• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Genesis 2017

ms1602

Bundesgrillminister
Freitag bietet sich da an, wir kommen beide meist spät nach Hause. Wir achten ausserdem auf sportliche Ernährung und da passt ein bißchen low carb am Abend immer, muss das steak halt etwas mehr wiegen damit man satt wird .
 

ChrisKay

Fleischesser
Von den KW zahlen haben Sie jetzt die alten 10 mit den alten 40 Serien gemixt und sich irgendwo in der Mitte geteoffen aber dafür halt die sear Station.... ich bin mal gespannt auf die ersten testergebnisse
Außerdem ist die Zündung über den "Brennerkontrollknopf" weg und hin zum separaten Knopf. Weiterhin gibt es kein 6-Brenner-Modell mehr!
Zum Schluss bleibt auch die Frage ob das für Europa auch so kommt. Hier hat der Grill z.B. noch immer kein GBS-Rost, den ich z.B. nie wollte und auch nicht nutze... aber automatisch bekam.
 

discokrueger

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Gemäss den Bildern der Spoga und der Beschreibung in den Onlineshops, kommen die neuen in Europa auch wieder mit GBS.
Halte persönlich auch nix von dem System.
 

ms1602

Bundesgrillminister
Ah es freut mich das die testphase abgeschlossen wurde und nun der genesis zwei fertig ist. Ich werde aber meinen weiter verwenden bis es nicht mehr geht und dann mich nach was anderem umsehen, dies geschieht aber nicht mehr in der Produkt Welt von weber.
 

Arnd

Bundesgrillminister
... Hier hat der Grill z.B. noch immer kein GBS-Rost, den ich z.B. nie wollte und auch nicht nutze... aber automatisch bekam
Moin @ChrisKay

wie meinst Du das? Den gibt es in D doch.
Interessanter finde ich, dass der Grillrost aus Edelstahl gefertigt ist. Wenn der dreigeteilt in die neuen Genesis kommt, werde ich mir die besorgen.

Munter bleiben,
Arnd
 

ChrisKay

Fleischesser
Moin @ChrisKay

wie meinst Du das? Den gibt es in D doch.
Interessanter finde ich, dass der Grillrost aus Edelstahl gefertigt ist. Wenn der dreigeteilt in die neuen Genesis kommt, werde ich mir die besorgen.

Munter bleiben,
Arnd
Also beim dort gezeigten "Genesis II E-435" steht explizit "porcelain-enameled, cast-iron cooking grates", zu deutsch Porzellan-emaillierter, gusseisener Grillrost. Nix Edelstahl! Aber die Amerikaner bekommen nicht alle das GBS-System aufgezwungen. Dort ist dieser Teil, soweit ich weiß, Zubehör. Und so meinte ich, sollte das auch sein.
Ich hätte lieber 2 normale Roste wie hier gezeigt. Würde das Rost stabiler und die Reinigung leichter machen.

Und genau daher muss man erstmal schauen inwiefern die EU Modelle den US Modellen gleichen werden.
 

Arnd

Bundesgrillminister
Also beim dort gezeigten "Genesis II E-435" steht explizit "porcelain-enameled, cast-iron cooking grates", zu deutsch Porzellan-emaillierter, gusseisener Grillrost. Nix Edelstahl! ...
Moin @ChrisKay

das ist richtig, beim E-Modell steht das so.
Aber schau mal beim S-Modell nach. Dort steht explizit "7mm diameter solid stainless steel rod cooking grates" lt. Google-Übersetzer "Stabrost aus rostfreiem Stahl mit 7 mm Durchmesser".
Und auf dem Bild sieht man eindeutig einen Edelstahl-Rost.

Munter bleiben,
Arnd
 

Arnd

Bundesgrillminister
Ah es freut mich das die testphase abgeschlossen wurde und nun der genesis zwei fertig ist. Ich werde aber meinen weiter verwenden bis es nicht mehr geht und dann mich nach was anderem umsehen, dies geschieht aber nicht mehr in der Produkt Welt von weber.
Moin @ms1602

ich sehe uns schon einen neuen Thread aufmachen. :o
Titel: Weber Genesis aufgepimpt.
Änderungen:
- Neuer Grillrost
- Sear Station-Brenneranlage ein- bzw. umgebaut
- Seitenbrennerabdichtung übernommen.

Ick freu mir wie Bolle! :D :D :D

Munter bleiben,
Arnd
 

ChrisKay

Fleischesser
Moin @ChrisKay

das ist richtig, beim E-Modell steht das so.
Aber schau mal beim S-Modell nach. Dort steht explizit "7mm diameter solid stainless steel rod cooking grates" lt. Google-Übersetzer "Stabrost aus rostfreiem Stahl mit 7 mm Durchmesser".
Und auf dem Bild sieht man eindeutig einen Edelstahl-Rost.
Okay, ich hatte nur beim E geschaut, praktisch mein E-440 in "neu". Mich nerven immer wieder die 4 Teile statt der 2 hier z.B.! Aber selbst das ist Jammern auf hohem Niveau.

Moin @ms1602

ich sehe uns schon einen neuen Thread aufmachen. :o
Titel: Weber Genesis aufgepimpt.
Änderungen:
- Neuer Grillrost
- Sear Station-Brenneranlage ein- bzw. umgebaut
- Seitenbrennerabdichtung übernommen.

