Grillfackel

Grillfackeln gehen immer. Selbstgebaut schmecken sie besser als gekauft.

 


Zutaten
30 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Gewürzmischung : Alles gut vermischen und einige Zeit stehen lassen und anschl. mit Olivenöl anreichern .
  2. Tipp : Wenn man mehr dieser Gewürzmischung herstellt kann man die in ein Twist - Off - Glas füllen so hält sie sich eine kleine Ewigkeit.
  3. Die Schweinebauchscheiben beginnend mit dem mageren Teil spiralförmig um die Holzspieße wickeln. Der Bauch soll etwa 1,5 cm dick sein.
  4. Danach die Spieße mit der Olivenöl - Gewürzmischung bepinseln .
  5. Auf den heissen Grillrost legen und goldbraun unter ständigem hin und her rollen der Spießchen grillen bis sie den gewünschten Bräunungsgrad haben . Ab und zu kann man die Spiesse mit der Marinade einpinseln .
  6. Info : In diese angemachten Gewürzmischung kann man Hühnchen , Pute, Fisch, Schweinefleich oder Rindfleich einlegen oder mit dem Gewürz würzen .
Kommentare

Sie haben 4 Spiesse und 6 Scheiben Bauchfleisch. Wer hat da 2 Scheiben gemopst.

Für unseren Geschmack war es leider viel zu salzig. Haben uns exakt an die Mengenangaben gehalten und die Gewürzmischung für 700g Schweinebauch (6 Grillfackeln) verwendet. - matt.s

Schön das die so einfach selbst zu machen sind , Ich hab sie immer gekauft .Gruß Herta