Schweinenacken mit Pak Choi

Woken macht Laune. Ein tolles Thaigericht.

 


Zutaten
45 Min.
Leicht

Anweisungen
  1. Fleisch quer zur Faser in ca. 5cm lange, 2cm breite und 5mm starke Stücke schneiden.
  2. Eine Marinade aus 4 x EL Reiswein, braunem Zucker, Austernsauce, Sesamöl und dem Reisessig mischen, das Fleisch mindestens 1 Stunde im Kühlschrank mit der Marinade ruhen lassen.
  3. Pak Choi in Streifen schneiden, 2x EL Wasser und 2X EL Reiswein untermischen.
  4. Ingwer, Knoblauch und Chilischoten grob hacken, mit dem Zitronengraspulver vermischen.
  5. Einen Wok erhitzen, Erdnussöl zugeben und das Fleisch in zwei Durchgängen scharf anbraten, warmhalten.
  6. Die Mischung aus Ingwer, Knoblauch, Chili und Zitronengraspulver bei moderater Hitze anbraten und zum Fleisch geben.
  7. Wok säubern, erhitzen, Erdnussöl zugeben und Pak Choi scharf anbraten.
  8. Fleisch wieder zugeben und ca. 1 Minute bei mittlerer Hitze Pfannenrühren-
  9. Mit Sojasauce, weißem Pfeffer und Himalajasalz abschmecken