• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Versuch WSM 47 Pitmaster unter 20,-€

Bulli78

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Gemeinde,
Ich bin durch Zufall Besitzer eines WSM 47 geworden. Bin totaler Anfänger auf diesem Gebiet. Nächste Woche habe ich vor meine ersten 5-0-0 Rips darin zu machen. Da ich auch stolzer Besitzer eines WLANThermo nano v3 bin habe ich mir gedacht, ich bastle mal an einer günstigen Lösung für eine Temperatur Steuerung. Also los geht's 50mm Lüfter für 7,99€ bestellt. Dazu eine kleine Schüssel aus Edelstahl aus dem Bereich Tierbedarf zu 3,40€. Eine Gewindestange M8 0,93€. Muttern und U-Scheiben waren vorhanden. Schüssel gebohrt und passend ausgeschnitten. Lüfter hab ich jetzt einfach mal verklebt mit der Schüssel. Morgen werde ich einen Testlauf starten ohne Grillgut um zu schauen wie sich die Temperatur mit der Regelung verhält. Vielleicht brauch ich dann noch euer Hilfe um die PID Werte der Steuerung anzupassen. Ein Versuch ist es wert. Kann ja nicht viel schief gehen bei dem kleinen Budget. Am Smoker musste ich lediglich eine kleine Nase von der Lüftungs Regelung entfernen. Ansonsten habe ich nichts dran verändert. Was meint ihr zu dem Test? Auf Tipps und Anregungen würde ich mich freuen.
MfG Torsten Buhlinger
20201230_182129.jpg
20201230_182207.jpg
20201230_182316.jpg
20201230_182359.jpg
20201230_182520.jpg
20201230_184542.jpg
20201230_184606.jpg
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Im Prinzip geht das. Vorsicht: das Wichtigste zur Laufruhe trägt eine ordentliche Luftzuhr (im Grill) zu den Briketts bei.
 
OP
OP
Bulli78

Bulli78

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo waltherman,
auf dem einen Bild wo die Schale montiert ist sieht man, dass direkt dahinter ein Loch der Original Luftführung ist. Beim probeweisen dranheben des Lüfters erzeugt er einen deutlich zu fühlenden Luftstrom direkt auf den Kohlering. Es wird sich morgen zeigen ob es funktioniert 😬. Ich werde berichten.....
 
OP
OP
Bulli78

Bulli78

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo und guten Abend,
Ein Gesundes und erfolgreiches neues Jahr wünsche ich euch allen! Ich habe hier noch den Bericht vom ersten Probelauf ohne Grillgut. Gefüllt habe ich nach gewogen 3,5 kg(insgesamt) zu je 50/50%. Die in der schwarzen Tüte kosten 2,30€ und die Profagus 5.60€
20210101_020610.jpg

Das war wohl schon vielleicht ein Fehler 🤔ich weiß es nicht. Das war das aller erste Mal das ich einen WSM angezündet habe. Einen halben Anzündkamin habe ich direkt auf der mitte der Kohle angezündet.
20201231_111904.jpg

Dadurch hatte ich schon ordentlich Glut. 4,9 Liter kochendes Wasser in die Wasser Schale geschüttet. Zum smoken hab ich mir drei schöne Chunks vom Brennholz aus den heimischen Wälder geschnitten(Sorry davon habe ich kein Bild). Der Aufbau sah dann so aus.....
20201231_115957.jpg

20201231_120002.jpg

Ich hatte so 116° auf dem Thermometer. Die nächsten zwei Stunden habe ich versucht die Temperatur runter zu regeln, was mir aber zu nächst nicht gelungen ist.
Screenshot_20210101-031744_Gallery.jpg

Dann bin ich auf die Idee gekommen den original Luftschieber zu schließen. Nachdem das immer noch nicht ausreichend war habe ich auch noch ein Loch zu geklebt. Am Ende sah die zuluft unter der edelstahl Schale so aus....
20210101_021015.jpg

