Pulled Pork auf dem Gas-Grill

Pulled Pork auf dem Gasgrill in 9,5 Stunden.

 


Zutaten
180 Min.
Leicht

Anweisungen
  1. Schweinenacken komplett mit Senf einschmieren. (Kein Fett entfernen)
  2. Für die Marinade alle Gewürze zusammenmischen und den Schweinenacken bestreuen
  3. Schweinenacken in Frischhaltefolie einwickeln und über Nacht einwirken lassen
  4. Räucherchips in Bier 1 Std. einwirken lassen und in Alufolie geben. Oben Löcher einstechen (siehe Bild)
  5. Grill auf 115 Grad vorheizen und den Schweinenacken indirekt erhitzen. Die Kerntemperatur sollte zwischen 90 und 95 Grad sein. Bei mir hat die Grillzeit 9,5 Stunden gedauert.
  6. Bei gewünschter Kerntemperatur den Schweinenacken eine halbe Stunde in Alufolie ruhen lassen. Ich habe diesen im Grill (aus) ruhen lassen.
  7. Mit zwei Gabeln die Fleischstückchen auseinander ziehen
Kommentare

Klingt simpel und einfach! Die Bilder machen Appetit auf mehr!

Woran erkennt man, dass das Schwein fertig ist?

Ich als Anfänger habe hierzu zwei Fragen: - für wie viele Personen rechnet man diese Menge etwa? Ich möchte Burger daraus machen... - muss das Fleisch mit Knochen sein, oder geht auch ohne? Vor- Nachteile? Wäre super wenn mir evtl. jemand helfen könnte... Grüße skorbit

Ich kann leider die Menge der Gewürze nicht ändern. Deshalb mach ich es im Kommentar. \r\nSenfpulver 3TL\r\nKnoblauchpulver 5 TL\r\nSchw. Pfeffer 3TL\r\nChillipulvet 2 TL\r\nPaprikapulver 7 TL\r\nMeersalz 3TL - sZvenni