Rezept - Geflügel-Sate-Spieße

Geflügel-Sate-Spieße

Wunderbare exotische Spieße. Hol Dir den Urlaub nach Hause.

 


Zutaten
  • Matinade
Normal

Anweisungen
  1. Das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden und in ein flaches Gefäß legen. Die Zwiebel, den Zitronensaft, den Knoblauch, den Ingwer, das Sambal Oelek, die Sojasauce, den braunen Zucker und das Sesamöl vermischen und die Hähnchenwürfel damit übergießen. Etwa 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. In der Zwischenzeit einige Bambusspieße in kaltem Wasser einweichen.
  2. Die Hähnchenwürfel aus der Marinade nehmen und auf zwölf gewässerte Holzspieße verteilen. Die Spieße auf dem heißen, leicht eingeölten Grill etwa 6 Minuten unter häufigem Wenden goldbraun braten. Bei Bedarf etwas mit Öl bestreichen.
  3. Die restliche Marinade in einen Topf geben und am Rand des Grills platzieren. Die Kokosmilch und die Erdnussbutter einrühren, die Mischung erhitzen und eindicken lassen. Die Spieße auf einem Teller anrichten, mit den Sesamkörnern bestreuen und mit Reis und der Sauce servieren.
  4. TIPP: Dieses Gericht eignet sich auch perfekt als Vorspeise.
Kommentare

wir haben die Spieße heute zum ersten Mal ausprobiert. Sie haben allen ganz wunderbar geschmeckt und werden mit absoluter Sicherheit noch oft gemacht. Das Rezept war leicht nachzuvollziehen und hat wunderbar funktioniert, danke dafür!viele Grüße Andrea! - drea75