Es ging schon schneller bergab. Als letzte Maßnahme habe ich noch die Tür mit Klebeband abgedichtet und schon ging es rasch bergab. Kurz nach 14 Uhr habe ich dann den pitmaster eingeschaltet auf 110° die Temperatur viel dann noch weiter auf ca. 80° und dann ging es aufwärts. Er hat etwas geschwankt. Zwischen 15:30- 16 Uhr habe ich auf 115° hoch gestellt und versucht die PID Werte anzu passen. Ich glaube folgende Einstellungen gemacht zu haben. Kp:9 Ki:0,01Kd:133. Danach ist er eigentlich mit zwei Schlenker sehr stabil gelaufen +/- 1°. Gegen 18:30 hab ich mal in der Kohle gestochert und natürlich auch das Klebeband an der Tür entfernt. Ich habe keine Ahnung wie man die Kohle schieben muss. Gar nichts machen oder alles zusammen schieben?? Die Temperatur ist darauf hin gefallen und die Regelung hat stärker geschwankt. Jedoch nie in einen kritischen Bereich. Gegen 2 Uhr habe ich dann abgebrochen.
So sah es im Kohlebehälter aus.....
20210101_020933.jpg

Hier Screenshots von dem Temperatur Verlauf. Der Orange fühler ist die Wassertemperatur in der Wasser Schale.
Screenshot_20210101-021154_Chrome.jpg
Screenshot_20210101-021229_Chrome.jpg

Ich denke das ich die Zuluft beim nächsten Mal etwas mehr öffnen sollte. Die Tür werde ich mal mit Kamin Dichtungsband abdichten. Unbedingt brauche ich auch noch eine kabeldurchführung für die Thermometer, dieses Modell hat noch keine. Wenn ihr einen Lieferanten vielleicht wisst wäre ich dankbar. Aber alles in allem bin ich echt zufrieden mit dem Testlauf. Gerne würde ich auch ein paar Tipps von den Profis dankend annehmen 😃.
Ist es eigentlich korrekt das ich auf das Nano nur zugreifen kann, wenn ich mit dem Handy in meinem heim WLAN bin? Mit mobilen Daten oder in einem anderen WLAN Netz habe ich keine Verbindung zu den Einstellungen des Nano bekommen.
Grüße Torsten
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Auf das Nano kann man auch zugreifen wenn kein WLAN besteht, da gibt es einen Notfallmodus AP. Den nutze ich nie.
Die Tür bekommt man durch biegen dichter, Klebeband würde ich vermeiden ein undichter WSM liegt an verbogenen Teilen.
Sieht fürs erste ganz gut aus...
 

s.ochs

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ist es eigentlich korrekt das ich auf das Nano nur zugreifen kann, wenn ich mit dem Handy in meinem heim WLAN bin? Mit mobilen Daten oder in einem anderen WLAN Netz habe ich keine Verbindung zu den Einstellungen des Nano bekommen.
Klar, das Webinterface läuft ja im lokalen Netzwerk, also kommst du da nur drauf, wenn dein Endgerät sich im selben Netzwerk befindet oder es eine "Brücke" gibt, wie z. B. VPN-Tunnel. Auf die Cloud-Ansicht kannst du auch von außerhalb des lokalen Netzwerks zugreifen, aber die hat bewusst nur Lesezugriff, du kannst also nur die Temperaturen und den Verlauf einsehen, aber keine Einstellungen ändern.

Das Regelverhalten sieht ab 14 Uhr für einen WSM schon sehr gut aus. Zu Beginn hast du einfach zu viel Hitze, lieber mit einem kleinen Glutbett starten, was dann vom Lüfter aufgebaut wird. Low&Slow beginnt nicht erst, wenn das Fleisch aufliegt ;)
Bei einem Probelauf ohne Beladung auch immer dran denken, dass sich das System mit Fleisch nochmal deutlich anders verhält. Es wird dann viel mehr Energie benötigt, da mehr zu erhitzende Masse, was sich meist positiv aufs Regelverhalten auswirkt, da dann auch mehr Luft gebraucht wird, die im Leerlauftest eher Probleme macht. PID-Parameter sehen brauchbar aus, wobei der Unterschied zu den Standardwerten gering ist und sich das System je nach Beladung ja eh wieder leicht verschiebt.
Gruß und Frohes Neues!
Steffen
 
