Rezept - Frikadellen-Grundrezept

Frikadellen-Grundrezept

Das Grundrezept für Frikadellen.

 


Zutaten
Normal

Anweisungen
  1. Das Brötchen in einer Schüssel mit heißem Wasser einweichen.
  2. Das Hackfleisch in eine zweite Schüssel geben. Darauf die geschälten und fein gewürfelten Zwiebeln, Salz, Pfeffer, die aufgeschlagenen Eier und das ausgedrückte, zerpflückte Brötchen geben.
  3. Mit der Gabel oder mit sauberen Händen einen Fleischteig kneten. Würzig abschmecken. Vier oder acht Frikadellen aus dem Teig formen.
  4. Frikadellen auf dem Holzkohlengrill von beiden Seiten insgesamt 10 Minuten grillen oder auf dem vorgeheizten Rost im Elektrogrill. Dann die Fettpfanne darunterschieben.
Kommentare

Die fein gewürfelten Zwiebeln anbraten, abkühlen lassen und dann zum Hack! Hmmmm lecker!!!

Also die Frikadellen kann man noch um einiges Pimpen , etwas Muskatnuss dazureiben , 2 TL mittelscharfen Senf , nur 1 Ei bei Menge an Hack oder 1/2 Becher Schmand . Etwas Grünes schadet nie und die Optik kommt dann besser rüber , also etwas geh. Petersilie dazugeben und wer möchte noch Maggikraut kleingeschnitten , das pept so Richtig auf . Viel Spass beim Nachbraten ... es Kerschdiiin

naja hab sie so gemacht aber da fehlt irgendwie die würze, nichts besonderes ( vielleicht mit nen löffel frischkäse verfeinern vor dem braten )

hmmm, lecker frikadellen !
die selbstgemachten sind immernoch die besten !
grüße aus e

raddie