Kalbsrollbraten

Rollbraten mit Pilzfüllung, sehr lecker.

 


Zutaten
Normal

Anweisungen
  1. Den Kalbsrollbraten lassen Sie sich am besten von Ihrem Fleischer fertigmachen. Er wird innen gesalzen und gepfeffert, dann außen mit dünnen Schinkenspeckscheiben umwickelt und gut verschnürt. Stecken Sie den Braten auf einen Drehspieß, und lassen Sie ihn pro Pfund etwa 30 Minuten grillen. Um die Garzeit zu prüfen, benutzen Sie am besten ein Bratthermometer, denn durchgebraten sein muss er, aber er darf auch nicht trocken werden.
  2. Wenn das Thermometer 75 Grad zeigt, ist der Braten gut. Den Speck entfernen Sie nun, lassen aber das Fleisch warmgestellt noch einige Minuten ruhen, damit sich der Fleischsaft gut verteilt. Dazu schmecken gemischter Salat und Kartoffelkroketten.
  3. Sie können Ihren Rollbraten auch mit verschiedenen Mischungen füllen; gegrillt und behandelt wird er immer gleich. Wie wäre es mit einer Pilzfüllung?
  4. Erhitzen Sie die Butter oder Margarine in einem Topf. Die Zwiebel schälen und würfeln Sie und geben sie dann in den Topf. Goldgelb braten lassen. Die Pilze aus der Dose lassen Sie abtropfen und hacken sie grob. Zu den Zwiebeln geben und 5 Minuten mitbraten lassen. Hacken Sie die Petersilie, und schneiden Sie den Schnittlauch in feine Röllchen. Zusammen mit dem Tomatenmark und den Semmelbröseln zu den Pilzen geben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.