Gemüse in der Folie

Gemüse vom Grill geht einfach und ist lecker. Hier kann man der Phantasie freien Lauf lassen.

 


Zutaten
  • Wahlfreie Sorten
Leicht

Anweisungen
  1. Einige Gemüsesorten haben eine zu lange Garzeit und würden auf dem Grillrost ungeschützt schon nach kurzer Zeit austrocknen oder verbrennen.
  2. Wenn sie jedoch in Aluminiumfolie verpackt werden, kann man sie bequem auf dem Holzkohlengrill oder im Elektrogrill garen.
  3. Von der Folie – es sollte eine starke Art sein - wird ein ausreichend großes Stück abgerissen und dick mit weicher Butter bestrichen, (die Ränder dabei freilassen).
  4. Das geputzte und zerkleinerte Gemüse kommt gehäuft in die Mitte und wird so gewürzt, wie es auch bei der Zubereitungsart im Kochtopf üblich ist.
  5. Obenauf kommen dann noch einige Butterflöckchen. Die Folie wird nun nach oben zusammen genommen und mehrfach gefaltet und stark geknifft.
  6. Dann werden auch die Seiten zusammengefaltet und sehr sorgfältig zugedrückt, damit später der sich bildende Saft nicht ausfließen kann.