• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Update Kamado von Action

7Seconds

Eierforscher
5+ Jahre im GSV
So, mein Sonntagsprojekt ist verspeist worden :)

Ich hatte zunächst keine Probleme mit der Temperatur, doch nach 40 Min ging der Mini ab bis 180 Grad. Panik, denn er scheint noch Falschluft zu ziehen, ließ sich durch Schließen der unteren Klappe nicht abkühlen... bis ich bemerkt habe, dass der Fühlen genau mit der Spitze im Luftzug hing...
Also direkt am Fleisch und über dem Deflektor positioniert, und siehe da, um 125 Grad. Gelernt habe ich, dass Schwankungen offenbar normal sind, und Regeln nur die Peaks verschlimmert. Vielleicht liegt es auch an der Kohle, dass der Grill insgesamt eigentlich immer über 125–130 Grad warm war. Abdichten werde ich ihn ohnehin müssen.

3C9879D6-5A5D-449A-BA01-31ABAF8B9D53.jpeg


Es sah gut aus, bis nach etwa 4 Stunden auf Mal die Kerntemperatur weiter Richtung 90 und dann bis 95 Grad stieg. Keine Ahnung, ob es an der zu hohen Hitze im Grill lag? Ich habe Beide Luftwege dann zugemacht und ihn auf 110 Grad sinkend abgekühlt. Er hörte nur nicht auf zu sinken, so dass ich wieder gegensteuern musste. Alles in allem also eine durchwachsene erste Erfahrung mit viel Aufwand. Immerhin hat das Ergebnis der Familie gemundet, mir war es etwas zu räucherig und zu schweinig. Aber schöner Räucherrand und aromatische Kruste sowie recht saftig. Ich stehe jedoch offenbar eher auf meine BeefBurger mit Käse und kandierten Zwiebeln. Hier die Bilder, kommendes Wochenende teste ich voraussichtlich dann Ribs. Einen schönen Sonntagabend allen!

A3410117-7DD3-4F23-B121-5070585701C2.jpeg


D06E82AE-84EB-4791-8095-63EAC8F8019D.jpeg


Der Beefburger (Archivbild):

E3AB9650-DBD9-42C9-9370-72F61984F7EE.jpeg
 
Jetzt mit einer Reihe Luftlöcher unten
Deutet auf Falschluft hin. 1 Reihe ist zu wenig um auf 110-115 Grad zu sein. Das Ei zieht Nebenluft.

Gelernt habe ich, dass Schwankungen offenbar normal sind, und Regeln nur die Peaks verschlimmert.
Einmal eingeregelt, gute Kohle vorausgesetzt und entsprechende Bestückung in der Firebox läuft so ein Ei bis die Kohle komplett ausgebrannt ist auf gleicher Temperatur. Ich habe noch NIE Kohle nachlegen müssen. Wenn du eingeregelt hast dann lässt du es so. Außer mit der Temperatur passiert was verrücktes. Das Einregeln dauert grob ne Stunde. Dann ist die Keramik auch warm und Kohle auch ausgegast.
Nach dem Auflegen braucht das Ei ne gewisse Zeit bis die Temperatur wieder passt, du legst nen kaltes Stück totes Tier rein, nen kalten Deflektor, nen kalten Rost und nen kalten Teller. Das braucht Zeit um sich "aufzuwärmen". Irgendwann kommt das Ei wieder auf auf die eingeregelte Temperatur bzw das Thermo zeigt diese an.

Vielleicht liegt es auch an der Kohle, dass der Grill insgesamt eigentlich immer über 125–130 Grad warm war.
Die Weber Kohle ist wie man oft hier liest nicht so pralle. Wie hast du gezündet mit dem Heissluftfön? Ein Glutnest? Das kleine Ei braucht nur nen kleines Glutnest bei L&S. An der Kohle sollte es nicht gelegen haben, denn der Airflow bestimmt die Temperatur maßgeblich vorausgesetzt es wurde richtig eingeregelt. Das Thermometer direkt über dem Deflektor ist auch so Semi optimal. Der Nacken wird auch "gut" Farbe von unten gehabt haben denke ich, oder? ;) Die Strahlungswärme von unten ist ja doch beachtlich. Mein Tipp: Tausch das Chinaböller Thermometer im Deckel gegen das Thermometer von Monolith und kalibriere es vor dem Einbau.

