• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Welche Kerntemperatur für Roll- oder Spießbraten?

ShadowSAW

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo, eigentlich wollte ich dieses Wochenende Beer But Chicken im Smokergrill machen.

Aber das habe ich verschoben, wegen der vorausgesagten Schlechtwetterfront.

Heute ist aber doch blauer Himmel und falls es morgen kein Unwetter gibt, würde ich gerne einen Roll- oder Spießbraten von Kaufland smokern.

Es soll ein fertig marinierter Rollbraten von Purland werden.

Der hier schon gegrillt wurde:

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/rollbraten-und-haxe-aus-der-tonne.107695/



Kann mir bitte jemand schreiben, bei welcher Kerntemperatur der Rollbraten fertig ist?
 

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Guck mal hier.

Ich würde nicht über 75 gehen.

Gruß
Peter
Und nicht unter 71

Oder zwei Stunden :rotfll:

Zwei Stunden. Erst bei mittlerer Hitze, dann je nach Bräungungsgrad noch ein bißchen Gas geben für die letzten 30 Minuten. Temperatur habe ich bei Spießbraten ("Rollbraten") noch nie gemessen.

Edit sagt: Hab gerade gesehen daß es aus dem Smoker sein soll. Da würde ich dann doch von meiner 2-Stunden Regel abweichen. Das funktioniert bei 180-200°C GT. Im Smoker wir´d´s dann doch länger dauern.

Viele Grüße,
Gerhard
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
S

ShadowSAW

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ihr seid ja supi schnell :), danke für die Links.

Ich rechne mal mit 2-4 Stunden für den Rollbraten.

Soll ich lieber Apfel- oder Kirschholz verwenden?
 
Zuletzt bearbeitet:

Dominique

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Bei mir liegen die auch immer zwischen 69 und 71°C... höher mag ich nicht, da die mir sonst zu trocken sind. kälter ist auch schlecht, da dann die Gefahr besteht, dass dickere Stück zu roh in der Mitte sind.
 
OP
OP
S

ShadowSAW

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Also ein gut durchwachsener Schweinenacken kann wesentlich mehr ab als 71°C KT. Oder wie erklärst du dir die Existenz von saftigem PP bei 95°C KT?
Ihr verwirrt mich, wollte KT 71° nehmen und den Braten nicht als PP machen.

Soll ich lieber eine höhere Garraumtemeperatur verwenden, anstatt 130 °C?
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Also ein gut durchwachsener Schweinenacken kann wesentlich mehr ab als 71°C KT. Oder wie erklärst du dir die Existenz von saftigem PP bei 95°C KT?
Er möchte aber Rollbraten machen...
Nacken als Braten zieh ich bis 74-75 Grad KT, über das erste Plateu eben.

Ich würde bsi 68 gehen und dann noch ein wenig in Jehova ruhen lassen.
 

wyrm

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich fühle mich missverstanden. Mit den 95°KT beim PP wollte ich lediglich andeuten, dass man bei einer KT von über 70°C beim Nacken -so wie proklamiert- noch lange keine Trockenheit zu befürchten hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
S

ShadowSAW

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich fühle mich missverstanden. Mit den 95°KT beim PP wollte ich lediglich andeuten, dass man bei einer KT von über 70°C beim Nacken -so wie proklamiert- noch lange keine Trockenheit zu befürchten hat.
Achso, kann man Rollbraten eigentlich als PP auch machen?

Könnte man vielleicht mal beim nächsten mal probieren.
 
OP
OP
S

ShadowSAW

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Er möchte aber Rollbraten machen...
Nacken als Braten zieh ich bis 74-75 Grad KT, über das erste Plateu eben.

Ich würde bsi 68 gehen und dann noch ein wenig in Jehova ruhen lassen.
Dann halte ich mich jetzt mal an Mag :).

Gruß ShadowSAW
 

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Hallo,

nennt mich ruhig Feigling, aber Schweinefleisch habe ich gerne durch. Also mindestens 71° an der kältesten Stelle. Selbst rosa Schweinfilet ist mir suspekt.


Viele Grüße,
Gerhard
 

Markus

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe eben für Sonntag meinen Rollbraten gebunden.
Den werde ich wie immer 2 Stunden bei 180°C - 200°C auf dem Grill lassen. Dann hat er ca. eine KT von 75°C und eine schöne Kruste.
 
OP
OP
S

ShadowSAW

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich habe eben für Sonntag meinen Rollbraten gebunden.
Den werde ich wie immer 2 Stunden bei 180°C - 200°C auf dem Grill lassen. Dann hat er ca. eine KT von 75°C und eine schöne Kruste.
Wird der Rollbraten bei einer Dauertemperatur von 180°C nicht zu trocken?

Ich könnt mir vorstellen den Rollbraten in den letzten Minuten auf 180 °C hochzuheizen damit es eine schöne Kruste gibt.
 

Markus

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn man einen schönen durchwachsen Nacken nimmt und ihn dann auch noch mit Speck und Zwiebeln füllt, wir er nicht zu trocken.
Ich seh das eigendlich auch wie Gastschwenker: "Selbst rosa Schweinfilet ist mir suspekt. "
 

PSmoke

Fleischesser
kann mich da nur anschließen, ich mach immer 70-75 grad KT, je nach fettgehalt des fleisches
 
S

Sem

Guest
und ich mache es wie es mir gefällt ( oder wie Mag, bis 68 ° 10 Min in Jehova auf ca 72-75 ° ziehen) Perfekt !
 
Oben Unten