Ick freu mir wie Bolle! :D :D :D
Da würde ich zu 100% auch vorbeischauen, aber außer nem neuen Rost, wenn der aktuelle hin ist, benötige ich nichts davon.
 

TexasTrooper

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Und die Preise wurden auch gleich angehoben. Bisher war der Listenpreis fuer das Genesis Einstiegsmodel E-310 bei $699. Nun $899. Knapp 30% Preisanstieg.
 

GrillKgosi

Metzger
Wenn ich mich richtig erinnere dann gab es auch davor das edelstahlrost nur in Amerika. Auchbhier haben die Genesis 2 S-Modelle immer gussroste dabei...
 

TexasTrooper

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Die Weber Edelstahl Roste taugen aber nicht viel. Bei dem 2013er Spirit S-320 den ich vor kurzem restauriert habe waren die total verrostet. Das Foto hatte ich gemacht, nachdem ich den ganzen losen Rost abgebuerstet hatte. Es gibt mittlerweile teilweise bessere und billigere Alternativen.
Hier bei Amazon USA gibt es z.B. China Edelstahl Roste aus 304 nicht magnetischem Edelstahl. Besser und billiger als Weber.

IMG_0727.JPG
 

Anhänge

hanibal49

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Darf ich mal mit einer ganz einfachen Frage kommen (bitte nicht nerven): Seit Juni 2016 habe ich einen Genesis II LX S-440 GBS. Und der wird gegenüber dem Vorgänger mit der Sear Station einfach nicht so heiss, dass man ein Stake (250gr) richtig scharf anbraten kann ohne dass es dann schon durch ist. Ich habe schon bei Weber reklamiert und habe ein neues (gleicher Typ) Druckreduzierungsventil bekommen. Es bleibt aber alles beim alten und ich bin höchst unzufrieden. Beim Vorgänger habe ich auch den Edelstahl-Rost. Was kann ich da noch machen. Die Sear Station fehlt mir enorm. Bim alten Grill gabe ich kleinere Sachen immer nur mit 2 Brennern gemacht (2 nebeneinander: Sear und ein normaler Brenner). Das hat genügt. Ihr seid ja zufrieden. Was ist anders?
 

ms1602

Bundesgrillminister
Darf ich mal mit einer ganz einfachen Frage kommen (bitte nicht nerven): Seit Juni 2016 habe ich einen Genesis II LX S-440 GBS. Und der wird gegenüber dem Vorgänger mit der Sear Station einfach nicht so heiss, dass man ein Stake (250gr) richtig scharf anbraten kann ohne dass es dann schon durch ist. Ich habe schon bei Weber reklamiert und habe ein neues (gleicher Typ) Druckreduzierungsventil bekommen. Es bleibt aber alles beim alten und ich bin höchst unzufrieden. Beim Vorgänger habe ich auch den Edelstahl-Rost. Was kann ich da noch machen. Die Sear Station fehlt mir enorm. Bim alten Grill gabe ich kleinere Sachen immer nur mit 2 Brennern gemacht (2 nebeneinander: Sear und ein normaler Brenner). Das hat genügt. Ihr seid ja zufrieden. Was ist anders?
Kann man nichts machen, war nur ein test am Kunden. Ab 2019 gibt es ja wieder ne sear station. Hab gebau den gleichen Ärger, auch ein Austausch der Brenner hat nichts gebracht. Es ist einfach zu wenig leistung für den grillraum.
 

GrillKgosi

Metzger
Kann man nichts machen, war nur ein test am Kunden. Ab 2019 gibt es ja wieder ne sear station. Hab gebau den gleichen Ärger, auch ein Austausch der Brenner hat nichts gebracht. Es ist einfach zu wenig leistung für den grillraum.
Anbei eine interessante Info von einem Gasgrill Händler der Weber, Napoleon und Broil Ling führt... hatte die mal wegen KW Zahl der neuen Weber Genesis II 2019 Serie gefragt.

Genesis II E 310: 11 kW





Genesis II EP 335: 14,1 kW (+3,5 kW Seitenkocher)










Wichtig: die kW-Zahl sagt nicht aus zwingend aus welche Temperatur man auf dem Grillrost erreicht.





Das Deckelthermometer zeigt beim Genesis II oft unter 300 C an während auf dem Grillrost meist deutlich über 400 C herrschen.










Wir haben intern Herstellerübergreifende Tests durchgeführt, basierend auf die kW-Zahlen der Grills.





Der Genesis II hatte aufgrund seiner groߟen GrillflÄche eine der geringsten W-Zahl pro cm² und ist dennoch einer der heiŸßesten Grills bei uns.





Gemessen haben wir die Temperaturen in unserem Ladengeschäft auf dem Grillrost (Rosttemperatur = ca. 450 C, Deckelthermometer zeigte ca. 280 C).
 

Arnd

Bundesgrillminister
Wenn ich mich richtig erinnere dann gab es auch davor das edelstahlrost nur in Amerika. Auchbhier haben die Genesis 2 S-Modelle immer gussroste dabei...
Moin @GrillKgosi

das stimmt!
Ich war ein wenig verwöhnt vom meinem Spirit S320. Da waren (qualitativ hochwertige) Edelstahlroste drin.
Ich glaube, ich werde mal auf dem freien Markt zuschlagen.
Da werden diese hier angeboten. Ich finde die würden ganz gut passen, oder?

Munter bleiben,
Arnd
 
Oben Unten