Hundeknochen

Leckeres Teiggericht mit Hack

 


Zutaten
180 Min.
Leicht

Anweisungen
  1. Das Hack mit 3 Eiern vermengen und mit Salz, Pfeffer, Senfmehl und Knoblauchpulver abschmecken
  2. 4 Eier, 200ml Wasser und etwas Salz mit dem Mehl zu einem nicht mehr klebenden Teig verarbeiten
  3. Die Arbeitsplatte gut einmehlen und den Teig darauf dünn ausrollen
  4. Den Teig mit dem Hack bestreichen
  5. In Längs und Querrichtung schneiden, so dass man kleine Quadrate erhält
  6. Zusammenrollen
  7. In die kochende Brühe legen und ca. 10 >Minuten ziehen lassen
  8. Fertig, zum Lagern die Hundeknochen aus der Brühe nehmen, da sie sonst sehr dolle quellen