Abdichten werde ich ihn ohnehin müssen.
Ohne Abdichtung kannst du das weitere Forschen sein lassen, denn Falschluft macht bei dem kleinen Ei das Ei leider unregelbar und unberechenbar. Vor dem nächsten Anfeuern mit Fleisch stopf erstmal die Falschluftquellen (Schieber unten, Schieber oben). Das Ei kommt mit sehr kleinem Luftflow aus bei L&S. Wirf ne gute Hand voll Chips / Räuchermehl auf die Kohle und mach zu und schließe alle Schotten. Dann siehst du schon wo es raus zieht ;) Viel Erfolg
 

7Seconds

Eierforscher
5+ Jahre im GSV
Die Kohle hatte ein Glutnest mit dem Fön bekommen, aber dank der Falschluft stand bald nahezu die gesamte Fläche in Brand. Ich nehme Deinen Tipp mal auf und räuchere die undichten Stellen aus :) Ofenkleber und Dichtband habe ich da. Dann forsche ich weiter, Ribs stehen als nächstes ja auf dem Zettel:)
 

mindfield-e

Militanter Veganer
Hi Leute, ich habe gestern zum ersten Mal mein Kamado-Ei befeuert und mich an Pulled Pork versucht. 2,4 kg Schweinehals mit Senf eingerieben und Magic Dust einziehen lassen.
873C14D5-1B41-4B9E-A15F-8699CAB14C44.jpeg

Befeuert mit Profagus Grillis.
DB258681-3B0C-4DA0-B031-1F1700F2E565.jpeg

Nach 9 Stunden sah es so aus:
E73E2EBA-CFC7-412F-99C4-91EBE69D1CD4.jpeg

Dann glasiert:
D087B00B-6D5F-43C5-80DB-BD4CCE70F332.jpeg
Nach 11 Stunden war es fertig.

66F50181-C4FA-44A9-AC96-BEECC7F2C845.jpeg

0F41AF5B-94BF-4E60-ADB6-58BB10F394D0.jpeg

Und anschließend zelebriert:
Krautsalat darf natürlich nicht fehlen.
E0A744AB-D30D-485B-8160-991ECAB5E8EF.jpeg

LG Frank

170F1DCD-8409-4EEE-8860-EFBADA3CF04F.jpeg
 
@mindfield-e
Daumen hoch für das tolle Endergebnis! Sieht schmackhaft aus. Hoffentlich zeigst du in Zukunft noch mehr tolle Sachen.

ABER:
Befeuert mit Profagus Grillis.
Grillis / Briketts haben im Ei NIX verloren! Diese enthalten Bindemittel um den Kohlenstaub beisamen zu halten, die in die Keramik einziehen können. Ausgenommen sind die Koko Briketts aus Kokosnussschalen und OlioBric aus Olivenkernen. Die darfst du im Ei nutzen weil sie keine Bindemittel enthalten.
Das Ei atmet durch die Keramik ein und wieder aus. Wäre schlecht wenn du die Poren mit Bindemittelzeugs zusetzt.
Profagus war ja schon die richtige Richtung. Sommerhit Buchenholzkohle fürs nächste mal.

Meine Empfehlung: Einmal volles Rohr mit Holzkohle durchgeheizt bei komplett offenen Schiebern oben und unten


EDITH:
Auch die weißen Chemieanzünder gehören nicht ins Ei, selber Effekt wie mit den Grillis. Heissluftfön, Wachsanzünder, Öko Klimaschutz anzünder, Maiskohle als Anzünder. Bitte keine Chemie ............

Der Gesundheit deiner Liebsten die du verköstigst aus dem Ei und deiner Gesundheit auch zuliebe

just my 2 cents :pfeif:
 

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schönes Ergebnis, sieht gut aus.

Gruß,

Hellboy76
 

7Seconds

Eierforscher
5+ Jahre im GSV
Bei Hagebau gibt es heute mit Gutschein SPAR20 einen Mini Kamado für 84€ inkl. Versand, falls noch jemand ein schwarzes glasiertes Ei sucht...