OP
OP
Bulli78

Bulli78

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Steffen,
Ich wünsche dir auch ein frohes neues Jahr! Vielen Dank für die Infos. Ich werde mal versuchen so ein VPN Tunnel aufzubauen.
MfG Torsten Buhlinger
 
OP
OP
Bulli78

Bulli78

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
1609681132925.png

1609681132925.png
Temperatur war gefallen. Ich musste den Schieber hinter der Schüssel öffnen. Die Zuluft reichte scheinbar nicht aus. Jetzt geht`s aufwärts mit der Temperatur 8-) .
 
OP
OP
Bulli78

Bulli78

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ach her je. Ich hatte das Thermometer vom Pitmaster unter den oberen Rost angebracht. Ich hätte nicht gedacht das da die Temperatur so viel niedriger ist. In den Deckel hab ich jetzt noch ein Thermometer durch die Lüftung eingesteckt. Da ist die Temperatur deutlich höhero_O. Ich hoffe das es sich jetzt endlich einregelt. Aller Anfang ist schwer:D.
1609683726457.png
 
OP
OP
Bulli78

Bulli78

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
So jetzt hier mal noch Bilder........
20210103_163614.jpg
20210103_163747.jpg
20210103_192358.jpg
20210103_192405.jpg

Mit der Temperatur muss ich noch üben. Er lief mal eine Zeit lang konstant. Dann musste ich wieder aufmachen. Dann lief er nicht mehr so gut warum auch immer?
Ich denke ich habe in der kurzen Zeit so oft aufgemacht. Das Ergebnis war aber dennoch sensationell! Es hat uns besser geschmeckt, als die Rips aus dem borniak. Das schreit förmlich nach einem PP.
 

Counter_King2

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hey du hast dir echt viel mühe gemacht mit dem Bericht und allem anderen. Hast du dein WSM einfach mal angemacht und laufen lassen ohne irgendwas??
So mach ich das seid Jahren und ich habe noch nie Temp Probleme gehabt.

Ich befeuer den sogar mit Holzkohle sehr gerne. Und damit rennt der locker 5-7 Stunden.
David
 

Kernisch

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Hast du dein WSM einfach mal angemacht und laufen lassen ohne irgendwas??
So mach ich das seid Jahren und ich habe noch nie Temp Probleme gehabt.
Das war auch mein Gedanke 🤪

aber gut, wir Männer neigen ja zu Spielereien mit der Technik. Daher vollstes Verständnis :D
 
OP
OP
Bulli78

Bulli78

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
@Counter_King2 moin moin. Das habe ich noch nicht getestet. Ich habe den WSM von meinem Bruder. Der hat ein paar mal versucht mit dem Teil und hat ihn nie auf Temperatur bekommen. Er hat dann aufgegeben, aus diesem Grund habe ich dann das Teil an mich gerissen 😬. Ich habe mir das WLAN thermo nano gekauft und dachte dann ich Bau mir für wenig Geld diesen Lüfter dazu. Wie schon gesagt, war dass meine erste vergrillung mit diesem Smoker. Ich werde einfach noch einiges testen, dass steht fest den geschmacklich hat uns das Ergebnis sehr zu gesagt. Ich habe noch eine Itc 100 Pid Steuerung zu Hause rum liegen. Da ich gerne bastle versuche ich es vielleicht mal mit der Steuerung oder auch mal ganz ohne 🤔. Mal schauen was ich noch anstelle mit dem Teil.
 

Counter_King2

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Mach dir mal kein Kopf der beste Spruch ist immer noch.
If you are looking you are aint cooking
Merke dir das.
Und dein WBSM 47 läuft wie ein Uhrwerk.
Immer alle Lüftungen auf und einen guten halben AZK rein.
David
 
Oben Unten