Rezept - Rauch-Bauch

Rauch-Bauch

Geräucherte und gedünstete Schweinebauchwürfel aus dem Dutch oven

 


Zutaten
180 Min.
Normal

Anweisungen
  1. Den Schweinebauch in ca. 3*3cm große Würfel schneiden und mit einem Rub nach Wahl einreiben.
  2. Aus Alufolie ein kleines Räucherschiffchen basteln und mit Räuchermehl füllen.
  3. Den Topfdeckel mit der Unterseite nach oben auf ein Kreuz ( AZK App) oder ähnliches stellen. Räucherschiffchen an eine Seite des Deckels legen und die Schweinebauchwürfel auf Gussrost bzw. Stapelroste platzieren.
  4. 12 Briketts unter den Deckel legen und eins in das Räucherschiff. Mithilfe von 2 Abstandhaltern ( ca. 5mm) den Topf so drüberstülpen das der Rauch zirkulieren kann und die Kohle im Räucherschiff nicht erlischt. 9 Briketts auf den Topfboden, der ja jetzt nach oben zeigt.
  5. Nach 2 Stunden nimmt man den Topf wieder runter und das Räucherschiffchen raus. Den Deckel füllt man nun mit Flüssigkeit( Cola, Apfelsaft...) bis zur Oberkante des Gussrostes auf. Als Ersatz für den Gussrost kann auch ein Kuchengitter mit Füßen dienen.
  6. Für die Dünstphase kommt der Topf (ohne Abstandhalter) wieder drauf und wird wieder mit Kohlen bestückt. Vorsicht! Den Flüssigkeitsstand hin und wieder kontrollieren, sonst gibt es feste Verkrustungen.
  7. In der Zwischenzeit die Radieschen und die Lauchzwiebeln in ganz feine Stückchen schneiden.
  8. Nach 2 Stunden Dünstphase wird der Topf wieder runtergenommen. Die Fleischwürfel werden nun mit der BBQ-Sauce in den Topf gegeben und vorsichtig umgerührt.
  9. Die BBQ-Sauce dient als "Kleber" für die Gemüsestückchen. Hierzu werden die Rauch-Bauch-Würfel entweder mit den Radieschen/Lauchzwiebeln bestreut oder darin gewälzt.