• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

WLAN Maverick BBQ-Thermometer

Lateralus

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
2014-08-21:

Dieses Projekt wurde mittlerweile wie folgt realisiert:
Die Funkdaten des Maverick werden abgefangen und über WiFi zum gratis Cloud-Dienst Thingspeak geschickt wo sie dann weltweilt abgefragt/beobachtet werden können.

Anleitung: http://www.grillsportverein.de/foru...k-bbq-thermometer.180407/page-18#post-1542878



---

Ich möchte euch den derzeitigen Status meines Projektes vorstellen:
Es geht darum die Daten des Maverick ET-732 ins Internet (die Cloud) zu bringen um so permanent vom Smartphone aus Zugang zur KT zu haben. Das könnte recht praktisch für Longjobs sein.

Der primäre Plan war das Funkprotokoll zwischen Sender und Empfänger des ET-732 zu reverse-engineeren, das habe ich dann aber recht bald auf Grund mangelnden Equipments und Motivation bleiben lassen. Nach wie vor halte ich das für die beste Variante, aber naja....

Die aktuelle Variante sieht so aus:
Der KT-Sensor wird an einem OpenPICus board (ca. 50,- €) angeschlossen. Die Analogwerte werden digitalisiert und dann per WLAN an den Cloudservice www.cosm.com geschickt. Man hat dann überall wo man Inet-Zugang hat auch Zugang zu den Messwerten. Also kann man zB die KT über das Smartphone überwachen.
Nachteil: der WiFi Router/Accesspoint muss natürlich in Reichweite sein.

so sieht der Prototyp aus, die 2 schwarzen Kabel die nach links weggehen sind die 5V Spannungsversorgung, das sollte natürlich irgendwann ein LiIon-Akku werden.
IMG_5423PSsmall.jpg



der erste Probelauf:

1kg Dry-Aged, das kurz und scharf angebraten wurde
danach der KT-Sensor reingeschoben und alles ab in den BO
IMG_5363PSsmall.jpg


kurzer Zwischencheck über das Smartphone
IMG_5396PSsmall.jpg


bei 54°C aus dem BO genommen
IMG_5416PSsmall.jpg


IMG_5423PSsmall.jpg


IMG_5363PSsmall.jpg


IMG_5396PSsmall.jpg


IMG_5416PSsmall.jpg
 

Anhänge

holledauer

Fernsehkoch
5+ Jahre im GSV
Geniales Projekt :hutzieh: schreibst Du die Software für das OpenPICus board und die App für das Smartphone selbst?
Hat das Board auch noch einen Eingang für einen zweiten Fühler?
 

Chriss1006

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Das ist ja auf jeden Fall eine super Idee. :gratuliere:

Aber mal blöd gefragt: Müsste das nicht mit jeden PT100 Fühler gehen den man an den Controller anschließt?

Da müsste man nicht irgendwelche Protokolle reverse-engineeren sondern kann einfach wie jetzt auch analoge Werte digitalisieren und diese ins Internet übertragen.

Was sollte der Vorteil sein bei einem Reverse-engineerten Protokoll?
 

tealc

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Interessantes Projekt. Da setz ich mich mal zu.

Was sollte der Vorteil sein bei einem Reverse-engineerten Protokoll?
Man müsste die Maverick Hardware nicht zerpflücken und könnte das Gerät was die Daten ins Netz hochlädt irgendwo zentral im trocknen stehen lassen, ggf. auch kabelgebunden.
 
OP
OP
Lateralus

Lateralus

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Man müsste die Maverick Hardware nicht zerpflücken und könnte das Gerät was die Daten ins Netz hochlädt irgendwo zentral im trocknen stehen lassen, ggf. auch kabelgebunden.
Exakt das war der Hintergedanke.
Ein Maverick Thermometer haben so Einige, man könnte es so lassen wie es jetzt ist inklusive dem Vorteil dass man direkt auf dem Sender/Empfänger die Temperatur ablesen kann.

Mit obiger Lösung kann man zumindest die Sensoren des Maverick verwenden.

Das Board hat 4 Analogeingänge, man kann also 4 Sensoren anschließen.
Die Firmware für das Board ist selbst geschrieben. Am Smartphone muss nichts entwickelt werden. Man sieht sich einfach eine Homepage an. Das Board sendet die Daten quasi zu dieser Homepage.
 

