Zarte Spare Rips Fantastico

Zarte Spare Rips Fantastico

 


Zutaten
  • Marinade
  • Glasur
300 Min.
Normal

Kategorien


Anweisungen
  1. Rippenstücke von Silberhaut befreien. Zutaten für die Marinade gut vermischen und damit die Rippenstücke gut marinieren. Die marinierten Rippenstücke in Folie gut einpacken und im Kühlschrank mind. 12 Stunden vor der Zubereitung lagern. 1/2 Stunde vor der Zubereitung die marinierten Rippenstücke aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Den Grill vor der Zubereitung vorheizen (125 Grad). Spezielles Wood Wraps Erlenholz 15 Min. vorher im Wasser einweichen, damit diese Rauch entwickeln und danach ohne Wasser in einer Aluminiumschale neben dem Grillgut zum Aromatisieren beigeben.
  3. Die Rippchen mit der Knochenseite in Richtung Glut über indirekter niedriger Hitze (über Aluschale) möglichst weit weg von der Kohle entfernt aufstellen. Den Deckel schließen und die Rippchen ça. 1 Std. räuchern. Vorzugsweise immer wieder das Holz etwas befeuchten, damit Rauch entstehen kann. Tipp; das Holz kann auch mit Bier befeuchtet werden.
  4. Die Zutaten für die Glasur inkl. die restliche Marinade in einem kleinen Topf vermischen und neben dem Grill als Mise en place mit einem Pinsel bereitstellen.
  5. Nach der 1. Stunde Grillzeit frisches, abgetropftes Holz in die Aluschale legen. Die Ribs vom Halter nehmen und in einer Schale auf beiden Seiten mit der Glasur bestreichen. Nach dem Bestreichen die Ribs wieder gleich ausrichten und auf dem Grill platzieren. Diesmal mit der Fleischseite Richtung Glut. Deckel schließen und ca. 1 Std. weitergrillen. Achtung: Temperatur bei 125 Grad halten.
  6. Nach 2 Std. Grillzeit nochmals Holz beigeben oder mit Bier befeuchten. Die Ribs wiederum in der Schale erneut mit der Glasur bestreichen. Die Ribs gleich im Grill ausrichten und in den Halter stellen, diesmal jedoch so, dass die Seite die vorher nach oben gezeigt hat, jetzt nach unten ausgerichtet sind.
  7. Ab 3 Std. Grillzeit den Glasurprozess im 45 Minuten- Schritt weiderholen, bis die Ribs vom Grill genommen werden können. Die Ribs sind fertig, wenn ein Großteil der Knochenenden mind. 5 mm frei liegen. Zudem sollte das Fleisch leicht reißen. Die gesamte Grillzeit beträgt 3 bis 5 Std, je nach Größe und Fleischqualität. Wenn die Ribs fertig sind, dann erneut mit der Glasur bestreichen und einzeln eingepackt in der Alufolie etwa 30 Min. ruhen lassen. Die Ribs einzeln oder in Racks aufschneiden und warm servieren. En guete!
Kommentare

Geniales Rezept. Hatte noch nie so zartes Fleisch hingekriegt wie dieses Rezept es verspricht!

Einfach fantastisch dieses Rezept. Habe schon vieles hier ausprobiert, doch dieses Rezept ist absolut spitze!!!!

Super Rezept....habe dies gleich ausprobiert. Fantastische würzmischung und tolle Idee mit dem Bier zum das Holz zu befeuchten. Die Rippen sind sehr zart und würzig - sensationell im Geschmack. Tolles Rezept...Danke Swiss!