bauen - aus einem Holzfass hoffe das die Wärme gleichmäßiger gehalten wird
Ich grille aber auch gerne Pizza und Flammkuchen hierbei habe ich auch Themperarturprobleme
es wird nicht so wirklich heiß im Grill
Hier bin ich auf die Keramik Grills gestoßen - wäre ja auch was für das PP usw.
Nur der Preis ist momentan etwas nja - zu hoch
Smoken im Holzfass dürfte klappen oder? für Höhere Themperaturen wird das mit Holfass schon schwierig oder?
Ich habe mir überlegt ob man das Fass innen mit Schamottsteinen auskleiden könnte? Hält das? oder bröckelt mir das Zeug weg?
Vielen Dank schon mal für eure Hilfe
 

marcu

Plaudertasche
Hallo tobinambur,
:Rothaarig1:herzlich Willkommen im Forum!
Wegen dem Holzfass bin ich skeptisch; aber sehr gespannt auf Antworten, die kommen werden. :hmmmm:
Ich selbst :Tüte34:bin Stümper - habe keine Ahnung...
 

HansAmGrill

Schüsselkönig & Wok-Mod
Hallo Tobi,
herzlich Willkommen bei den GSVern..

Bei PP und Rippchen habe ich immer wieder kleinere Thempereaturprobleme beim Weber
Wo ist das Problem? Vielleicht ist es lösbar!

einen Smoker zu bauen - aus einem Holzfass
Wie sieht das Fass denn aus, ein paar Maße wären auch nicht schlecht.
so stellt sich jetzt jeder irgendwas vor, ob das denn mit der Realität übereinstimmt..naja
So dann fang ich mal an, ich denken jetzt an ein altes Gurkenfass aus Holz
Nimm Metall und aus dem Holzfass baust du eine Tisch oder Blumenkübel oder Rosenteich..
bin jetzt auch kein Profi, aber Holz brennt und auch die LowSlow Temperaturen musst du mit einer Hitzequelle erreichen..
Schamott reinsetzen? knifflig, auch teuer, zeitaufwendig
Soll das Fass stehen? Vielleicht passt ja ein Metallfass in das Holzfass?
Aber dann lieber einen UDS gebaut und mit Holz verkleidet, wenn es denn so sein soll.
Hier gibt es genug Anleitungen für den Bau eines UDS oder du holst dir einen fertigen Smoker (z.B. El Fuego, Watersmoker).

Aber vielleicht hast du gar kein Grund dich damit zu beschäftigen, denn in der Weberkugel sind 110°C und weniger kein Problem.
 
OP
OP
T

tobinambur

Militanter Veganer
Danke für die Antworten!
das Problem beim Weber ist/war dass der mir über Nacht ausging... bzw. die Themperatur dann wieder zu hoch war so 160 Grad also das Einregeln besonders jetzt im Winter

Holzfass habe ich noch gar keines Ich dachte so an ein altes Weinfass einen Meter hoch....
 

HansAmGrill

Schüsselkönig & Wok-Mod
OP
OP
T

tobinambur

Militanter Veganer
Moin
ja der Platz war windstill
Minionring sollte auch passen Kohlen waren die Kokoko Grillbrikets Thermomenter auch benutzt... aber ok
Irgedwo war ein Fehler!
Mir gehts aber aktuell mehr um den Umbau eines Fasses
Gestern kam mir noch die Idee in ein Holzass, Ton Blumentöpfe einzubauen - evtl. den Zwischenraum mit Sand auszufüllen? Dann ist das Fass halt nur noch Optik...
 

Gaseinsteiger

Marilyn²
das Problem beim Weber ist/war dass der mir über Nacht ausging
Probier mal auf den Ring noch einen Ring aus Holzkohle zu legen. Bei mir ging der Ring immer da aus, wo die Räucherchips aufhörten. Inzwischen habe ich mir für low & slow einen UDS gebaut.

Ansonsten schau mal hier, hier oder hier.
 

Gaseinsteiger

Marilyn²
"die richtige Suche ist den Freund"
Den Thread mit dem Weinfass habe ich aber auch nur wiedergefunden, weil ich da vorher schon zufällig drüber gestolpert war und daher wusste, dass ich die Suche noch etwas mehr kitzeln muss. :cool:
 

bdorne

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo!

Den Eichenfass-Test habe ich schon gemacht:

https://www.grillsportverein.de/forum/threads/eichenfass-smoker-experiment.234792/

Hat ganz gut geklappt, bis die Temperatur doch einmal zu hoch wurde....


Sehr empfehlenswert ist ein Keramikgrill, da gehen PP und Pizza sehr gut... kostet natürlich...

Zu deinem WeberKugelLowSlowProblem:
-> Meine Beobachtung war, dass die Kokos-Briketts und auch GreekFire eher schwiereger wegbrennen.
Ev. klappt der Ring mit "herkömmlichen" Briketts besser.
 
OP
OP
T

tobinambur

Militanter Veganer
Mittlerweile bin ich soweit dass ich gedanklich das Holzfass wegen der Optik und die Blumentopf wegen der Hitze zu kombinieren versuche...
Meine Aktuelle Idee:
Ich stelle in ein Holzfass einen Topf und fülle den Rest mit ?Sand? oder was passedem aus
Unten natürlich eine Belüftung usw. sonzusagen ein Kamado Eigenbau in Holzfassoptik :lol:
Beim Deckel bin ich noch am Überlegen
Ich hoffe so das Problem Holz/Temperatur zu lösen
würde schon gerne auch mal eine Pizza damit machen...
 

bdorne

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
...Pizza wir sportlich...
 

bdorne

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
...hmmm... naja bei Pizzatemperaturen muss das Holz auf jeden Fall gut abgeschirmt werden....
Mir ist bei Low and Slow ein Teil des Fasses weggekohlt, weil die Temperatur doch mal ein wenig raufgegangen ist...
20160410_145315 (2).jpg


Die Idee mit dem Blumentopf im Sand im Eichenfass klingt aber vielversprechend...
ev. lässt sich der Sand auch mit Blähton oder ähnlichem etwas pimpen...

Ev. wäre es ja ne Möglichkeit, im Pizzabetrieb den Holzdeckel offen zu lassen und nur den Tondeckel zu schließen...
 

Anhänge

  • 20160410_145315 (2).jpg
    20160410_145315 (2).jpg
    132,9 KB · Aufrufe: 448
Oben Unten