Rezept - Forelle gegrillt

Forelle gegrillt

vom Kohle-, Gas- oder Elektrogrill

 


Zutaten
  • Sahne-Dill-Sauce
Normal

Kategorien


Anweisungen
  1. Füllen Sie die ausgenommene Forelle mit dem Kräutersträußchen aus Petersilie, Dill und Zitronenmelisse, und geben Sie etwas Butter und eine Prise Salz dazu. Stecken Sie die Forelle mit Holzstäbchen zu, und pinseln Sie sie mit flüssiger Butter ein.
  2. Verlesen Sie den Salat, und waschen Sie ihn mehrmals in kaltem Wasser. Gut abtropfen lassen.
  3. Die Dillspitzen waschen Sie, zupfen Sie von den dicken Stengeln und lassen sie ebenfalls gut abtropfen.
  4. Geben Sie beides zusammen in eine Schüssel und vermengen es leicht.
  5. Die saure Sahne verrühren Sie mit dem Zitronensaft und schmecken mit Salz und frischgemahlenem Pfeffer ab.
  6. Sie können die Forelle auf dem Holzkohlenfeuer grillen oder im Elektrogrill auf Alufolie oder in Alufolie eingepackt. Wenden Sie die Forelle einmal, und pinseln Sie sie nochmals mit Butter ein. Die Grillzeit beträgt 6 bis 8 Minuten.
  7. Geben Sie unmittelbar vor dem Servieren die Sauce über den Salat
  8. Ein spritziger Weißwein rundet dieses köstliche Essen ab.
Kommentare

Forelle füllen mit folgenden Zutaten:\r\n\r\n1 kleiner Zweig Rosmarin\r\n1 Blatt Thymian\r\n1 kleine Zehe frischen Knoblauch\r\n1 kleines Blatt frisches Basilikum oder Bärlauch\r\n1 Stückchen Butter\r\nEtwas Salz und Pfeffer\r\n\r\nDurch das Schmelzen der Butter nimmt das Forellenfleisch eine herrliche Note frischer Kräuter an. Ein Gourmetkonzert eines einzigartigen Geschmacks im Munde des Genießers.

bin hier neu, versuche es aber

ES WAR SEHR LECKER ICH BIN ZWAR ERST 12 ABER HABE MEIN ATSCHENGELD MIT FREUDEN ZUSAMMEN-GETAN UND WIR HABEN ES PERFEKT HINBEKOMMMEN DANKEEE UDN BEESSER ALS EINE PIZZA

versuch auch mal mein Glück

HI ich habe heut morgen deine mischung probiert und heut abend wird lecker gegrillt smile

Ist sehr einfach und Lecker,aber Dill muss nicht sein.Ist Geschmacksache.Danke für das Rezept.

Fein, das probiere ich gleich heute Nachmittag aus.

Eine Forelle vom Grill schmeckt am allerbesten wie folgt:
Würzmischung:
auf 1 Kg Fisch bemessen !
- 2 Esslöffel Wegetta ( bosnisch-kroatisch) brühe geht auch !
-1-2 Teelöffel Salz
-1-2 Teelöffel Pfeffer(grob gemahlen)
-Knoblauch frisch gepresst ( 3 Zehen mind.)
-eine große rote Zwiebel ( mit stabmixer zum Saft verarbeiten)
alle Gewürze wie o. aufgeführt mit 5-6 Esslöffen Öl vermischen und 20 min. ziehen lassen.

Dann die Forelle von innen bestreichen mit der ganzen Würzmischung, dann mind. 5 Std im Kühlschrank ziehen lassen . Ich persönlich lasse den 12 Std ziehen....
Guten Appetitt ! Falls jemand nicht weiß was Wegetta ist, dieses bekommt man in jeden eurobasar , türkischgeschäften usw. Preis 6,- ¤ 1 Kg

Cool danke,
ich bin Angler und Grille gleich dass Repzept nach.