• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Apple meets Ribs

OnKiNiO

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
hi zusammen...
Es wird mal wieder Zeit den UDS zu betreiben und gleichzeitig hat sich GöFreu dazu bereit erklärt nochmal Ribs zu probieren...
Mein Gedanke... :cop: Zum MdV
image.jpeg

Also knapp 3 Kg besorgt, Silberhaut abgezogen und wollte es gerade Mit selbst gemischten Kansas City Rib Rub pudern, da kommt eine Stimme von hinten und sagt "Denk dran ich mag es nicht scharf!!!"
"Aber da ist nur etwas Chili und Cayenne drin..."
"Ich mag es nichts scharf" "Aber..." "Ich mag es nicht scharf!!! :whip:

Hm ok...
Also überlegt wie man das ändern bzw abwandeln könnte... Bisschen gestöbert u.a. Mal wieder beim Ribs vs. Ribs vom @Laborteufel (Klasse Fred von dir!!!) und dann auf eine Idee gekommen.
Dort wurde mal etwas mit Apfel gemacht...
Gedämpft wird mit "Apfel"-Saft und "Apfel"- Essig, gelackt mit mit Missis... Sweet "Apple"..... :hmmmm:

Hm..... Wie ist denn einfach mal mit Abrieb von einem frischen Apfel dazu?!?!?!
Also nen Granny Smith geholt, etwas abgerieben und mit dem Rub vermischt.

Was soll ich sagen... GöFreu sagte "mmhh ganz anders!! Wirkt frischer und gefällt mir!":ola:

Geschafft... Jetzt muss es nur noch morgen schmecken...
Btw... War ne kleine sauerei weil es durch den Apfel sehr feucht und somit auch klebrig war... Aber was Solls...!
image.jpeg

image.jpeg

Das sind die Ribs mit dem Apfel

image.jpeg
Hier ohne

Soweit erst mal alles gepudert bzw bestrichen und wieder in die Kühlung, bis es morgen auf den Grill geht...

Ach ja... Geräuchert wird dann direkt auch mit Apfel- Holzchips :pfeif:
Weiter geht es dann leider erst morgen :thumbdown:
 

Anhänge

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Na bitte schaut doch gut aus. Freut mich dass dir mein Ribs vs. Ribs Thread so gut gefällt. Das motiviert mich dann immer wieder auch mal neue Sachen zu posten bzw. auszuprobieren.
Wir haben auch schon mal Ribs mit Apfelmus und dem First Timers Rub gemacht, das war auch nicht schlecht aber ne ganz schöne Sauerei obwohl ich das Apfelmus extra etwas eingekocht hatte, damit es nicht zu dünn flüssig wird. Mit der Apple Sauce kann ja dann schon nicht mehr schief gehen. Wenn du deinen Rub selber mischt, dann nehm doch einfach vorher einen Teil für deine Holde ab und gebe dann erst Chili und Cayenne Pfeffer dazu. Dann sollte es da keine Beschwerden geben. Ich wünsche dir gutes Gelingen und freue mich schon auf die nächsten Bilder.

Viele Grüße
Kerstin
 
OP
OP
OnKiNiO

OnKiNiO

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Naja was soll ich sagen.... Ihr reicht Würstchen und hähnchenbrust :bdsm:
Steak ist ihr innen zu roh...
Der ein ist auch noch von den Ribs für superbowl übrig geblieben und ich find er passt ganz gut zu Ribs. Durch den Apfel ist es aber irgendwie direkt milder geworden...
Warten wir mal ab, ich werde berichten ;)
 

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Warte ab um so öfter du die verschiedenen Sachen grillst, um so mehr wird sie kosten wollen. Wir haben in unserer Grillrunde auch eine Dame, die am Anfang meinte sie würde kein Fleisch essen und Rind mag sie gar nicht. Angefangen haben wir mit PP, dann Rippchen und dann Beef Brisket und sie hat überall mal gekostet. Erst noch ganz zaghaft aber inzwischen futtert sie genauso große Portionen wie alle anderen. Also immer schön am Ball bleiben. Die meisten Damen mögen ja dann auch die 3-2-1 Rippchen wo sie nicht mehr viel am Knochen rum zerren müssen, sondern das Fleisch quasi vom Knochen fällt.
 
OP
OP
OnKiNiO

OnKiNiO

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
PP hab ich 3x gemacht und sie ist immer noch bei "hm mag ich nicht so" :o

So aktuell bei den Ribs ist die Phase 2 angebrochen.
image.jpeg


Lose Schüttung im UDS

image.jpeg


Die gerubbten ohne Apfel

image.jpeg

Hier mit Apfel. Optisch kaum ein Unterschied aber beim Duft umso mehr :-)

image.jpeg

Und hier kurz vor dem Umzug
 

Anhänge

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hmmmm ok. Also wir haben sie alle mit dem Roll-PP bzw. dem Pökel Pulled Pork bekehrt. Da schmeckt dann nämlich auch das Innere nach was und nicht nur die Kruste.
Und bei Rippchen ist bisher jeder schwach geworden. Beef Brisket ist auch gut, aber mein Favorit bleiben Ribs, da bin ich ganz ehrlich. Da könnte ich einmal die Woche zulangen, wenn es nicht immer soooo lange dauern würde.

Tipp fürs nächste Mal: Ich besprühe die Ribs immer noch mit einer Mischung aus Cidre (kann auch Apfelsaft sein), Sojasauce und geschmolzener Butter und bei noch n Schuß Whisky. Damit bekommen sie eine schöne Kruste bevor es ins Dampfbad geht.
 
OP
OP
OnKiNiO

OnKiNiO

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ja mache ich auch... Jedoch heute nur mit etwas Apfelsaft. Egal ob PP gespritzt oder nicht, war beides nicht so das wäre für sie. Egal ich mache es einfach so lange weiter bis auch sie sagt " wow lecker"

Kleines Zitat:
"Bis es das letzte ist was ich tue!!" :fish:
 
OP
OP
OnKiNiO

OnKiNiO

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
So...
Fazit kommt heute weil gestern zu satt gewesen :D
GöFreu freundet sich doch so langsam aber sicher mit Ribs an...
Nur weder die mit KRR konnten sie überzeugen noch die mit Apfel.
Bester Freund hat auch noch welche gemacht mit dem O.F.A rub! Die hatten ihr am besten geschmeckt.
Muss aber auch dazu sagen, das die mit Apfel vom Grundgedanken her ganz ok waren, geschmacklich jedoch absolut nicht überzeugt haben. Denke da der KRR vom Grundsatz eh schon der falsche war...
Jetzt muss ich demnächst doch eine paar Ribs mehr machen...
So ein Pech aber auch :muhahaha:
image.jpeg
image.jpeg
 

Anhänge

OP
OP
OnKiNiO

OnKiNiO

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Zum aufwärmen am nächsten Tag empfiehlt sich die Phase 2 im BO einfach für Ca 30-45 min zu machen. Meine waren wieder super zart und warm.
Hatte sie anschließend auch nochmal kurz lackiert!
 

Jokomoto

Grillkönig
Schöne Fuhre Ribs. Hmm schade, die Idee mit dem Apfel klang so gut. Aber solche Experimente brauch das Forum :thumb2:
 
Oben Unten