• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Vom Wels zum kaltgeräucherten Wels Filet

na toll, musste Chrome installieren weil ich sonst keine Bilder mehr hochladen kann...
wels.jpeg
wels2.jpeg
 

Anhänge

  • wels.jpeg
    wels.jpeg
    313,9 KB · Aufrufe: 474
  • wels2.jpeg
    wels2.jpeg
    390,5 KB · Aufrufe: 557
jo der war gekauft... Lachs war nicht aufzutreiben und in der Not... :D
 
Martin, ganz prima Bilder welche besonders von der Schlachtbank sehr beeindruckend sind. Ich stelle mir vor dieses Viech bei uns in der Küche zu zerlegen......... Irgend wann werde ich auch versuchen einen kleinen Wels aus einer Zuchtanlage aus Winterswijk zu räuchern.
Gruß :::: Pitter_0815 :::::::
 
Uiiiih, schaut DER Waller gut aus!

Den erfolgreichen Angler konnte ich ja letzte Woche persönlich kennen lernen!

Ich hätte net gedacht, dass ein Waller in der Größe auch keine Einschränkungen beim Geschmack macht.
:ola:
Na, da werde ich meine Fischerfreunde für heuer wohl sensibilisieren müssen.
Immerhin werden bei uns pro Jahr ein paar solcher Kameraden in der Thaya gefangen!

91[1].gif
@masi für den informativen und schön aufbereiteten Fred!
 

Anhänge

  • 91[1].gif
    91[1].gif
    3,5 KB · Aufrufe: 391
Also mein Schwiegervater bringt öfters Filet mit von seinen Ausflügen an die Some in Frankreich. Exemplare von 1,60..1,80m sind keine Seltenheit - und die Filet schmecken immer Prima. bisher nur aus der Pfanne - aber kalträuchern steht definitiv jetzt auf meiner Wunschliste :D
 
Hallo masi,
Das ist ja ein Traum 👍
Ich wohne in Luxemburg und habe schon einige welze gefangen aber noch nie kalt geräuchert.
Ich würde es gerne mal ausprobieren.
Hab nur ne wichtige Frage:
Hast du deine Beitzmischung wie beim Lachs einfach aus die Filets und anschließend auf einen grillrost gelegt damit die Flüssigkeit aus den Filets zieht,oder eine wasserbeitze wie beim Warmräuschern.


Liebe Grüße aus Luxemburg
 
Beitzmischung wie beim Lachs einfach aus die Filets und anschließend auf einen grillrost gelegt damit die Flüssigkeit aus den Filets zieht,oder eine wasserbeitze wie beim Warmräuschern.
Servus - gleich wi beim Lachs!!
siehe erstes Posting ...

Gebeizt wurde wie immer mit unserer Standard Mischung :
3 Tassen grobem Salz
2 Tasse Rohrzucker
1 Tasse Dillspitzen
1 Tasse geschroteter Pfeffer

die Beitzdauer auch wie immer :
24 Stunden

Geräuchert wurden:
3 Räuchergänge zu je 10 Stunden mit je 12 Stunden Pause




Wichtig ist beim WELS das du die "tranigen" Stellen wegschneidest. erkennst du am Muster ....
1608362698465.png


da wo der Pfeil ist das köntte Tranig , Ranzig Schmecken, ich schneid da lieber weg, was weg gehört...
lg Martin
 
Hallo ihr Welsfreunde,

sehr guter Job den ihr da macht. Habe selbst schon Wels heiß und kalt geräuchert.
Habe ihn aber länger gebeizt, 48 Std. Gewürzmischung ähnlich wie bei euch.
Lasst es euch schmecken,
Grüße vom Main

meefischer
IMG_20200729_142131.jpg
IMG_20171126_154501.jpg
 
Zurück
Oben Unten