Kalbssteak Mozart

Sie können Mozarts kleine Nachtmusik in diesem Fall wörtlich nehmen und das Steak als köstlichen Imbiss zur Nachtstunde servieren.

 


Zutaten
Leicht

Anweisungen
  1. Kalbssteaks mit Haushaltspapier abtupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Öl von allen Seiten bepinseln und unter den vor geheizten Grill auf einen Rost legen.
  2. Fettpfanne darunter schieben. 8 Minuten von jeder Seite grillen.
  3. Speck in 4 dünne Scheiben schneiden und 1 Minute mitgrillen.
  4. Weißbrot rösten und je einen Toast auf vier vorgewärmte Teller legen.
  5. Auf jeden Toast ein Steak und darauf je eine abgetropfte Ananasscheibe legen. Speck aufrollen und mit einer Kirsche auf Holzspießchen stecken. In die Mitte der Ananasscheibe stecken. Mit gewaschener, trocken getupfter Petersilie garnieren.
  6. Ihre Gäste werden begeistert sein.