Rezept - Gegrillte Rotbarbe mit Sardellenbutter

Gegrillte Rotbarbe mit Sardellenbutter

Rotbarbe trifft Sardelle.

 


Zutaten
Normal

Anweisungen
  1. Fische schuppen, aber die Haut dranlassen.
  2. Olivenöl mit Paprikapulver und Pfeffer mischen, Rotbarben beidseitig damit bestreichen, Grill vorheizen. Grillrost mit Alufolie bespannen und Fische darauflegen. Sieben bis acht Minuten grillen. Nach vier Minuten wenden und drei Minuten weitergaren. Die Haut soll knusprig, aber nicht schwarz werden. Je nach Grösse der Rougets die Grillzeit etwas verlängern.
  3. Für die Sardellenbutter die Butter bei Küchentemperatur weich werden lassen. Sardellen feinhacken, mit Limettensaft und Butter zu einer Paste verarbeiten, mit Pfeffer abschmecken. Zu einer Rolle formen, in Folie wickeln und im Kühlschrank fest werden lassen.
  4. Rotbarben mit abgetropften Kapern anrichten, mit Petersilie und Sardellenbutter servieren.