Grillspieße Bilbao

Wunderbare spanische Spieße. Da kommen Urlaubsgedanken wieder.

 


Zutaten
Normal

Anweisungen
  1. Schneiden Sie das Rindfleisch in 1 1/2 cm große Würfel. Verrühren Sie Olivenöl und Rotwein gut miteinander, würzen Sie mit edelsüßem Paprikapulver und schmecken Sie mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer ab.
  2. Füllen Sie die Fleischwürfel in eine Schüssel und übergießen Sie sie mit der Marinade. Zugedeckt lassen Sie sie zwei bis drei Stunden an einem kühlen Ort durchziehen.
  3. In der Zwischenzeit halbieren Sie die Oliven und entfernen daraus die Steine. Vierteln Sie die Tomaten. Schneiden Sie die Zwiebeln in dicke Scheiben.
  4. Nehmen Sie die Fleischwürfel aus der Marinade. Trockengetupft, stecken Sie sie abwechselnd mit Olivenhälften, Tomatenvierteln und Zwiebelscheiben auf vier Spieße.
  5. Lassen Sie sie auf heißem Rost von allen Seiten insgesamt etwa 12 Minuten grillen.
  6. Man isst Grillspieß Bilbao zu Reis, aber auch zu Brot schmeckt er delikat. Und was dazu getrunken wird? Natürlich feuriger, spanischer Rotwein!