Chriss1006

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Ah, verstehe. Also das man quasi das Maverick so benutzt wie es vorgesehen ist und sich ein weiteres Gerät den Funk-Datenstrom abzweigt und ins Internet überträgt.
Super Idee :gratuliere:

Bin mal gespannt wie es weiter geht.
Versuchst du das noch zu entschlüsseln oder lässt du es jetzt dabei?
 

GiGi

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Genial!
 

Durstlöscher

Militanter Veganer
Gäbe es die Option dass du darüber eine Art Tutorial schreibst? Sodass der kleinee Schlosser wie meinereiner das auch nachbauen kann, das ganze kommt wie gerufen für mein Stump-Smoker Projekt.

Sieht aufjedenfall sehr vielversprechend aus :D
 

Gasimir

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
AW: WLAN Maverick BBQ-Thermometer

Hi. Bietest du das später vielleicht für die Sportkameraden zum Kauf an ?
 

TheJJ1

Metzger
5+ Jahre im GSV
Gäbe es die Option dass du darüber eine Art Tutorial schreibst? Sodass der kleinee Schlosser wie meinereiner das auch nachbauen kann, das ganze kommt wie gerufen für mein Stump-Smoker Projekt.

Sieht aufjedenfall sehr vielversprechend aus :D
ein tutorial wäre super!
 
OP
OP
Lateralus

Lateralus

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Zum Kauf werde ich nichts anbieten, bin ja kein Gewerbetreibender.
Was es aber bestimmt geben wird ist ein Tutorial wie man das mit geringstem Aufwand
selber aufbauen kann.
So ein ähnliches System (zur Messung der Temperatur und Luftfeuchtigkeit) haben schon
Leute nach meiner Anleitung selber aufgebaut.... it is not rocket-science ;)
 

PfälzerBub

Metzger
5+ Jahre im GSV
Klasse Sache und genau das was ein Smartphonejunkie wie noch brauche!!

Und würde mich auch über einen Ausführlichen Bericht freuen, mit Bildern natürlich und eine Teileliste wäre auch nicht schlecht.:worthy::worthy:


Gruß

Jens
 

Loferer

Veganer
5+ Jahre im GSV
Da sitz ich mich auch auf die Bank.

Finde solche Sachen ganz Lässig.

Ist das auch Apfel Tauglich?
 

PfälzerBub

Metzger
5+ Jahre im GSV
Oh ja, Apfel ist ganz wichtig!!!
 
OP
OP
Lateralus

Lateralus

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ist das auch Apfel Tauglich?
:eeek: Das habe ich offensichtlich nicht gut genug erklärt:
Diese Lösung mißt die Temperatur mit den Maverick Sonden und sendet
die Messdaten dann über deinen WLAN-Router/Accesspoint zum Cloudservice
www.cosm.com
Bei www.cosm.com muss man sich zuvor einen gratis Account zulegen.
Die Messdaten inkl Messkurven kann man sich dann einfach über den
Webbrowser ansehen. Ob das nun Firefox auf dem PC, Chrome auf dem
Android-Smartphone, Safari am MAC oder der Browser am iPhone ist,
ist total egal. Die Lösung ist plattformunabhängig.

Man muss nichts auf dem PC, Mac oder Smartphone installieren.
 

WolframS

Fahnenheld
5+ Jahre im GSV
Total Cool,

da habe ich auch Interesse - vielen Dank für deine Arbeit.

Hab zwar ein Maverik (sogar 2), das Funksignal reicht aber nicht bis in mein Büro. Ist ums Eck und nur ca. 20 Meter vom Smoker entfernt. Die Maveriks funktionieren anscheinend nur, wenn man nahezu Sichtkontakt hat.

Wäre eine Klasse Lösung für mich,

Grüße, Wolfram
 
OP
OP
Lateralus

Lateralus

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hab zwar ein Maverik (sogar 2), das Funksignal reicht aber nicht bis in mein Büro. Ist ums Eck und nur ca. 20 Meter vom Smoker entfernt. Die Maveriks funktionieren anscheinend nur, wenn man nahezu Sichtkontakt hat.

Wäre eine Klasse Lösung für mich,
Nun das hängt ganz davon ab ob du WLAN Empfang direkt beim Griller hast ;)
Steht der WLAN-Router ebenfalls im Büro dann sehe ich schwarz.
Die Maveriks haben vermutlich eine höhere Reichweite als dieses WLAN-Board
 
Oben Unten