Suchbegriff im Shop: „Holzkohlegrill 27“
 

BBQ-Reiner

Vegetarier
So, mein Sonntagsprojekt ist verspeist worden :)

Ich hatte zunächst keine Probleme mit der Temperatur, doch nach 40 Min ging der Mini ab bis 180 Grad. Panik, denn er scheint noch Falschluft zu ziehen, ließ sich durch Schließen der unteren Klappe nicht abkühlen... bis ich bemerkt habe, dass der Fühlen genau mit der Spitze im Luftzug hing...
Also direkt am Fleisch und über dem Deflektor positioniert, und siehe da, um 125 Grad. Gelernt habe ich, dass Schwankungen offenbar normal sind, und Regeln nur die Peaks verschlimmert. Vielleicht liegt es auch an der Kohle, dass der Grill insgesamt eigentlich immer über 125–130 Grad warm war. Abdichten werde ich ihn ohnehin müssen.

Anhang anzeigen 2095204

Es sah gut aus, bis nach etwa 4 Stunden auf Mal die Kerntemperatur weiter Richtung 90 und dann bis 95 Grad stieg. Keine Ahnung, ob es an der zu hohen Hitze im Grill lag? Ich habe Beide Luftwege dann zugemacht und ihn auf 110 Grad sinkend abgekühlt. Er hörte nur nicht auf zu sinken, so dass ich wieder gegensteuern musste. Alles in allem also eine durchwachsene erste Erfahrung mit viel Aufwand. Immerhin hat das Ergebnis der Familie gemundet, mir war es etwas zu räucherig und zu schweinig. Aber schöner Räucherrand und aromatische Kruste sowie recht saftig. Ich stehe jedoch offenbar eher auf meine BeefBurger mit Käse und kandierten Zwiebeln. Hier die Bilder, kommendes Wochenende teste ich voraussichtlich dann Ribs. Einen schönen Sonntagabend allen!

Anhang anzeigen 2095206

Anhang anzeigen 2095208

Der Beefburger (Archivbild):

Anhang anzeigen 2095219
Sieht wirklich gut aus, da bekomme ich direkt Lust reinzubeissen:respekt:
 

Mi-Pi

Grillkönig
Pastrami mit Hindernissen vom Action Ei

Die bereits am 4.2. zum Pökeln vakuumierte Rinderbrust musste zunächst am letzten Wochende wegen Sabine und dann im Wochenverlauf aus Zeitmangel bis heute im Kühlschrank ausharren.

Heute Nachmittag dann ab auf‘s Ei
27A58C55-4BF6-4214-895F-88593ED56A1F.jpeg
C4FD4ED9-2293-4724-A1D8-0FE1ABD1721F.jpeg
79D3A627-DDD9-482B-904A-98EB2A9E9295.jpeg


„Mal kurz gucken“ bei 1h:38Min wurde direkt mit Chaos im Temperaturverlauf quittiert
38BDA458-20FA-471C-9D73-8480559F696C.jpeg
36D4F80A-EC99-49E7-8C02-597736DD549E.png


Um den Nachmittag und das sonnige Wetter zu nutzen mit dem Wuki ne kurze Radrunde gedreht
1885A489-F18C-4BCE-983B-AFEEF887ED53.jpeg


und dann das
84A442A3-D473-489E-8065-BE247E2A284F.jpeg


Batterie vom Handy (und Powerbank) leer, das am Grill liegend die Verbindung zum WLAN / Internet sicherstellt.

Ein Graffiti an der Schallschutzwand der Autobahn passte ganz wunderbar zu meiner Stimmung
34775539-A206-4DBA-8173-307DC8D267EA.jpeg


Wieder zuhause die Temperatur ersatzweise am Schätzeisen gecheckt und ....
E21BB5A1-E89E-4998-BC11-D0AAE52EFBE5.jpeg



... gutgegangen!
CD292E4E-CA9B-473F-A451-C8CDC38D979A.jpeg

Sieht top aus, die Gäste nächste Woche können sich freuen!
 

Kamado holly

Grillkaiser
Wie war denn die KT bei der :tits:?
 

Mi-Pi

Grillkönig
KT war ca. 73 Grad bei rund 3 Stunden Garzeit.
 

Kamado holly

Grillkaiser
Schön dünne Scheiben schneiden oder nochmal bis KT93 dämpfen... sonst ist rinderbrust wie Kaugummi...
 

Kamado holly

Grillkaiser
@7Seconds ...
wird hier noch weiter geforscht oder wars das schon?
Sonderrang verpflichtet!!
 
Oben Unten