Rezept - Nudelauflauf

Nudelauflauf

Nudelauflauf aus dem Dutch-Oven - wunderbar.

 


Zutaten
60 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Die Nudeln „al dente“ kochen, so daß sie noch etwas Biß haben. Den Dutch-Oven einölen.
  2. Dann die Zwiebeln würfeln und die Zucchini in Scheiben scheiden und halbieren. Ebenso die Käsewürste, diese jedoch vierteln. Den Dutch-Oven schichtweise füllen: Zuerst die Nudeln, dann die Zwiebeln hineingeben, darauf die Zucchini und die Würste und am Schluß noch den Käse.
  3. Bei einem 12'' Dutch-Oven bekommt man mit den obigen Zutaten zwei Lagen. Am Schluß noch eine großzügige Schicht Käse aufstreuen. Achten Sie darauf, daß möglichst keine Zwiebeln oben liegen, die verbrennen sonst.
  4. Die Sahne zu den aufgeschlagenen Eiern geben und diese verquirlen. Salz, Pfeffer und die frisch geriebene Muskatnuß dazugeben. Sobald die Kohlen durchgezogen sind, die Sahne-Ei-Mischung gleichmäßig in den Dutch-Oven gießen.
  5. Den Deckel mit Kohlen bedecken und von unter den Dutch-Oven nur etwa 6 Briketts legen. Dadurch brennt der Auflauf von unten nicht an und wird oben schön knusprig.
  6. Nach etwa 45 Minuten sind die Eier gestockt und der Auflauf ist fertig. Drei bis vier Personen werden davon satt.