Barbecue Cheeseburger

Hamburger sind immer wieder gut.

 


Zutaten
Normal

Anweisungen
  1. Zwiebel schälen und würfeln. Hackfleisch, Ei, Zwiebel, Paniermehl und 2 EL Barbecue-Sauce gut verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Senf kräftig würzen. Aus der Hackmasse ca. 6 flache runde Hacksteaks formen.
  2. Salatgurke und Tomaten waschen und beides in dünne Scheiben schneiden. Salatblätter waschen und gut abtropfen lassen.
  3. Steaks auf den heißen Grill legen. Von beiden Seite 8-10 Minuten grillen. Zum Schluss je eine Scheibe Scheibletten-Käse auf die Steaks legen und kurz anschmelzen lassen.
  4. Hamburger-Brötchen jeweils einmal durchschneiden und auf dem heißen Grill kurz anrösten lassen.
  5. Untere Brötchenhälften jeweils mit etwas Barbecue-Sauce bestreichen. Mit Salatblättern, Tomaten- und Gurkenscheiben und Hacksteaks belegen. Obere Brötchenhälften darauf legen.