Kleines Spanferkel direkt über Buchenholz gebraten

Ein kleines Spanferkel ist ein schönes und überraschendes Gericht.

 


Zutaten
  • Füllung
  • Beilage
135 Min.
Normal

Anweisungen
  1. Die Haut haben wir kreuzförmig eingeritzt (damit sie nicht während des Bratens reißt). Von Innen und Außen gut mit Salz und Pfeffer eingerieben.
  2. Die Hinterläufe innen angepiekt und ordentlich Salz u. Pfeffer reingerieben. Das Schweinchen mit Äpfel + Zwiebeln und reichlich Majoran gefüllt und zugenäht. Zwischendurch einmal mit etwas Öl bepinselt.
  3. Wichtig beim direkten Braten ist, dass das Schweinchen nicht zu schnell Farbe bekommt. Unbedingt langsam auf höchster Stufe (weit weg vom Feuer) braten. Als es dem Schweinchen in der Mitte zu heiß wurde, haben wir ihm einen Kummerbund in Form von Alufolie verpasst. Die Ohren hatten wir von Anfang an mit Alufolie eingepackt und erst kurz vor Ende die Folie entfernt.
  4. Als es fertig war, haben wir es unter Alufolie 10 Minuten ruhen lassen und dann zerteilt und uns schmecken lassen. Als Beilage eignet sich zum Beispiel Krautsalate und rustikales Bauernbrot mit schöner dunkler Kruste. Dazu ein lecker EINBECKER Bierchen vom Fass – einfach zum Niederknien!