Rezept - T-Bone-Steaks Paris-New York

T-Bone-Steaks Paris-New York

Rezept etwas angepasst

 


Zutaten
Schwer

Anweisungen
  1. T-Bone-Steaks mit Küchenkrepp abtupfen.
  2. Rosmarin und Knoblauch mit Essig und Pfeffer fein verreiben (am besten in einem Mörser), das Öl darunterschlagen.
  3. Die Steaks mit der Mischung bestreichen und 6-8 Stunden ziehen lassen.
  4. Steaks auf dem eingeölten Rost auf den vorgeheizten Grill in die direkte Hitze legen und auf beiden Seiten je 3 Minuten stark angrillen.
  5. Steaks in die indirekte Zone ziehen und ca. 15-20 Minuten dort ruhen lassen. Zwischendurch wenden. Beim Fingerdruckfest sollte das Fleisch etwas mehr Widerstand zeigen als im rohen Zustand. (Erfahrungssache) Oder Kerntemperatur messen. 58°C ist Medium Rare
  6. Salzen und pfeffern. Auf eine vorgewärmte Platte geben, Petersilienbutter gesondert reichen. Die Steaks mit Zitronenachteln und Kressehäufchen garnieren.
  7. Zu diesen T-Bone-Steaks können Sie Pommes frites und einen Tomatensalat mit schwarzen Oliven reichen.
  8. Geht natürlich auch in der Pfanne. Dann muss das angebratene Steak bei ca. 100°C in den Backofen zum Ruhen.