Pfifferlinge in Rotweinsud

Pfifferlinge in Rotweinessig eingelegt

 


Zutaten
Normal

Anweisungen
  1. Die Pfifferlinge gründlich putzen, nicht waschen, sondern nur in einem Küchentuch abreiben.
  2. 1 l Wasser kräftig salzen und aufkochen. Die Pilze hineinlegen und 5 Minuten bei milder Hitze mehr ziehen als kochen lassen. Das Wasser abgießen, aber auffangen und erneut zum Kochen bringen.
  3. Die geschälten Schalotten darin knapp 10 Minuten kochen, ebenfalls abgießen und abtropfen lassen. Pilze und Schalotten lagenweise in ein Gefäß geben und dabei mit den Kräutern der Provence und den Lorbeerblättern bestreuen.
  4. Rotwein, Essig und das restliche Wasser mit dem Zucker und noch etwas Salz aufkochen, 5 Minuten kochen lassen, dabei abschäumen.
  5. Den kochendheißen Sud über die Pilze gießen und das Gefäß rasch verschließen. Die Pfifferlinge an einem kühlen Ort 2-3 Tage durchziehen lassen, dann innerhalb von l Woche verzehren.
  6. Nur mit wenig Sud und eventuell noch etwas Olivenöl zusätzlich übergossen servieren.
  7. TIP: In Rotweinsud schmecken auch Braunkappen sehr gut.