Rezept - Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara

Ein italienischer Nudelklassiker - Optimal für Kinder.

 


Zutaten
20 Min.

Kategorien


Anweisungen
  1. Die Nudeln in das kochende und gesalzene Wasser geben. Währenddessen das Eigelb vom Eiweiß trennen und die Eigelb in eine kleine Schale gleiten lassen.
  2. In einer Pfanne die gewürfelten Zwiebelwürfel vorsichtig in der Butter anbraten, dann den klein geschnittenen Speck dazugeben. Noch kurz mit anbräunen und dann die Sahne darauf geben. Nun 5 Minuten lang bei hoher Hitze einreduzieren lassen. Salzen und pfeffern. Sind die Nudeln al dente, dann sofort abtropfen und in die Pfanne geben. Nun schön verschwenken und gleichmäßig die Sauce über die Spaghetti verteilen.
  3. Die Pfanne vom Herd nehmen und mit hoher Geschwindigkeit das Eigelb unterrühren. Es darf nicht stocken, sonst hat man Rühreinudeln.
  4. Mit Parmesan servieren. Dieses Gericht macht einfach wunderschön voll und man braucht den ganzen Abend nichts mehr zu essen. Es ist zwar nicht das Originalrezept aus Italien (wo es ohne Sahne zubereitet wird), aber mir schmeckt es so viel besser.
Kommentare

Im Original verrührt man das ganze Ei mit geriebenem Käse und gibt diese Mischung mit den heißen Nudeln in die Pfanne und verrührt ohne weitere Hitzezufuhr. Wird auch ohne Sahne sehr cremig.

Ich habs noch nicht probiert, klingt aber gut